Sandsack-Thread Teil 5

Ezekeel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.305
Teil 5 des beliebten Therapie-Threads.

Der aggressionsabbauende Sandsack-Thread:

Bist Du wütend?
Möchtest Du mal wieder so richtig RUMBRÜLLEN? Abkotzen, bis das Zäpfchen brennt?

Hier bist Du genau richtig. Keiner wird zurückschreien, Dich in Deine Schranken verweisen oder sagen: nu' beruhig Dich doch wieder...

Befreie Dich von Deinen negativen Energien!
Lass Deinen Emotionen freien Lauf und kehre mit der Sanftheit eines Yogis zurück.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: xoorx

Ezekeel

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.305
Nur vorab: das ist kein Politikthread. Beiträge dieser Art werden gelöscht und der Verfasser fängt sich eine Schelle. Hier geht es ausnahmslos um die eigentlich in der Bar seit Jahren bewährte Tradition, Frust abzubauen - nur eben keinen politischen. Haut rein :jaja:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever, electricdawn, wegus und 2 andere

rechnerteam

MU Scout
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
9.151
Bääämmmm :klopfer: Der ist an meinen ehemaligen HA gerichtet. Bis heute macht mir der Mist Probleme, den er gebaut hat.
 

erikvomland

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
2.951
Also gut. Wieso nochmal sind hier im Forum soviel gute Gepflogenheiten auf der Strecke geblieben?
Netiquette? Fehlanzeige. Angepisse und Provokation gepaart mit unverhohlenem Falschverstehenwollen haben die Oberhand bekommen.

Man dreht sich im Kreise, seitenlang, Unterstellungen zu gesagtem, rechte Ecke, linke Ecke.
Der Fragesteller hat keine Meinung oder eine Frage, sonder ist entweder gleich ein Nazi oder ein linker verträumter Trottel.
Bravo, macuser - user.

Beifall für fragwürdiges allenthalben.
Entweder wir fangen hier an wieder vernüfntig zu diskutieren, und ohne polemischen Kram oder die Bar kann hier
bezüglich gesellschaftlichen Themen für immer dicht machen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Granny Schmitz und MacQandalf

MacQandalf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge
1.163
Beifall für fragwürdiges allenthalben.
Entweder wir fangen hier an wieder vernüfntig zu diskutieren, und ohne polemischen Kram oder die Bar kann hier
bezüglich gesellschaftlichen Themen für immer dicht machen.
Ich bin jetzt aus alter Gewohnheit noch ein letztes mal hier gelandet. Bisher war die Macuser-Bar Teil des Startseiten-Quartetts welches beim Browserstart aufging, ich werde sie jetzt aber aus den Favoriten heraus nehmen.

Ich hatte in der Vergangenheit immer leidenschaftlich dafür arguemntiert dass man doch über Politik reden können sollte, habe inzwischen aber eingesehen dass das in der Macuser-Bar auf zivilisiertem Wege nicht möglich ist. Ich verstehe das Mod-Team sehr gut wenn sie solche DIskussionen die hier immer wieder eskalieren nicht hier haben wollen.

Denn die Konsequenz aus den Threadschließungen ist leider nicht dass die Betreffenden User vielleicht mal etwas reflektieren, nein es werden andere Topics geentert und ebenfalls mit entartenden DIskussionen abgeschossen. Die Konsequenz daraus ist dann leider nicht dass die entsprechenden User kalt gestellt werden sondern die gekaperten Threads. Und meinen Ärger darüber hat man dann ebenfalls wieder gekapert und ebenfalls abgeschossen. Ich würde mir wünschen dass der Mob wenigstens hier ein mal die Klappe hält damit dieser 5. Sandsack nicht direkt nach dem Eröffnen auch wieder abgeschossen wird.

Jedenfalls hat mich das ganze in letzter KOnsequenz derart verärgert dass ich da gestern schon etwas zu geschrieben habe, und der Ärger ist auch jetzt nach einer Nacht Schlaf noch nicht verraucht. Ich werde wie gesagt mir erstmal eine längere Auszeit von diesem toxischen Forum nehmen, und der erste Schritt wird der sein dass ich gleich mal das Startseiten-Ensemble ändere damit beim Browserstart eben nicht mehr die Macuser-Bar mit aufgeht. Wie schon gesagt mache ich dem Mod-Team da keine Vorwürfe sondern dem toxischen Teil der MUCommunity den man wohl niemals mehr in den Griff bekommen wird. Einige wenige Leute werde ich vermissen, andere nicht.

In dem Sinne, macht es gut. :reise:
 

schatzfinder

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
6.097
mich kotzt es an, wenn neue mitglieder hierher kommen und meinen, das forum sei ein rechtsfreier raum, in dem urheberrechtsverletzungen ohne folgen begangen werden können und dies von den moderatoren auch noch geduldet wird.
 

Leon1909

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2012
Beiträge
889
In anderen Foren, in denen ich mich rumtreibe, sind politische Themen generell untersagt und werden theoretisch kommentarlos und umgehend gelöscht. Praktisch wird es so lange geduldet, bis es anfängt auszuarten. Dann wird allerdings ohne Umschweife die komplette Diskussion entfernt.

@Topic: Seit gestern morgen nervige Stiche im Kopf, die seit Abend bis in den Nacken und ins Ohr strahlen.
 

Leon1909

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2012
Beiträge
889
Ja. Wenns morgen nicht weg ist, hab ich morgen früh ein Date beim Doc.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007

stonefred

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
7.233
mich kotzt es an, wenn neue mitglieder hierher kommen und meinen, das forum sei ein rechtsfreier raum, in dem urheberrechtsverletzungen ohne folgen begangen werden können und dies von den moderatoren auch noch geduldet wird.
Was meinst Du? Hackintosh?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralle2007

schatzfinder

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
6.097
nein, die verwendung von bildern, an denen die user keine rechte haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: stonefred

Homebrew

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2008
Beiträge
2.116
Das ist mir auch schon aufgefallen.
Aber leider kann ich meine eigenen Bilder nicht mehr hochladen, weshalb ich auf links zurückgreife. Falsch? Dann erklär wie man es besser macht.
 

Leon1909

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2012
Beiträge
889
Auf Bilder zu verlinken ist meines Wissens nicht das Problem. Oder Bilder zu posten und darunter eine Quellenangabe (mit Link) zu machen. Ich denke Schatzfinder meint, dass man sich ein Bild von irgendwo abspeichert bzw. einen Screenshot macht und es dann hier als Anhang postet. So ist nicht erkennbar, wer der Urheber ist. Und sollte dieser dann durch einen Zufall hier in einem Thread auf sein Bild stoßen, kann es Ärger geben.

Ich glaube das ist gemeint. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: schatzfinder

MmeBezier

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.05.2006
Beiträge
3.019
Ich bin jetzt aus alter Gewohnheit noch ein letztes mal hier gelandet. Bisher war die Macuser-Bar Teil des Startseiten-Quartetts welches beim Browserstart aufging, ich werde sie jetzt aber aus den Favoriten heraus nehmen.

Ich hatte in der Vergangenheit immer leidenschaftlich dafür arguemntiert dass man doch über Politik reden können sollte, habe inzwischen aber eingesehen dass das in der Macuser-Bar auf zivilisiertem Wege nicht möglich ist. Ich verstehe das Mod-Team sehr gut wenn sie solche DIskussionen die hier immer wieder eskalieren nicht hier haben wollen.

Denn die Konsequenz aus den Threadschließungen ist leider nicht dass die Betreffenden User vielleicht mal etwas reflektieren, nein es werden andere Topics geentert und ebenfalls mit entartenden DIskussionen abgeschossen. Die Konsequenz daraus ist dann leider nicht dass die entsprechenden User kalt gestellt werden sondern die gekaperten Threads. Und meinen Ärger darüber hat man dann ebenfalls wieder gekapert und ebenfalls abgeschossen. Ich würde mir wünschen dass der Mob wenigstens hier ein mal die Klappe hält damit dieser 5. Sandsack nicht direkt nach dem Eröffnen auch wieder abgeschossen wird.

Jedenfalls hat mich das ganze in letzter KOnsequenz derart verärgert dass ich da gestern schon etwas zu geschrieben habe, und der Ärger ist auch jetzt nach einer Nacht Schlaf noch nicht verraucht. Ich werde wie gesagt mir erstmal eine längere Auszeit von diesem toxischen Forum nehmen, und der erste Schritt wird der sein dass ich gleich mal das Startseiten-Ensemble ändere damit beim Browserstart eben nicht mehr die Macuser-Bar mit aufgeht. Wie schon gesagt mache ich dem Mod-Team da keine Vorwürfe sondern dem toxischen Teil der MUCommunity den man wohl niemals mehr in den Griff bekommen wird. Einige wenige Leute werde ich vermissen, andere nicht.

In dem Sinne, macht es gut. :reise:
Echt schade! Ich werde Dich vermissen! :hug:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nonpareille8

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.460
mich kotzt es an, wenn neue mitglieder hierher kommen und meinen, das forum sei ein rechtsfreier raum, in dem urheberrechtsverletzungen ohne folgen begangen werden können und dies von den moderatoren auch noch geduldet wird.
Es war keine Meldung dbzgl. von dir im System zu finden. :noplan:

edit: Ok, gab doch eine Meldung – allerdings dürfte der User bei einer möglichen Anfrage, dann selbst dafür verantwortlich sein.
 

Granny Schmitz

unregistriert
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
4.945
Ich bin da ganz bei @MacQandalf es wird hier leider immer schräger und herablassender, manche User haben die Chemie im Forum derart gestört dass auch ich schon lange sehr wenig schreibe und manchmal lange gar nicht hier bin und wenn dann um mal kurz zu schauen. Auch ich war in der letzten Woche so weit den Account löschen zu lassen. Ich kann verstehen dass man manchen Usern nicht viel kann weil sie halt feige sind und das was sie denken nicht ausschreiben sondern umschreiben, damit man halt nichts machen kann.

Mittlerweile sind so viele nicht mehr hier oder schreiben kaum noch was und das ist echt schade, die alte Kultur ist quasi nicht mehr vorhanden, sie ist über is letzten 2-3 Jahre Stück für Stück verloren gegangen, was hatten wir hier für fruchtende Diskussionen, beide oder mehrere Seiten waren an einem Dialog interessiert. Ich führe keine Ignoreliste denn das ist für mich der größte Quatsch den man in einem Forum machen kann, aber das muss jeder selber wissen.

Aber das ist kein Vorwurf an das Team hier oder viele User, man muss heute damit leben das ganz viele Leute Zugang zum Internet haben, zu viel Zeit haben und so eine Tastatur kann sich auch nicht wehren. Facebook meide ich schon länger bzw schaue da ab und zu mal rein um dann nach 2 Minuten zu wissen es hat sich nichts geändert, bei Twitter ist die Empörungskultur auch immer verbreiteter. Und dazu diese lustigen kleinen Tweets die eine ganz kurze, süße, drollige Geschichte erzählen, das ist immer sooo schön. Anderen Leuten bei deren Flachsinn zuzusehen ist manchmal echt hart, was wollen manche eigentlich ausdrücken? Blamieren sich größtenteils, merken es aber nicht. Und dazu diese ganzen Denkerbilder auf Instagram....am besten sind noch die Bilder wo sich manche von hinten vor einer Kulisse fotografieren lassen, was ist das für ein Mist?

In Summe ist es aber auch eine schöne Erkenntnis, dass es in vielen Bereichen immer mehr auf ein RTL2 Niveau absinkt, das macht es einem sehr einfach zu sagen nur noch punktuell und man nutzt seine Zeit anders. Hier ist das nicht ein solches Niveau, hier ist es halt auf einer anderen Ebene immer nerviger geworden.
Aber auch das macht es einfacher zu sagen dass man nur noch punktuell hier ist. Das ist halt ein schleichender Prozess, das geht nicht von heute auf morgen. Manche User können noch so gehaltvolle Beiträge schreiben und dann kommt wieder irgendeiner um die Ecke der daraus einen Strick drehen will, weil es nicht seiner Meinung oder Weltbild entspricht, es ist eine Frage der Zeit bis man selbst in einer Ecke ist aus der man nicht mehr raus kommt oder nur ganz schwer.

Wer nicht bereit ist etwas von sich zu geben um was zu erhalten bzw. wer in eine Diskussion geht ohne bereit zu sein einen Teil von sich aufzugeben, damit er/sie auch etwas lernen kann, sollte nicht diskutieren. Es macht dann überhaupt keinen Sinn. Es heißt nicht dass man immer was aufgeben muss in einer Diskussion, man sollte aber dazu bereit sein wenn es die Lage erfordert, wer das grundsätzlich nicht ist der sollte halt keine Diskussionen führen.

Übrigens ist Aquaman ein noch größerer Rotz als Creed 2.
 

frimp

unregistriert
Mitglied seit
04.10.2012
Beiträge
974
Erfolgreiches Diskutieren erfordert nunmal eine gewisse geistige Reife. Wenn ich mich mit echten Menschen treffe, um zu diskutieren, dann kann ich eine gewisse Vorauswahl treffen. Damit meine ich nicht Menschen zu treffen, die meiner Meinung sind, sondern die Diskussionskultur beherrschen.
Im Internet geht es leider nicht so leicht. Selbst Ignorieren hilft nicht, denn man bemerkt ja trotzdem die vergiftete Atmosphäre aus den Antworten heraus.
Manchmal bleibt einem dann nur noch die Option zu resignieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Granny Schmitz
Oben