Benutzerdefinierte Suche

Start von geklontem Laufwerk nicht mehr möglich..

  1. avalon

    avalon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.636
    Zustimmungen:
    2.102
    Hallo,

    ich brauche mal Rat von Spezialisten.

    Habe mein PB auf eine Partition auf einer LaCie 250 GB FW400/800 d2 extreme geklont.
    Das klappte auch und auch das Starten davon war möglich.

    Dann habe ich meiner Nichte helfen wollen um ihr iBook von den Partitionen zu befreien.

    Also mit CCC Platte auf meine LaCie geklont. Funktionierte!
    Start von der geklonten Platte ging nicht.

    Fährt fast bis zum Ende der Abmeldung hoch und bleibt bei "Apple File Services" lange hängen
    und dann noch mal bei der Anzeige "starte Anmeldefenster". Das wars, nichts geht mehr.


    Da ich meine Partition, wo ich mein PB drauf geklont habe, dafür geopfert habe, wollte ich mein PB erneut klonen.

    Klappte mit CCC, aber starten geht nicht, Meldungen wie oben beschrieben.

    Das kuriose dabei ist folgendes:

    Auf einer anderen Partition der externen LaCie ligt ein Klon eines G4 MP 450 aus der Firma.

    Damit KANN ich mein PB starten und auch mit arbeiten, obwohl es von einem Desktop Mac geklont ist, wo ja bekanntlich andere Einstellungen gegeben sind.

    Habe nun alles mögliche gemacht, Rechte repariert, noch mals geklont
    > KLON GEHT NICHT

    Single user Modus, fscf-yf für alle Laufwerke
    > KLON GEHT NICHT

    AppleJack im Singel User Modus mit allen Optionen laufen lassen
    >KLON GEHT NICHT

    Firewirekabel bzw. von 800 auf 400 gewechselt
    > KLON GEHT NICHT


    PRAM Reset NICHT gemacht, weil ich das für sinnlos halte.

    Nun weiß ich nicht weiter. :(

    Please help me...:)
     
    avalon, 03.10.2005
  2. Rupp

    RuppMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.557
    Zustimmungen:
    603
    öhm... kann es sein das du zuviele bootfähige systeme auf einer platte hast? ich weiss ja nicht, aber es könnte doch sein dass OSX Probleme damit hat... auch wenns verschiedene partitionen sind!
     
    Rupp, 03.10.2005
  3. avalon

    avalon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.636
    Zustimmungen:
    2.102
    Nein, es klappte ja vorher, bevor ich das iBook gekont habe.
     
    avalon, 03.10.2005
  4. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Schon versucht mit gedrückter Shift-taste zu booten? Vielleicht hilft es.
     
    quack, 03.10.2005
  5. avalon

    avalon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.636
    Zustimmungen:
    2.102
    Nein, was soll es bewirken?
     
    avalon, 03.10.2005
  6. sunni

    sunniMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ein ganz allgemeiner Tip, keine Ahnung ob das was bringt: Zugriffsrechte reparieren. (Ich verspreche lesen zu lernen. :D ) Cachefiles löschen.

    Start mit gedrückter Shift-Taste: Safe Boot Mode.
    MacOS X startet NUR mit Apple und auch nur mit den notwendigen Kernel Extenstions. Daher dauert der Start auch etwas länger.
     
    sunni, 03.10.2005
  7. avalon

    avalon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.636
    Zustimmungen:
    2.102
    Schon gemacht und auch bei der Problemschilderung beschrieben.
     
    avalon, 03.10.2005
  8. maxxx_powers

    maxxx_powersMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    http://www.xkeys.de/htm/keys10.htm

    ......
     
    maxxx_powers, 03.10.2005
  9. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Avalon, Du musst eine Platte/Partition, auf die geklont werden soll, vorher löschen. Sobald mehr als 1 OS drauf sind, passiert das von Dir beschriebene. So wie sich das oben anhört, liegen 2 OS Versionen auf der LaCie (1x PB, 1x iBook).

    Lösch die Klonzielpartition, lass einmal ein Service Tool über die Klonquellpartition laufen, vergiss den Haken bei Image bootfähig machen im CCC nicht und klone - dann geht es!

    Frank
     
  10. avalon

    avalon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.636
    Zustimmungen:
    2.102
    Frank, genau das wie du es beschrieben hast habe ich gemacht, so ganz Anfänger bin ich ja nun nicht mehr, aber hier streikt mein EDV Verständnis.

    Die OS Versionen liegen natürlich auf verschiedene Partitionen..;)
     
    avalon, 03.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Start geklontem Laufwerk
  1. tagesleuchtrot
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    72
  2. free4all
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    840
    David X
    08.06.2017
  3. malawiheiko
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    126
    malawiheiko
    22.05.2017
  4. robert170
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    404
  5. ShnikShnak
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    206
    ShnikShnak
    07.02.2017