Samsung Spinpoint HA250JC 250gb 5400rpm

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von chkossy, 13.12.2005.

  1. chkossy

    chkossy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.09.2005
    Hat jemand Erfahrungen mit dieser Platte ?

    Vielleicht sogar im Zusammenhang mit nem Ice CUbe oder Pleiades Gehäuse?


    Danke
    :cool:
     
  2. chkossy

    chkossy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.09.2005
    weiss wirklich keiner was ? :mad:
     
  3. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.731
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    was willst du mit sonner lahmen platte? 5400 rpm ist doch total veraltet. und nur 2 mb cache? ist auch nicht mehr zeitgemäss.

    ne maxtor mit 250GB, 7200 rpm und 16 MB cache leistet viel mehr und kostet fast das selbe.
     
  4. chkossy

    chkossy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.09.2005
    mir gehts da eigentlich mehr um die lautstärke, und da sund 5400rpm glaub ich besser als ne 7200 rpm maxtor platte.

    ausserdem denke ich reichen 5400rpm bei ner externen platte völlig aus. ich will auf der paltte ja nur musik und bilder abstellen, und vielleicht mal nen imovie film zwischenspeichern.


    also wie sehr ist der lautstärke unterschied zu ner samsung mit 7200rpm, die sp2514N soll ja auch schon sehr leise sein!



    gruß
    christoph
     
  5. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.731
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    der unterschied in der lautstärke ist nicht mehr so gross wie früher. ich hab 2 interne maxtors der von mir genannten baureihe und 2 externe.
    ne alte 5400er samsung eines freundes in nem externen pleiades gehäuse ist da nicht viel leiser.
     
  6. chkossy

    chkossy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.09.2005
    na gut, dann werd ich mir wohl doch ne 7200er holen....
    bin allerdings nich so maxtor begeistert, und werd mir dann wohl die große samsung holen!

    danke und ein frohes fest :)
     
  7. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.731
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    dir auch ein frohes fest.
    gehe aber sicher dass die platte auch ein fluid lager (flüssigkeitslager) hat. die laten mit mechanischem lager sind lauter und halten nicht so lange.
     
  8. chkossy

    chkossy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.09.2005
    jo, die ist flüssig gelagert, machs gut :)
     
  9. aerric

    aerric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    02.01.2006
    Hi,
    Habe eine Seagate Barracuda ST3300831A in meiner ICYBox.

    Nun finde ich die Platte mit 7200 Umdrehungen doch recht laut. Da ich noch die Möglichkeit habe diese in der Widerrufsfrist zurückzuschicken spiele ich mit dem Gedanken Sie in die Samsung Platte um die es hier geht zu tauschen.

    Ist die Geräuschentwicklung wirklich geringer? Einge Leute berichten dass die Samsung fast unhörbar leise sein soll und das ist meine aktuelle Seagate wirklich nicht. Ab und zu macht diese auch recht komische Kratz/Brumm Geräusche so dass ich nicht weiß ob Sie nicht von vornhinein defekt war / ist..

    Wie teste ich die Platte denn am besten bevor ich groß anfange Daten aufzuspielen? Wollte die Platte mit Hfs+ formatieren und dann unter Windows mit der Software nutzen.
     
  10. Time4more

    Time4more unregistriert

    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    18.08.2005
    ich bekomme die 7200 U/min Version heute nachmittag im Pleiades Gehäuse
    . Anschließend kann ich mich hier ja über den Lärm auslassen ;)

    Gruß
    Patrick
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen