Sicherheitsfrage: Reicht MAC-Filter bei Wireless-Netzwerk

  1. odo_waldo

    odo_waldo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Habe soeben einen W-Lan Router von Netgear eingerichtet. Dazu nun meine Frage:
    Reicht es - rein sicherheits-technisch - wenn ich die MAC-Adresse-Filterung des Routers verwende? Oder sollte man zusätzlich auch WEP oder so nutzen.
    Diese Frage bezieht sich jetzt auf ein reines privates Netzwerk, also nichts staatstragendes. Will nur nicht, daß jemand auf den ersten Klick ins Netzwerk kommt...
     
    odo_waldo, 24.03.2007
  2. janpi3

    janpi3MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    nei, die MAC- Adresse eines Rechners kann ohne Probleme verändert werden, du musst schon WEP/ WPA aktivieren.
     
    janpi3, 24.03.2007
  3. StruppiMac

    StruppiMacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    2.833
    Zustimmungen:
    39
    WLAN ist nur durch WPA sicher. Nix anderes hilft da
     
    StruppiMac, 24.03.2007
  4. simusch

    simuschMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    188
    nein, das reicht nicht...

    eine MAC-Adresse lässt sich ziemlich leicht fälschen...

    eine WEP, oder noch besser WPA/WPA2-Verschlüsselung ist viel sicherer.
     
    simusch, 24.03.2007
  5. OFJ

    OFJMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    MAC alleine reicht nicht aus.
     
  6. odo_waldo

    odo_waldo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Als beides zusätzlich ist am besten?
     
    odo_waldo, 24.03.2007
  7. OFJ

    OFJMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    So siehts aus ... :D
     
  8. virtua

    virtuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Niemals!! Benutze am besten immer WPA bzw. WPA2! WEP ist zwar auch schon besser als nichts, kann aber wohl theoretisch recht einfach geknackt werden. Eine reine MAC filterunge jedenfalls ist lächerlich, ganz besonders ohne Verschlüsselung. Da könnte jedes Schulkind dein W-LAN kompromittieren!

    Man… wie langsam bin ich denn schon wieder…
     
    virtua, 24.03.2007
  9. janpi3

    janpi3MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    ne WPA reicht, da hast du weniger Arbeit, falls mal einer zu besuch bei dir ist.

    MAC kann jeder DAU in 2 Schritten fälschen
     
    janpi3, 24.03.2007
  10. odo_waldo

    odo_waldo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Super. Vielen Dank.
    Habe jetzt WPA und MAC-Filter am laufen.
     
    odo_waldo, 24.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sicherheitsfrage Reicht MAC
  1. dosenpils
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    574
    SwissBigTwin
    23.07.2016
  2. ruhrpottsproud
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    653
    ruhrpottsproud
    30.03.2011
  3. wilmafeuerstein
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.003
    wilmafeuerstein
    29.06.2006
  4. Bastian
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    859
    Bastian
    24.01.2006
  5. batsan
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    8.697
    Incoming1983
    06.11.2005