1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Software in Dollar kaufen

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Kirzz, 08.09.2017.

  1. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    7.175
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    1.298
    @dex,
    Klar kauft mittlerweile fast jeder online, DASS ist eher nicht das Problem, das Problem ist, dass durch dieses Vorgehen ("der große Fluss", ebay, Preissuchmaschinen etc.) es immer weniger Händler außerhalb der großen Zentren gibt. Und der Service der großen Ketten ist oft dürftig - vor allem bei Apple Produkten (Ich habe aber in "nur" 25km Entfernung einen solchen Laden, wo ein paar wirklich Informierte im Applebereich arbeiten. Aber eben 25 km…)

    Ich beklage es nicht, in der Regel kann ich mir ganz gut selbst helfen, aber so langsam wird "die Decke dünn" und ich muss beinahe selbst selbst für die kleinsten und profansten Bauteile (Kabel / Stecker) länger fahren oder online bestellen. Ich sehe mich zunehmend in der Situation anderen "mal eben" auszuhelfen, neulich sogar bei einem Auftraggeber weil sein Support (Hardware) erkrankt war und es dadurch auch mit meiner Arbeit nicht voranging…
     
  2. Dextera

    Dextera MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    6.251
    Zustimmungen:
    2.584
    Achtung, Dex ist ein anderer User ;)

    Ich bin durchaus bereit für Service was springen zu lassen. Den bietet allerdings so gut wie keiner mehr. In so ziemlich jeden Laden den ich in dem Bereich betrete kenn ich mich 100x besser aus als das dort angestellte Personal. Warum soll ich dann dort was kaufen? Teurer als Online? Dieser Sektor wird über kurz oder lang wegfallen. Klar, gewisse Nischen wirds geben. Aber beim Rest? Seh ich schwarz ... Geiz ist geil ist ja mittlerweile ein "Schimpfwort" geworden, aber auch ich muss für mein Geld arbeiten gehen. Da erlaube ich mir dann aber auch, das für mich Beste rauszuholen aus den paar Kröten. :)
     
  3. Veritas

    Veritas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    13.337
    Zustimmungen:
    1.861
    Aber mal im Ernst, das war doch mal. Die Leute lassen doch wieder mehr Geld liegen. <OT> Friseure beklagen sich auch, dass alle zum Billigfriseur rennen und ihren Beruf kaputt machen, die Friseure sind selbst schuld, die machen sich doch gegenseitig kaputt. </OT>

    Ich zahl gerne mehr für guten Service, aber wie du sagtest, im Laden kennt sich kaum einer aus, du zahlst einiges mehr und wenn du den Service benötigst, schicken die es auch nur zum Großhändler oder zum Service der Marken. Bei Software aber verzichtet man eh auf Datenträger, Verpackungen etc., nur das Sprachpaket ist ein anderes. Aber ich muss es nicht im Ausland über VPN an der Steuer vorbeiführen. Ich kaufe auch Software in Dänemark, aber direkt beim Hersteller. Meine Klamotten kaufe ich teils auch direkt beim Hersteller, neulich aus England, aber nur, weil sie hier schwer zu bekommen sind.
     
  4. chris25

    chris25 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    544
    Mein Friseur ist teuer, hat aber auch einen Meisterbrief ;) In den Billiggeschäften gibt es einen offiziellen Meister fürs Gesetz, der nie anwesend ist.
     
  5. Veritas

    Veritas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    13.337
    Zustimmungen:
    1.861
    Meine Friseurin hat auch nen Meisterbrief, ihr Chef auch ;) Aber da zahl ich gerne mehr und würde auch den Salon wechseln, wenn sie nicht mehr da arbeiten würde. Dennoch ist die #geizistgeil Mentalität gefühlt zurückgegangen.
     
  6. Hausbesetzer

    Hausbesetzer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    1.541
    Übersetzungen kosten auch was und das nicht nur die reine Übersetzung sondern auch eine Applikation "übersetzungsfähig" zu machen. Support mehrsprachig auch.
    Viele Leute denken, Meister können "besser" schneiden.
    Ein Großteil der Meisterausbildung ist Personalverwaltung, Marketing, Vertrieb, Kostenrechnung usw also alles was man braucht, um "einen Laden zu schmeissen". Das Handwerk an sich hat man schon gelernt und wird beim Meister nur punktuell vertieft.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Software Dollar kaufen
  1. MarcJLH
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.706
  2. Claire0805
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.341
  3. shire
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    590
  4. Kirzz
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    3.543
  5. Alessandra
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    892

Diese Seite empfehlen