Safari - müllt "Festplatte" zu -"0" MB frei

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Thossy, 20.03.2017.

  1. YoungApple

    YoungApple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    162
    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Und eigentlich steht da ja recht deutlich, was Sache ist. Man sagt, dass auf einer Festplatte ungefähr 10% der Festplattenkapazität frei bleiben sollen. Dies trifft bei dir nicht zu. Caches zu löschen bringt wenig, weil sie ja wieder angelegt werden. So wie es im Augenblick aussieht würde ich eher versuchen mehr Dinge auf der Disk zu löschen.

    Edit: Außerdem sieht es so aus, als ob du keine externe Sicherung hast, die aktuell ist. Du verwendest Mobile Backup, also sicherst auf den Mac selbst und die letzte Sicherung ist von vor über zwei Jahr!
     
  2. Thossy

    Thossy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.03.2017
    Hallo
    Danke für die Antwort ... aber ich habe angerfagt woher das problem kommt - nicht um komische Rückmeldungen
    naja - was haben - alte Backups mit dem Problem zu tun - eher nichts
    die 10% freien Platz spieln dabei auch "keine " rolle das system leif bis vor 2 tagen über 1 Jahr satbil mit nur 2-4 GB freiem - speicherplatz

    Sorry - das muß ein anderes Problem sein , da ja wie ich bereits geschrieben habe - das System mit dem "google " browser stabil läuft
    sonst könnte ich hier die nachrichten nicht verfassen + lesen + mit "google " browser belibt der "kleine " freie Speicherplatz konstant .

    Mit Safari - ( nur geöffneter t- online - startseite ist das system nach 1 Min ... angehalten .
    Hoffe noch immer auf eine - Lösung / Idee eines Experten
    Danke an alle .- bisherigen -Antworten ...--
     
  3. noodyn

    noodyn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.071
    Zustimmungen:
    964
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Beruhig dich mal. Das war ja nun wirklich nur ein gut gemeinter Hinweis, dass du deine Daten sichern sollst. Nein, das gehört nicht direkt zu diesem Thema, aber das ist nunmal ein Forum und keine Diktatur. Dass du aber scheinbar nur 2,8GB Platz hast auf der Platte ist wohl das eigentliche Problem. Das ist einfach zu wenig. Punkt. Lass deinem System einfach mal 15GB Luft zum atmen und ich vermute es wird laufen.
     
  4. TEXnician

    TEXnician MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    555
    Mitglied seit:
    14.02.2013
    Okay, dann mal Butter bei die Fische, was wurde denn „vor zwei Tagen“ am Mac gemacht? So ganz von alleine passiert das nämlich nicht.
    Ich tippe mal auf ein amoklaufendes Plugin oder eine amoklaufende Erweiterung. Daher mein Tipp, deaktiviere oder lösche mal alle Plugins und Erweiterungen, die nicht zum Standard-Safari gehören. Tritt das Problem dann immer noch auf, dann melde dich noch einmal hier. Wenn nein, kannst du nach und nach die Plugins und Erweiterungen wieder aktivieren bzw. installieren, die du unbedingt brauchst. Nach jedem neuen Plugin/Erweiterung schaust du, ob die Festplatte erneut vollgeschrieben wird. Sollte das passieren, hast du ein/den Übeltäter gefunden und du solltest das entsprechende Plugin/Erweiterung löschen (und Ersatz suchen, wenn nötig).

    Ein Tipp noch: Den Flash-Player würde ich entfernen (braucht man eigentlich kaum noch und ist ein beliebtes Einfallstor für Schädlinge) und das Java-Plugin würde ich deaktivieren (Java braucht man eigentlich nicht mehr im Browser, dafür bietet es Lücken, die Angreifer ausnutzen können),
     
  5. Macschrauber

    Macschrauber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.536
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    330
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Das Problem ist zu wenig Platz, und das wurde noch verschlimmbessert mit Installation von unnützlichen bzw schädlichen Tools. Wenn man Hilfe nicht annehmen möchte sollte man nach keiner fragen...
     
  6. DerdenMacliebt

    DerdenMacliebt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    21.02.2008
    Meine Lösung würde in so einem Fall immer lauten: Clean Install und dann ein schlankes System einrichten ohne irgendwelche überflüssige Tools, Flashplayer etc.
     
  7. TEXnician

    TEXnician MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    555
    Mitglied seit:
    14.02.2013
    Das ist ein Problem. Der Threadersteller hat ja beschrieben, dass das Problem bei ihm nur unter einem Nutzer auftritt, beim anderen Nutzer schreibt Safari nicht die Festplatte voll. Natürlich ist es schlecht mit fast voller Systemfestplatte zu arbeiten, keine Frage, wenn das Problem aber nicht unter allen Nutzern auftritt, gibt es zumindest noch ein weiteres Problem.
    Caches löschen bringt übrigens nichts. Die werden schließlich automatisch neu angelegt, sodass nach kurzer Zeit wieder ähnlich viel Speicherplatz belegt ist.
     
  8. Thossy

    Thossy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.03.2017
    DANKE TEXnician
    genau so sieht es aus - " ich bin über jede HILFE Dankbar, nur sollte man auf mein 1. Posting antworten + nicht Lösungen anbieten die
    nichts mit meiner Frage zu tun haben - das ist lieb gemeint von allen user die sich zeit nehmen zu schreiben , hhilft mir aber nicht mit meinem Problem
    Auch will ich - niemanden hier - angreifen , denn wenn ich - alles besser wüßte ein "PROFI " wäre , müßte ich nicht um hilfe fragen

    Aber mein Problem, ist das das "Safari " Tool unter dem "Admin Account - auch bei 2,8 GB freiem Space - 100% fehlerfrei läuft
    unter meinem "arbeits " benutzer - es nach 1 min "stehen bleibt das System ===

    Einen Clean Instal - NOGO - nur wegen eines "defekten Safari - danke nein dann nehme ich "chrome " egal

    Danke an alle schonmal - ( Flash + Java werde ich aber deaktivieren - )
    Gruß Thossy
     
  9. Gwadro

    Gwadro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    142
    Mitglied seit:
    05.06.2012
    Wie wird der Speicherplatz denn wieder frei? Wo legt Safari die Daten an, die die Platte zumüllen?
     
  10. electricdawn

    electricdawn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.147
    Zustimmungen:
    636
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Klar, kann man kein Backup machen. Klar, kann man ignorieren, dass die Platte so gut wie randvoll ist. Nur sollte man die Nutzer hier, die Dich darauf hinweisen, nicht gleich rüde abkanzeln. Schliesslich wollen wir nur helfen.

    Wenn Dir die Platte abkackt, wirst Du ziemlich dumm dreinschauen, WEIL kein Backup da ist. Und die Chance, dass was schief läuft, ist bei voller Platte halt um einiges höher.

    Du hast irgendwas in den letzten Tagen gemacht, was bei deinem Normalnutzer dafür sorgt, das Safari ausflippt. Da würde ich ansetzen und rausfinden, was das sein könnte.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Safari müllt Festplatte
  1. pulse0815
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    100
  2. Henrik87
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    120
  3. Rolexx7
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    503
  4. TMacMini
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    697
  5. stardust
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.169

Diese Seite empfehlen