Sind „Mac OS Install discs “ von intel-mini für (IBM)-G5-iMac verwendbar?

  1. tramenes

    tramenes Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Lieber Mactikant,

    ich arbeite mit einem G5 iMac der ersten Generation (20“, 1.8 GHz, SD, ohne iSight und Schnickschnack), auf dem das deutschsprachige Mac OS X 10.3.9. läuft und läuft und läuft.

    Ergo: ich bin nie auf den Tiger umgestiegen.

    Nun habe ich mir einen Intel-Mac Mini (1,83 Ghz) zugelegt, der ja standardmäßig mit dem „Tiger im Tank“ ausgeliefert wird.

    Nun meine Frage:

    Kann ich die „Mac OS Install disc“ des intel-minis auch dazu verwenden, um meinen (IBM)-G5-iMac upzugraden, sprich in das Zeitalter des Tigers zu überführen?

    Oder rätst Du mir (warum?): „Bloß nich! Finger weg!“

    Über sachdienliche Hinweise freut sich

    mit herzlichen Grüssen

    tramenes
     
    tramenes, 30.10.2006
    #1
  2. Karijini

    Karijini

    Die Install-DVD für den Mini wird nur am Mini funktionieren, da sie hardwaregebunden ist.
     
    Karijini, 30.10.2006
    #2
  3. performa

    performa MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Ob die dahingehende Einschränkung der Apple-Lizenz (die dies verbietet) in Deutschland gültig ist, ist eine andere Frage.
    Ob man mit einer Install-DVD mehrere Rechner mit OS X installieren darf, wieder eine.

    Aber technisch wird das nicht funktionieren.
    (Mit einem Installationsmedium für ein anderes Modell derselben Prozessorarchitektur sollte es technisch gehen, wenn man weiß wie. Aber eben nicht PPC - x86 und umgekehrt)
     
    performa, 30.10.2006
    #3
  4. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    1-Du brauchst dafür 2 Lizenzen
    2-Die beigepackten DVDs sind Rechner gebunden, das Ungehen klappt, steht aber eventl. in Konflikt mit 1.
     
    bernie313, 30.10.2006
    #4
  5. performa

    performa MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Aber (meines Wissens) nicht von PowerPC auf x86 und gekehrt.
    Die DVD booten nicht vollständig hoch...
     
    performa, 30.10.2006
    #5
  6. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    Stimmt(?), es könnte sein,hab nur PPCs, das die beigepackten DVDs nur das "Intel"System enthalten, die Kaufversionen von Tiger beinhalten noch(?) beide Versionen.
    Wenn es nur die IntelVersion ist dann wird das nicht klappen.
     
    bernie313, 30.10.2006
    #6
  7. tramenes

    tramenes Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karijini,

    jetzt bin ich nur mal kurz aus dem Büro und schon habe ich eine sachdienliche Antwort. Dank Dir herzlich dafür.

    tramenes
     
    tramenes, 30.10.2006
    #7
  8. tramenes

    tramenes Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Hallo performa,

    herzlichen Dank für Deine superschnelle Reaktion und informativen Zeilen.

    Irgendwie bin ich froh, daß es technisch nicht funktioniert. So ist die Lage eindeutig und ich muß mich nicht in einer rechtlichen Grauzone wegen irgenwelcher Lizenzen bewegen.

    So werde ich weiter rumpanthern und mir den Tiger dann second hand zulegen, wenn das nächste Raubtier nächsten Frühling auf den Markt kommt.

    Beste Grüße

    tramenes
     
    tramenes, 30.10.2006
    #8
  9. tramenes

    tramenes Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0

    Hi bernie313,

    auch Dir sei herzlich gedankt für Deine schnelle Reaktion und Deine wissenswerten Infos.

    Wenn ich das richtig verstehe, könnte ich mit einer reinen "Tiger-Vollversion", das OS sowohl auf dem intel-mini als auch auf dem IBM-iMac installieren.

    Aber in meinem Fall (Mac OS Install disc des minis für iMac) heißt es: Njet!

    Beste Grüsse

    tramenes
     
    tramenes, 30.10.2006
    #9
  10. performa

    performa MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Nein.
    Meines Wissens gibt es schlicht keine einzeln (!) Kaufversionen von Tiger für Intel-Macs.
    Warum auch? Jedem jemals verkauften Intel-Mac lag/liegt ja die Version 10.4.x des Betriebssystems dabei, und weitergehende Updates sind bis zum Erscheinen von Leopard kostenlos.

    Die im Handel einzeln kaufbaren Retail-Version beinhalten nur die PowerPC-Version (meines Wissens).
    Nein.
    Von Tiger wird es diese Vollversionen (Retail-Versionen) mit ziemlicher Sicherheit niemals geben.
    Nach allem was ich weiß sind diese nur für PowerPC-Systeme.

    Zu beachten ist allerdings, dass die Software auf den mit einem Intel-Mac mitgelieferten Installations-DVDs Universal Binaries aller Anwendungen enthalten. Auch wenn diese DVD nicht auf einem Computer starten und der Installation über die "Grenze" PPC-x86 hinweg noch andere technische Hürden entgegenstehen, so kann man die darin enthaltenen Versionen der iLife-Anwendungsprogramme und sonstigen Systemprogramme etc. rein technisch auch auf PowerPC-Macs verwenden (wenn man die Installer "austrickst", die bei Start auf einem PowerPC-Rechner mit Fehlermeldung abbrechen)
     
    performa, 30.10.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - „Mac Install discs
  1. Impcaligula
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    534
    Olivetti
    13.07.2017
  2. geronimoTwo
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    211
    geronimoTwo
    20.06.2017
  3. haeberl
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    210
    Maulwurfn
    14.06.2017
  4. futureformer
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    2.080
    langfingerli
    30.05.2017
  5. swinxx
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.229
    swinxx
    27.10.2014