Schönes neues Powerbook... aber...

  1. lun_IX

    lun_IX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    8
    USB Festplatte (2,5") bekommt zu wenig Saft und geht nicht (nur über einen extra HUB mit Netzteil) und das Combo mountet keine einzige CD oder DVD...

    hab das Book heute erst gekauft, hab mich so gefreut und nun... ich muss jetzt weinen gehen....

    Das tauschen die ja bestimmt nicht direkt um, das heisst, es kommt ne wunderbar lange Reparatur auf mich zu.... oh man ist das gemein....

    Jetzt ärger ich mich, dass ich mein iBook verkauft habe... :(
     
    lun_IX, 12.04.2005
  2. der_mac(k)

    der_mac(k)MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    14 tage rückgaberecht?
     
    der_mac(k), 12.04.2005
  3. svbway

    svbwayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    ist so ne Art DOA! würde es als solches deklarieren...

    svbway
     
    svbway, 12.04.2005
  4. DopeJP

    DopeJPMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem Combo ist wirklich komisch, aber von externen 2,5" Platten hab ich vor kurzem gelesen dass manche 2 USB Ports brauchen. So ala Y-Kabel. USB liefert nicht so viel Strom wie Firewire.
     
    DopeJP, 12.04.2005
  5. lun_IX

    lun_IX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    8
    ich hab das PB leider nicht bestellt, sondern in einem Laden gekauft... ich hoffe, dass da was wegen Rückgaberecht zu machen ist...

    Meine externe Platte hat ein yKabel... aber die beiden USB Ports sind auf verschiedenen Seiten, reicht also nicht... :(
    ausserdem lief sie bis jetzt an allen Rechnern problemlos, G4 iBook, 15" Powerbook Titanium und diversen PCs!
     
    lun_IX, 12.04.2005
  6. floho

    flohoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    6
    Naja, die 14 Tage Rückgaberecht hast Du nicht, aber die ganz normalen Gewährleistungen beim Kauf, also §433 BGB folgende. Das sollte eigentlich kein Problem geben.

    Das Problem mit der externen Festplatte habe ich übrigens auch - anscheinend scheint das PB beim Strom auf den USB-Buchsen sparsamer zu sein als mein altes Medion-Notebook (!). Und ich hatte mich schon immer gewundert, warum da 2 USB-Stecker am Kabel waren, wenn ich doch nur einen brauchte... hat natürlich auch nicht ums PB rumgereicht, also habe ich mir kurzerhand mit dem USB-Verlängerungskabel geholfen, das bei einem No-Name USB-MP3-Stick dabei war. Die Dinger dürften im Laden auch nicht allzu viel kosten.

    Gruß
    Florian
     
    floho, 13.04.2005
  7. lun_IX

    lun_IX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    8
    Ja, stimmt, der Verkäufer ist ja verpflichtet, mir ein funktionierendes Gerät zu verkaufen... aber ob sie es umtauschen oder auf "Ausbesserung" bestehen, wird sich nachher zeigen!

    Auf jeden Fall vielen Dank!

    Zu externen Platte: find ich ziemlih heftig, ist der USB Strom nicht standardisiert? Ich mein, selbst an meinem WLAN Router funktioniert die Platte mit nur einem Anschluss, das kann doch irgendwie nicht sein, oder? Aber damit könnte ich mich tatsächlich abfinden...

    na, mal sehen, was der Tag heute so bringt...

    @svbway: was idt DOA?
     
    lun_IX, 13.04.2005
  8. oSIRus

    oSIRusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    wie in einem anderen post schon erwähnt ist das schon ziemlich peinlich was sich apple da bei den powerbooks leistet.

    ich hatte eine externe 40GB 1,8" Platte, die stanardmäßig nur mit einem USB-Kabel betrieben wird. Nicht mal das hat das PB geschafft. Beim billigen Wintel NB dagegen hats sofort geklappt.
     
    oSIRus, 13.04.2005
  9. Roland O.

    Roland O.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    24
    Warum verwenden so viele User USB Platten ?
    Ganz davon abgesehen das USB gerade mal 1,2 MB die Sekunde überträgt, selbst USB2 wäre nur ein Kompromiss.
    Firewire ist bei externen Festplatten immer vorzuziehen, sind schneller und unterstützten auch das SCSI Protokoll, wichtig für Systemboots. Und am PC gibt es mittlerweile auch FW.

    Sehr merkwürdig ist allerdings, dass das USB Laufwerk vorher am TiBook und am iBook lief.
    Das scheint aber bei den neuen 15" Powerbook´s ein generelles Problem zu sein. >>klick<<
     
    Roland O., 13.04.2005
  10. elim

    elimMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    39
    Dead on Arrival - zurück damit und ein neues PowerBook bekommen! Und nicht auf Reparatur einlassen!

    Grüße
    elim
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schönes neues Powerbook
  1. madmarian
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    272
  2. supp-troj81
    Antworten:
    40
    Aufrufe:
    1.494
    David X
    30.05.2017
  3. mxwld
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    484
  4. reglogge
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.579
  5. Tobeman
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    472
    Daria M.
    06.09.2004