Security Update Mojave 21-02

boston4849

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.12.2020
Beiträge
18
Hatte mir das Security Update 21-02 für Mojave runtergeladen. Konnte aber nicht auf meiner ex. SSD installiert werden, bekam die Meldung "Volumen kann nicht verändert werden" Auf der internen HDD meines iMac war eine Installation möglich. Kann jemand zu diesem Problem etwas sagen ?

Gruß Boston
 

yew

Aktives Mitglied
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.531
Konnte aber nicht auf meiner ex. SSD installiert werden

Hi
hast du versucht, das SU von der internen Platte aus auf die Externe zu installieren oder hast du von der externen SSD gebootet und dann die Installation versucht?


Gruß yew
 

boston4849

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.12.2020
Beiträge
18
Auf der ex. SSD befinden sich zwei OS, Mojave und auf einer separaten Partition Catalina. Unter Catalina wurde mir das SU über die Systemverwaltung angezeigt und das UD klappte problemlos. Unter Mojave wurde mir nur ein UD für Safari angezeigt. Ich habe mir dann das SU vom Apple Support heruntergeladen, die Installation schlug fehl mit o.a. Meldung. Das auf der internen, stillgelegten HDD Mojave ließ sich problemlos updaten.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.620
Startest du auch von der Externen, wenn du das Update anwendest?
Vielleicht vorher den Catalina Container auswerfen.
 

yew

Aktives Mitglied
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.531
Hi

nicht nur von der externen starten, sondern auch vom besagten System

Gruß yew
 

yew

Aktives Mitglied
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.531
Hi

hab gestern noch ein Upgrade auf Mojave gemacht und das Security Update 2021-002 wurde mir automatisch angeboten .... musste da selber nichts laden

.... und wenn mal mit einer Installation was nicht klappt .... Erste Hilfe laufen lassen und / oder safe boot machen


Gruß yew
 

boston4849

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.12.2020
Beiträge
18
Bekomme folgende Fehlermeldung, siehe Screenshot. Das Format der Mojave Partition soll MacOS extended sein, wogegen die Catalina Partition auf der selben SSD mit APFS formatiert sein soll. Soweit ich mich erinnern kann habe ich seinerzeit die gesamte SSD mit APFS formatiert. Gibt es die Möglichkeit ( wie unter W10 ) das Filesystem zu ändern ohne die Daten zu korumpieren ?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-02-15 um 10.31.23.jpg
    Bildschirmfoto 2021-02-15 um 10.31.23.jpg
    77,9 KB · Aufrufe: 33

yew

Aktives Mitglied
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.531
Hi

die Fehlermeldung auf dem screeshot sagt doch lediglich aus, dass für das SU eine APFS Formatierung notwendig ist
Was man nicht sieht, sind die APFS Container / Volumes von Catalina und Mojave

.... und dass das SU auch nicht auf dem Disk-Image-Volume (das ja macos extended formatiert ist) installiert werden kann, ist ja wohl auch klar


Gruß yew
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
26.552
Du kannst einem APFS Container noch eine Partition mit HFS+ zur seite stellen.

Ändern und beibehalten der Daten (konvertieren) geht meines wissens nur von hfs+ -> APFS
(wobei Apple bei einigen iPhones beim systemupgrade wohl eine heimliche Umwandlung zu apfs und wieder zurück auf hfs+ durchgeführt hat.)

Vielleicht geht es per Terminal.



Aber ich frage mich auch, warum du Mojave nicht einfach bootest und dann das Update über die Softwareaktualisierung lädst.
 

yew

Aktives Mitglied
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.531
Hi
hab am WE Sierra intern hfs+ (SSD) auf extern wiederhergestellt (auch SSD) und müsste auch auf hfs+ geblieben sein.
Erst durch die Installation vom Mojave wurde in APFS umgewandelt

Gruß yew
 

biro21

Mitglied
Registriert
19.01.2021
Beiträge
321
Das Format der Mojave Partition soll MacOS extended sein
Ist das deine Vorgabe? Frage nur weil ich heute Mojave auf einem late 2012 Mini komplett neu aufgesetzt und APFS formatiert habe. Alle Updates (danke Apple bei einem heute geladenen Mojave Installer musste ich nur 2x Updates installieren und neu starten), auch das Security Update, wurden angezeigt und ohne Probleme installiert.

Vermute bei dir irgendwelche anderen Probleme, da ja das Update gar nicht angezeigt wurde und du es manuell versuchst zu installieren.
 

boston4849

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.12.2020
Beiträge
18
Bekomme im Gegensatz zu Catalina bei gebootetem Mojave das SU nicht angeboten
 

Elebato

Mitglied
Registriert
03.04.2017
Beiträge
920
High Sierra konnte man noch per Terminal auf HFS+ installieren, bei Mojave geht das nicht mehr. Ich vermute, deswegen werden Updates auch Probleme machen, wenn Mojave auf einer HFS+~Partition liegt.
 

yew

Aktives Mitglied
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.531
Hi
sogar auf meiner externen HDD mit 2 Partitionen (Sierra und Mojave) ist Mojave in APFS, obwohl das Ursprungssystem von der internen mit hfs+ war
... und für High Sierra (update von Sierra) war auch kein Terminal notwendig

Wie der TE aber drauf kommt, dass Mojave in hfs+ ist, hat er noch nicht verraten .... ich kann's mir ehrlich gesagt, nicht vorstellen

Gruß yew
 

MacFangio

Aktives Mitglied
Registriert
05.01.2011
Beiträge
1.693
Hier keine Probleme mit dem 21-02 Security Update für Mojave. Neue Build-Nr. ist 18G8022

Mojave 18G8022.png..png

FPDP Mojave.png

APFS ist schon länger Voraussetzung für Mojave Updates. Hat viele Vorteile (Snapshots zB), vermisse HFS+ jedenfalls nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben