Riesiger Systemordner...wie kann das sein?

  1. Nightwing

    Nightwing Thread Starter

    Hallo Leute und System 9 - Kundige.
    Ich habe gerade mal meinen Systemordner durchforstet und ausgemistet. Stolz wollte ich angucken, wie schlank er nun ist... da fallen mir fast die Augen raus: 1,64 GB soll er (noch haben). Ich finde aber partout keine so großen Ordner oder Dateien.
    Sagt mal, hat System 9 (oder irgendwelche der Demos, die ich inst. und wieder gelöscht habe) versteckte Dateien? Virt. Speicher ist aus!
    Wie finde ich die Speicherschlucker und v.a. wie kann ich sie löschen - falls sie versteckt sind?
    Gruß
    Frank
     
    Nightwing, 10.01.2005
  2. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Schau dir mal mit whatsize die Festplatte an:

    versiontracker.com/php/search.php?mode=basic&action=search&str=whatsize&plt[]=macosx
     
    dylan, 10.01.2005
  3. Nightwing

    Nightwing Thread Starter

    Ähmm.
    Merci Dylan. Läuft aber bei mir nicht. Ich auf diesem Gerät nix OS X...

    Hab aber den Fehler inzwischen schon gefunden. Und Sorry, daß ich Euch damit behelligt habe...

    ...durch Zufall, als ich versuchte, den Systemordner mit Toast auf ne CD zu bannen.

    Ratet mal:
    Der Finder kommt mit meiner 40 GB HD nicht klar und zeigt eine Größe von 164 MB (!) als 1,64 GB an! Aaaahhhh. Wer denkt denn an sowas. Und ich denk, ein Systemordner von bald 1,7 GB unter OS 9 - das kann doch nicht sein.

    Bitte um Verzeihung für meine Panik und den etwas sehr voreiligen Thread!

    Gruß
    Frank
     
    Nightwing, 10.01.2005
  4. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1

    Arrrg! Erst lesen, dann denken, dann posten, Herr Dylan! :rolleyes:


    Sorry.
     
    dylan, 10.01.2005
  5. roderik

    roderikMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du das Problem aber mal wirklich hast,
    sind's höchstwahrscheinlich nicht gelöschte
    temporäre Dateien nach einem Photoshop-Absturz.
    Die kannst du dann mit 'MacCleaner' finden und
    löschen. Ist auch sonst ganz nützlich...

    Gruß,
    Michael
     
    roderik, 25.01.2005
  6. Kryptaesthesie

    KryptaesthesieMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    6

    Danke für diesen Tipp. Das Prog hat mir geholfen! :)


    MfG Kryp
     
    Kryptaesthesie, 25.01.2005
  7. fulalale

    fulalaleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Frank,
    der Finder kommt schon damit klar,
    nur ich vermute, die Festplatte ist nur HFS-formatiert, nicht HFS+.
    Denn nur mit HFS kommt die Sache hin, denn HFS teilt die Platte in 65536 Blöcke, und das heißt, das ein Block etwa
    40000 MB : 65536 Blöcke = 0,61 MB groß ist.
    Also belegt eine Datei, die eigentlich nur wenige kB groß ist, auf der 40GB-Platte 610 kB.
    Und so scheint es mir durchaus realistisch wenn dein System 1,7 GB verschlingt.

    Gruß,
    Olaf
     
    fulalale, 02.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Riesiger Systemordner kann
  1. sailor2107
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    10.162
    trixi1979
    02.11.2015
  2. dubbel
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    488
    Lynhirr
    27.02.2007
  3. tomstamm
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    798
    chrischiwitt
    15.12.2006
  4. tobiasjanning
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    894
  5. kiu
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    852
    marco312
    26.01.2005