SD-Karte für Time Machine?

Kemna

Kemna

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.09.2008
Beiträge
739
Punkte Reaktionen
21
Hallo,

eignet sich eine SD-Karte für die Time Machine?
Wenn ja, welches Format?

Gruß Kemna
 
geronimoTwo

geronimoTwo

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
9.323
Punkte Reaktionen
4.400
D

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
11.094
Punkte Reaktionen
5.078
Hi,
Tja, wer sich auf solche Werbeversprechen einläßt, ist Verlassen :).
Franz
 
B

biro21

unregistriert
Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
1.807
Punkte Reaktionen
1.011
Bei den Zugriffszeiten einer SD würde ich nie im Leben eine nutzen. Eine 2 oder gar 5 TB Festplatte ist auch deutlich günstiger.
 
marcozingel

marcozingel

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.01.2006
Beiträge
1.501
Punkte Reaktionen
519
Ändert sich das nicht alles mit SD Express (wenn verfügbar).
 
Zuletzt bearbeitet:
bobesch

bobesch

Mitglied
Dabei seit
18.08.2011
Beiträge
670
Punkte Reaktionen
423
Hallo,

eignet sich eine SD-Karte für die Time Machine?
Wenn ja, welches Format?

Gruß Kemna
Eine ins Gehäuse/in den SD-Slot versenkte SD-Karte für selektive CCC-Backups ausgewählter Ordner z.B. aus dem Benutzer-Ordner, das wäre schon eine denkbare Sache.
Aber nicht ein komplettes TM-Backup oder den ganzen Benutzer-Ordner incl. Fotos, Filmen, Musik, Library, local gespiegelt Cloud Ordner etc.
Und schon garnicht als einziges Backup ...
 
Kemna

Kemna

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.09.2008
Beiträge
739
Punkte Reaktionen
21
Vielen Dank für die Kommentare!
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
1
Aufrufe
185
oneOeight
oneOeight
E
Antworten
7
Aufrufe
268
hutzi20
hutzi20
P
Antworten
11
Aufrufe
418
paramac
P
oneOeight
Antworten
1
Aufrufe
141
picollo
P
Killerkaninchen
Antworten
24
Aufrufe
677
Killerkaninchen
Killerkaninchen
Oben