1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sich als root anmelden

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von sercast, 05.05.2003.

  1. sercast

    sercast Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2002
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    Es ist sicherlich eine blöde Frage!
    aber wie kann ich mich als root anmelden (OSX 10.1.5) damit ich Daten nach wunsch Löschen kann?

    Ich bin momentan als Admin mit aller Rechten angemeldet, trotzdem lassen sich einige Datei oder Programme nicht mehr löschen.

    Besten Dank
    sercast
     
  2. rupa108

    rupa108 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    sudo passwd

    Dann kannst du das Passwort für root setzen.

    su -
    erlaubt dir mit dem neuen Password dann den Login.

    Die Macies scheuen den root Account. Daher pass auf was du machst. Als alter UNIXER sind dir die möglichen Gefahren bekannt und du hast nichts zu befürchten.

    Gruß Rupa
     
  3. sercast

    sercast Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2002
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    Vielen dank
    kannst du bitte etwas deutlicher sein.
    Wenn ich das Terminal starte, erschein Welkome to Darwin! localhost ...usw., ist es richtig so?
     
  4. db1nto

    db1nto MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    40
    Neee, auch anders machbar (auch ohne Terminal Kenntnisse!)

    Programme -> Dienstprogramme -> Netinfo Manager
    Dort auf Sicherheit - > identifizieren (hier das ADMIN Passwort eingeben)
    und dann auf Sicherheit - ROOT BENUTZER AKTIVIEREN!

    Wie gesagt, aufpassen, was du machst ;)
    (Sicherheitshalber, wenn du ROOT nichtmehr benötigst, schalte es wieder aus!)

    Gruß Taner
     
  5. sercast

    sercast Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2002
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    Danke
    wenn ich das Admin passwort eingebe, wird hier mein localhost angezeigt.

    Aber die datei die ich löschen will befindet sich auf einer Partition. Wie komme ich zu der partition?

    Gruß
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    mit cd (change dirctory)

    aber wenn du nicht mit dem Terminal (und den unix commands)vertraut bist, solltest du die Finger davon lassen.

    Es genuegt, wenn du dich als root angemeldet hast wie oben beschrieben. Die Datei loeschen kannst du genauso gut im Finder. Du musst nicht das Terminal dazu benutzen.

    Cheers,
    Lunde
     
  7. sercast

    sercast Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2002
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    ja!
    ich kann mich als root anmelden aber erscheinen tut immer noch localhost.
    Und auch wenn ich in Finder die Datei löschen will, geht es nicht.
    Also, "Macuser-Freunde" .... ich bin leider kein Schritt weiter gegangen.

    Vielleicht kann ich mit OS9 starten datei löschen.
    Mal schauen ob das en Schlaue Idee ist.

    Trotzdem .... Vielen Dank
    sercast
     
  8. db1nto

    db1nto MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    40
    auch ganz einfach...

    links oben auf den Apfel klicken, danach abmelden und danach als root (Benutzername) und dem Root Kennwort einloggen, dann solltest du alles (kaputt)machen können (auch grafisch mit Finder...) ;)

    SCHÖN AUFPASSEN WAS DU MACHST!

    Gruß Taner
     
  9. OptiKonrad

    OptiKonrad MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.06.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab dann mal ne ganz bescheuerte Anmerkung...

    ... wenn ich jetzt also an einen offenen Account (MacOS-X) komme und in den Terminal "sudo passwd" eingebe, kann ich mir ein eigenes root passwort festlegen?

    Wo bleibt denn da die Sicherheit? Oder hab ich was übersehen?
     
  10. Um schlicht eine Datei zu löschen, kannst Du Dir auch die Software Cocktail holen. Ist Freeware und übernimmt für Dich das Entfernen der widerspenstigen Datei.

    Wir Macuser schätzen doch Tools, die uns die Arbeit abnehmen. ;)

    Grüße

    Gomiaf
     
Die Seite wird geladen...