Scannen über WLAN

mc4735

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.10.2017
Beiträge
62
Hallo,
ich habe einen Mac BookPro13 von Anfang 2015 und einen Brother MFC-L2700DW-Drucker. Beide sind im gleichen WLAN. Ich habe noch nie Probleme beim Drucken gehabt. Wenn ich über das WLAN scannen möchte habe ich regelmässig Probleme. Aktuell ist es der Fehler "Failed to open connection to device -21345". Ich habe schon Ewigkeiten damit verbracht alle möglichen Fehlerquellen zu googeln. Ich habe immer mal Phasen, wo es klappt allerdings passiert es dann immer wieder, dass es nicht mehr klappt, ohne das ich irgendwas geändert habe.
Hat irgendwer eine Idee, wie ich das Problem identifizieren kann? Vor allem, dass es manchmal klappt und dann plötzlich wieder nicht, finde ich sehr merkwürdig.
Viele Grüße
MC
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Registriert
05.06.2005
Beiträge
5.426
Hilfreich bei solchen Themen sind immer Angaben zu OS, FW und Treiber Version.

Sind die Geräte im selben Netzwerk? 2,4GHz vs 5GHz?

Ich gehe davon aus, dass u.a. das FW Update aus August installert ist
 

iQuaser

Mitglied
Registriert
25.07.2008
Beiträge
775
Nunja... irgendwo musst Du dein Device ja beim Scanner eingegeben haben... Poste das doch mal.
 

ekki161

Aktives Mitglied
Registriert
29.06.2007
Beiträge
22.289
Und mit welcher Software scannst du?

Digitale Bilder, Vorschau, über die Systemeinstellungen, Software von Brother, ........?
 

mc4735

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.10.2017
Beiträge
62
Oh mist, entschuldigt bitte, dass ich bisher nicht geantwortet habe. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass ich per E-Mail benachrichtigt werde. Vielen Dank für die konstruktiven Antworten.

Hilfreich bei solchen Themen sind immer Angaben zu OS, FW und Treiber Version.

Sind die Geräte im selben Netzwerk? 2,4GHz vs 5GHz?

Ich gehe davon aus, dass u.a. das FW Update aus August installert ist
Das stimmt.
MacBookPro 13, Anfang 2015, macOS Catalina (Version 10.15.7)

Mit FW ist Firmware gemeint? Wenn ich bei mir auf die Druckerwebseite geht, steht da Main FirmWare-Version M.

Bisher habe ich einfach immer unter Drucker hinzufügen den Drucker angezeigt bekommen und ihn einfach installiert.
Die Geräte sind im gleichen Netzwerk. Beide sind an einer Easy Box 804 angemeldet. Bei Frequenz steht 2,4/5. Man kann auch beides jeweils einzeln einstellen, das werde ich gleich mal machen.

Meinst du mit FW Update August ein Update für den Drucker?

Brother MFC-L2700DW series:
Status: Bereit
Printserver: Lokal
Treiberversion: 2.0
Standard: Ja
Systemdruckerfreigabe: Nein
Geteilt: Nein
URI: dnssd://Brother%20MFC-L2700DW%20series._ipp._tcp.local./?uuid=e3248000-80ce-11db-8000-3c2af42fb520
PPD: Brother MFC-L2700DW series-AirPrint PPD-Dateiversion: 2.0 PostScript-Version: (3010.000) 0 CUPS-Version: 2.3.1 (cups-483.6)
Scan-Unterstützung: Ja
Programm zum Scannen: /Library/Image Capture/Devices/Brother Scanner.app Programm zum Scannen (bundleID-Pfad): -
Version des Scan-Programms: 2.11.0
Scanner-UUID: 064D270D-FAD0-496A-8F8B-F926CAC19DC0
Druckerbefehle: none
AirPrint-Version: 1,3
URF-Version: 1,3
Hinzugefügt: Dienstag, 23. Februar 2021 um 15:33:40 Mitteleuropäische Normalzeit CUPS-Filter: image/urf: von Drucker verarbeitet Faxunterstützung: Nein PDEs:

Nunja... irgendwo musst Du dein Device ja beim Scanner eingegeben haben... Poste das doch mal.
Ich verstehe nicht ganz, was du damit meinst. Ich habe den Drucker im WLAN gefunden und angemeldet. Drucken klappt, scannen nicht.

Und mit welcher Software scannst du?

Digitale Bilder, Vorschau, über die Systemeinstellungen, Software von Brother, ........?

Ich gehe immer über Spotlight in "Drucker&Scanner" und wähle dann "Scanner" -> "Scanner öffnen".
Ich habe es auch schon mal über die Brother-Software versucht, da wird mir mein Drucker zwar angezeigt, aber ich kann ihn nicht hinzufügen.
 

ekki161

Aktives Mitglied
Registriert
29.06.2007
Beiträge
22.289
Und hier bist du schon mal gewesen?

https://www.brother.de/support/mfc-l2700dw/downloads

Bildschirmfoto 2021-02-26 um 15.57.22.jpg
 

mc4735

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.10.2017
Beiträge
62
Ja, die Treiber von der Brotherseite habe ich auch schon mal runtergeladen gehabt. Das hat auch einmal kurz funktioniert und dann wieder nicht. Irgendwann habe ich ihn wieder gelöscht, weil die Häufigkeit mit der es geklappt hat, beim anderen Treiber häufiger war. Ich probiere ihn aber gleich nochmal aus. Vielleicht gab es zwischendrin ein Update, dass ich nicht mitbekommen habe. Danke
 

ekki161

Aktives Mitglied
Registriert
29.06.2007
Beiträge
22.289
Probiere doch gegebenenfalls auch mal das Zurücksetzen des Drucksystems und richte das MFC komplett neu ein.

Hier läuft jedenfalls genau dieses Brother-Gerät mit einem halben Dutzend Rechnern ohne Probleme. Jetzt auf Big Sur und davor auch mit Catalina.
 

mc4735

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.10.2017
Beiträge
62
Das mit dem Drucksystem zurück setzten habe ich schon ziemlich oft gemacht, dass hat manchmal geholfen, häufig aber auch nicht. Der von dir verlinkte Treiber hat das Problem aber jetzt gelöst. Herzlichen Dank dafür.
 

mc4735

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.10.2017
Beiträge
62
Danke, ich habe es innerhalb der Druckerwebsite upgedatet und bin jetzt bei T.
 

mc4735

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.10.2017
Beiträge
62
Kann ich das Update der Firmware irgendwie rückgängig machen? Seitdem ich Sie installiert habe, klappt das Scannen wieder nicht. Ich kriege als Meldung.
"Failed to open a connection to the device (-21345)"
 

dodo4ever

Aktives Mitglied
Registriert
20.10.2004
Beiträge
1.102
Kann ich das Update der Firmware irgendwie rückgängig machen? Seitdem ich Sie installiert habe, klappt das Scannen wieder nicht. Ich kriege als Meldung.
"Failed to open a connection to the device (-21345)"
Ich hatte exakt das gleiche Problem über AirPrint mit einem MFC-L2710DW nach Update auf Firmware R2007171728 (1.03).

Ich habe ein Ticket bei Brother erstellt, jedoch kam da leider bis heute leider keine Antwort.

Nach viel Recherche im Internet habe ich gelesen, dass es wohl mit IPv6 zusammenhängen könnte, das kam wohl mit dem Update – und dass man auf IPv4 umstellen solle. Das habe ich dann auch gemacht, siehe Screenshots anbei. Netzwerk --> Protokoll --> AirPrint --> Erweiterete Einstellungen --> IPv6 (verkabelt) --> Deaktiviert.

Hat zwar dann erst mit einem Tag Verspätung funktioniert, also nicht direkt, aber immerhin. Ich habe außerdem aus dem Standort "Büro" den Umlaut entfernt, vielleicht war es auch das. HTTPS via Airprint ist bei mir auch aus. Viel Erfolg!

Bildschirmfoto 2021-03-02 um 19.40.39.png Bildschirmfoto 2021-03-02 um 19.40.59.png Bildschirmfoto 2021-03-02 um 19.41.20.png
 

mc4735

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.10.2017
Beiträge
62
Danke für die Antwort. Das hatte ich vor einer Weile auch schon mal probiert. Bei mir ist es jetzt so, dass es manchmal klappt und manchmal nicht. Wenn es nicht klappt, dann geht es meistens nach einer Reboot. Das reicht mir mittlerweile.
 

mc4735

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.10.2017
Beiträge
62
Mittlerweile klappt es wieder gar nicht. Kann mir jemand sagen, ob das ein Brother-spezifisches Problem ist oder ob das mit allen Druckern so geht? Ich bin mittlerweile soweit, dass ich mir nur wegen dem Scannen einen neuen Drucker kaufen würde.
 

Froyo1952

Aktives Mitglied
Registriert
14.10.2019
Beiträge
1.847
Meine HP Drucker/Scanner-Kombi funktioniert einwandfrei per W-LAN.
 

L with

Mitglied
Registriert
15.12.2005
Beiträge
550
Ich würde das mal ins Forum von Druckerchannel posten, die sind da echt fit.
 

minimann

Aktives Mitglied
Registriert
06.10.2006
Beiträge
2.965
Habe auch ein Brother der im wlan hängt und Par AirPrint angesprochen wird. Ich scanne über den Umweg mit der Dropbox. Dadurch ist bei mir alles da. Die Einstellungen kann man anpassen. Ich lass immer pdf erstellen und habe dann alles auf allen Geräten verfügbar. Wenn da irgendwelche Einstellungen abgleichen willst dann gib mal Bescheid.
 

dodo4ever

Aktives Mitglied
Registriert
20.10.2004
Beiträge
1.102
Mittlerweile klappt es wieder gar nicht.
Bei mir klappt es immer noch seit der oben beschriebenen Umstellung. Evtl. noch einmal ein bisschen an den Einstellungen basteln? Wenn du noch Screenshots brauchst, einfach melden.
Kann mir jemand sagen, ob das ein Brother-spezifisches Problem ist oder ob das mit allen Druckern so geht?
Weiß ich nicht, aber ich konnte ebenso einen konkreten Zusammenhang mit dem Firmware-Update herstellen… also sind andere Geräte/Hersteller vermutlich nicht betroffen… Sonst gäbe es hier vermutlich auch wesentlich mehr Anfragen.
 
Oben