Retrospect 6 braucht 200 MB Festplattenspeicher?

  1. mccag

    mccag Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Wir verwenden seit kurzem Retrospect 6 (für Mac OS X). Bei den Mindestanforderungen des Programms steht, dass man 200 GB Festplattenspeicher haben muss.

    Da ich aber auf externe Laufwerke (DAT-Streamer) das Backup mache, hab ich es mit einem G4 mit 40 GB versucht. Arbeitsspeicher hab ich auf über 700 MB aufgestockt.

    Wenn ich aber ein Backup starte, dass über 70 GB gross ist, stürzt das Programm nach einigen Stunden ab bzw. "Programm antwortet nicht". Es erscheint dann auch keine Fehlermeldung im Protokoll. Brauch ich nun tatsächlich 200 GB Festplatte, obwohl darauf nichts abgespeichert wird?
     
    mccag, 30.12.2004
    #1
  2. mccag

    mccag Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.12.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Sorry... 200 MB... nicht GB... also an der Festplatte kann es in dem Fall nicht liegen. Warum bleibt Retrospect trotzdem nach ein paar Stunden hängen, wenn es ein Backup von über 70 GB macht (das Wochen-Backup dauert ca. 1.5 Tage / ca. 36 Stunden).
     
    mccag, 30.12.2004
    #2
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Retrospect braucht Festplattenspeicher
  1. SteveHH
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    578
    falkgottschalk
    01.06.2014
  2. muellermanfred
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    690
    muellermanfred
    19.01.2009
  3. 5000
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    454
    5000
    09.12.2006
  4. pitcare
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    592
    GuzziHolm
    08.07.2006
  5. Alita
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    458
    GeistXY
    17.08.2003