Spotify startet bei jeder Anmeldung (ich werde wahnsinnig)

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
3.659
Interessant, daß es da eine weitere Stelle gibt für Startobjekte.
Wurde bisher nie erwähnt.
ist schon immer so. Und wird von Apple auch untersagt für Apps aus dem App Store. Da muss jeder User explizit zustimmen, dass eine App sich selbst in den Autostart setzen dar. Das kommt also nur bei Apps von außerhalb des App Stores vor.

Aber ja, für viele hier im Forum ist der App Store ist ja so böse, mit all den fiesen Einschränkungen für die armen Entwickler.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.168
Ich finde den AppStore nicht böse, bevorzuge aber den Download direkt beim Entwickler (anderes Thema).
Ich bemängele nur, daß bei vielen Threads in vielen Foren dieser Hinweis nie gekommen ist.
Da gab es immer nur die üblichen: Startobjekte und die jeweils beiden LaunchAgent- und LauncheDaemon-Files in der Library und der Benutzerlibrary.
Nie ein Wort zu /private und so weiter.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
3.659
Ich finde den AppStore nicht böse, bevorzuge aber den Download direkt beim Entwickler (anderes Thema).
Ich bemängele nur, daß bei vielen Threads in vielen Foren dieser Hinweis nie gekommen ist.
Da gab es immer nur die üblichen: Startobjekte und die jeweils beiden LaunchAgent- und LauncheDaemon-Files in der Library und der Benutzerlibrary.
Nie ein Wort zu /private und so weiter.
Der Unterschied ist aber auch ein anderer. Entfernst du das App-Store-Programm dann ist der Autostart-Effekt weg. Da bleibt nichts zurück. Und das ist anders im Vergleich zu separaten LaunchDaemons / -Agents und den ganzen HelperTools, die sich zusätzlich zu den Plist-Dateien in irgendwelchen Verzeichnissen festsetzen können.

Und, wie gesagt, App-Store-Programme müssen als default den Autostart ausgeschaltet haben und der User muss es explizit einschalten. Bei App-Review wird das geprüft.

Ich müsste mich erst mal durch die Doku wühlen, aber es könnte auch sein, dass ein Programm das nur dann nutzen kann, wenn es in der Sandbox läuft und das darüber anfordert. Das wiederum kann dann durch die notarizing überprüft (freigegeben?) werden.

Edit:
Mir fällt gerade ein, dass es noch einen ganz wichtigen Unterschied gibt: LauchDaemons / -Agents können keine Programme sein, die eine GUI haben. GUI-Programme wie eben z.B. Spotify müssen für den Autostart entweder vom User in die Startobjekte selbst gezogen werden oder eben in der App durch eine Einstellung mit dem erwähnten Framework gestartet werden. Es ist also schon en gewaltiger Unterschied.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
26.637
Grausliches Problem...
Meine Frau hat einen Spotify Account und ich hab den murks im Autostart.

@walfreiheit oft stimme ich dir zu aber in diesem Thema bist du echt auf dem Holzweg.
Es IST Schlimm.
ich will niemanden bitten sich bei meinem Benutzerkonto mit seinem Bezahlaccount anzumelden, nur um das Ding aus dem Autostart zu befördern.
Und ich kann die App nicht löschen, weil ich sie dann wieder installieren und mich vor meiner Frau rechtfertigen muss, warum ich den Computer durcheinanderbringe.
Und ich werde ganz sicher KEIN KONTO ERSTELLEN, NUR UM SPOTIFY ZU DEAKTIVIEREN!

Das ist opt-out mit vorherigem Registrierungszwang. Sowas wird keiner Datenschutzrechtlichen Prüfung Standhalten.
Vermutlich könnte man selbst in Amerika mit einer Klage viele Millionen scheffeln.



...gut dass ich mich selbst auf die Suche gemacht habe und hier im Forum gar nicht soviel quergelesen habe...
Dabei habe ich im Konto meiner Frau eine unscheinbare Datei entdeckt und was soll ich sagen...

Man kann Spotify auch ohne Anmeldezwang in die schranken Weisen.

...und zwar über eine Einstellungsdatei namens prefs im Ordner ~/Library/Application Support/Spotify/
man muss dort mit einem Texteditor folgenden Wert hinzufügen: app.autostart-mode="off"

Dann ist Ruhe, ohne dass man ein Konto erstellen oder sich erst bei Spotify anmelden muss.

Krass ist, und darauf bin ich gerade ein bissel stolz dass google zu app.autostart-mode="off" nix in Verbindung mit Spotify findet - bin ich wirklich der erste der das herausgefunden hat? Das mag ich kaum glauben... Eigentlich ist es ganz einfach.
 
Zuletzt bearbeitet:

Al Greco

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.03.2005
Beiträge
632
Klingt gut, danke, sehr gut. Wenn ich in die prefs-Datei schaue, sehe ich noch zusätzlich eine zweite Zeile.
app.autostart-mode="off"
app.autostart-configured=true

Vielleicht muss man die zweite Zeile auch noch hinzufügen um sicher zu sein.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
26.637
habe ich auch gesehen... aber die erste option reicht bei mir.
 
Oben