Schürfwunde - Schwimmen?

Diskutiere das Thema Schürfwunde - Schwimmen? im Forum MacUser Bar

  1. Pinacolada

    Pinacolada Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Hi,

    ich habe ein Problem :)

    Gestern habe ich beim Skaten bekanntschaft mit den Asphalt gemacht und mir eine richtig "schöne" Schürfwunde zugezogen. (Geht runter bis aufs Fleisch - heilt aber solangsam).

    Ich habe leider nichts im Internet dazu gefunden, aber kann man damit schwimmen gehen? Greift das Chlor die Wunde an?

    Mein Plan sieht wie folgt aus, wenn morgen die Wunde geschlossen seien sollte - gehe ich wie verabredet schwimmen, sollte sie noch offen sein - werde ich natürlich nicht ins Schwimmbad fahren.

    Ist das ok?
     
  2. OFJ

    OFJ Mitglied

    Beiträge:
    9.209
    Zustimmungen:
    553
    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Das Chlor ist nicht das Problem. Wenn zu wenig Chlor im Wasser ist - dann kann es sein, dass Du ein Problem bekommst.
    Ich würde an Deiner Stelle erst mal abwarten.
     
  3. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.659
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Ich würde es lassen. Im Schwimmbad tummeln sich einige unfreundliche Keime.
     
  4. Ich schließe mich da an, aber mal nebenbei: Hast du das mal von einem Arzt Anschauen lassen? Mit solchen Dingen ist nicht zu spassen...

    Grüsse, Steven
     
  5. Pinacolada

    Pinacolada Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Hmm, mist, dann werde ich das wohl absagen.

    Danke für die Tipps.


    Nein ich war noch nicht beim Arzt.

    Ich bin aber extra schon zu meiner Mutter gefahren, die ist Altenpflegerin und hat sich das angeschaut...
     
  6. Patchopfer

    Patchopfer Mitglied

    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    21.01.2008
    Hm, sobald sich nen Schorf gebildet hat, kannst damit auch schwimmen gehen. Am besten packst du dir noch nen wasserfestes Pflaster drauf und gut.

    Und nen Schorf bildet sich ja recht schnell... Das Chlor würde deine Wunde übrigens nur desinfizieren, mehr nicht.
     
  7. Oppa

    Oppa Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.10.2005
    also ich hätte kein Bedenken...die meisten Schürfwunden gabs bei mir im Freibad.
    Was soll ich sagen ich lebe:D
     
  8. Naja, wenns bis aufs Fleisch runtergeht würd ich doch vorsichtig sein... Das mit dem Schorf stimmt schon, aber wenn sich der wieder aufweicht, dann können eben doch wieder gewisse Keime an die Wunde kommen...

    Grüsse, Steven
     
  9. trekkman

    trekkman Mitglied

    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Hiermit erkläre ich "fäkalkeime" mit "schwimmbad" zum gegoogle des Tages. Seit dem vor ein paar Jahren mein Bademeister einen Haufen aus dem Wasser gefischt hat nehme ich keine Urin-Bäder mehr. Das (vor allen) Kinder und Ältere Mitmenschen im Becken plötzlich pullern müssen ist allerdings eine natürliche Reaktion.

    Einen schönen Gruß an die Kachelzähler, TW
     
  10. Ich glaub jetzt geht er garantiert nicht schwimmen :upten: You made my day...

    Grüsse, Steven
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schürfwunde Schwimmen?
  1. hedning
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    397
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...