Photoshop Rückkehr zu Adobe

Ritter Runkel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2018
Beiträge
572
Heute mal kurz zu Premiere Rush. Ich habe bisher mit Premiere bzw. P. Rush fast nichts gemacht. iMovie hat mir immer ausgereicht. Da ich nun das große Abo habe, sind vorgenannte Produte mit dabei. Leider komme ich damit überhaupt nicht zurecht. Bleiben wir aber erstmal bei Rush, weil man das ja relativ einfach syncen kann und ich sowieso nur kleine Clips bearbeiten möchte.

Weiß jemand, wie man die Audio Spur(en) vom Video trennt, damit man diese löschen kann? Bei iMovie kein Problem, bei Rush ewig gesucht (auch online) und nichts richtiges gefunden. Ich möchte die Audio Spur nicht nur stumm schalten, sondern wirklich löschen. Danke.
 

Mac666

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2016
Beiträge
122
rechte Maustaste auf dem Clip und dann "Audiodaten separat einbinden" danach kann man die Audiodaten einfach löschen.
 

Ritter Runkel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2018
Beiträge
572
@Mac666 danke, ja habe ich gemacht und wenn man das Projekt das nächste mal aufruft, ist die Audio Spur wieder da. Sie ist zwar stumm geschaltet, aber wenn man rechts auf Audio geht und dort das Häkchen bei stumm raus nimm, ist alles wieder voll da. Bei iMovie ist das anders. Gibt es bei Premiere Pro einen anderen Weg?
 

Artsketch

Mitglied
Mitglied seit
13.07.2020
Beiträge
34
Mir gehen Affinity Designer und Photo auf dem iPad tierisch auf den Senkel. Der Support scheint nicht an einer Lösung interessiert zu sein. Alle Pinselstriche mit dynamischer Breite beginnen, selbst bei leichtesten Druck, mit einem Fleck in der Größe der Einstellung. Zum Malen oder Zeichnen absolut ungeeignet. Mich wundert dass sich nur wenige User im Affinity Forum darüber beschweren oder nur mit fester Strichbreite zeichnen. Wer sich noch nicht im Affinity Forum beschwert hat, mehr Kommentare dort wären gg. hilfreich.
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.486
habe Monate warten müssen ehe die in der Lage waren Dual Pixel der EOS R zu bearbeiten, musste dadurch zwangsläufig wieder zu Adobe zurück.
Schaue mir jetzt an wie lange die brauchen um die R5 zu integrieren.
Ist integriert.