Rechtsradikale Fußballer/Fans

celsius

Aktives Mitglied
Registriert
11.01.2003
Beiträge
4.116
man müsste den ganzen verein aus der liga werfen!
die sind rechtsveranlagt von kopf bis fuß, schade überhaupt das der tolle sport durch solche kackvögel ruiniert wird!( das gilt für alle nationen)
 

Wuddel

Aktives Mitglied
Registriert
26.05.2002
Beiträge
3.867
Lazio-Anhänger hatten in den vergangenen Jahren mehrfach mit Hakenkreuzen und Abbildungen von Mussolini Sympathie für die rechtsextreme Szene gezeigt. Verschärft wird das Problem in der italienischen Hauptstadt durch die Tatsache, dass viele Anhänger von Stadtrivale AS Rom zur nicht minder gewalttätigen linksextremen Szene gehören.

Das muss ja bei denen abgehen. Holla die Waldfee.
 
V

vava

Wuddel schrieb:
Das muss ja bei denen abgehen. Holla die Waldfee.

Ein Bekannter war bei einem der letzten Roma-Lazio Derbys (Das eine das abgebrochen werden musste).

Er hat mir von Kartenhäuschen erzählt die auseinandergenommen wurden um Ziegelsteine zum werfen auf die Polizei zu haben.
Dann haben sie ein Auto angezündet und als Rammbock benutzt um ein Eingangstor aufzubrechen.

Die Polizei soll dann die großen Eingangstore geöffnet und sie ins Stadion gelassen haben, gratis natürlich was vermutlich auch Sinn der Sache war.
 

Spike

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2003
Beiträge
15.683
Der Schwachsinn findet leider immer wieder Nahrung... :rolleyes:
 
H

HAL

nicht gut, aber extrem links ist auch scheisse. gibt sich beides nix.
 

Spike

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2003
Beiträge
15.683
Extremismus ist immer scheisse, egal ob von
links, rechts oder weiß der Teufel woher!

Genauso wie jede Form von religiösem Fanatismus! :rolleyes:

Selig seien die ewig dummen und gestrigen... motz
 

CheGuevara

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.03.2004
Beiträge
1.656
Lazios Fans, vor allem die Ultras, sind rechts. Unbestrittener Fakt. Aber was man nicht vergessen sollte: Auch bei unseren holländischen Nachbaren tönen, zb. bei Feyenoord Rotterdam, aus den Hälsen der Zuschauer


"Hamas, Hamas"


Rufe durchs Stadion, wenn eine israelische Mannschaft der Gegner ist (z.B. Maccabi Haifa).

Diese Rufe sind auch durchaus im Fernsehen zu hören, z.B. auf Premiere. Bei Sat 1, welche dann Ausschnitte zeigen, werden diese Rufe rausgeschnitten. Traurig aber wahr. Ähnlich verhält es sich hier in Deutschland nur in Dresden. Dort läuft man z.B. als Sankt Pauli Fan Gefahr, mit nur halbem Gebiss wieder nach Hause zu kommen...
 
H

HAL

zumindest bei uns ist es eine frage der demokratie. und wenn sich die
linksradikale hinstellt und der rechtsradikalen auf die fresse hauen will,
ist das genauso dumm und extrem wie anders herum. aber das sehen
die linksextremen in diesem land natürlich gaaaanz anders.

;)
 

Wuddel

Aktives Mitglied
Registriert
26.05.2002
Beiträge
3.867
Alle zusammen einsperren und warten.

Darum braucht die Polizei diese Klebstoffgranaten.
 

Spike

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2003
Beiträge
15.683
Klebstoffgranaten? Klingt ja sehr interessant!
Gibts das auch als Zubehör für gefährdete Radfahrer? :cool:
 

beathead

Mitglied
Registriert
22.01.2004
Beiträge
71
HAL schrieb:
nicht gut, aber extrem links ist auch scheisse. gibt sich beides nix.


komplett am thema vorbei....hier geht es nicht um rechts und links.
hier geht es um eine klare, extreme politische haltung in der öffentlichkeit.

das beide seiten von extremismus scheiße sind, ist den gebildeten unter uns sicher nicht neu.

nix für ungut,
beat
 
H

HAL

beathead schrieb:
hier geht es nicht um rechts und links. hier geht es um
eine klare, extreme politische haltung in der öffentlichkeit.

aha. und wo unterscheidet sich diese extreme politische haltung
von der anderen seite, die sich ja immer wieder gerne mal durch
sinnlosen krawall und zerstörung vom privateigentum auszeichnet?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

beathead

Mitglied
Registriert
22.01.2004
Beiträge
71
HAL schrieb:
aha. und wo unterscheidet sich diese extreme politische haltung
von der anderen seite, die sich ja immer wieder gerne mal durch
sinnlosen krawall und zerstörung vom privateigentum auszeichnet?

also rein geschichtlich gesehen erheblich, aber darum ging es mir nicht.
fussballist und unterhaltung und keine plattform für politische äußerungen jegleicher art.

ich als fan finde es einfach nur inakzeptabel das ein spieler sich nach einem tor mit ausgestrecktem rechten arm vor einer kurve aufbaut, die eigentlich gar nicht zu existieren hat...

bless
beat
 

dylan

Aktives Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
6.444
In einer Ausgabe der "11 Freunde" wird ausführlich über die rechtsradikalen Fans und sich ergebene Probleme des römischen Klubs berichtet.

Zum Kapitän: Idioten gibt es überall, warum sollte das beim Fußball anders sein...
 
H

HAL

beathead schrieb:
fussballist und unterhaltung und keine plattform für politische äußerungen jegleicher art.

stimmt, "normale" hooligans sind ja was alltägliches und legitim im
fussball. einmal im leben manchester vs. liverpool live erlebt, nie
wieder, eher fahre ich an den amazonas und versuche aus piranhas
vegetarier zu machen.
 

beathead

Mitglied
Registriert
22.01.2004
Beiträge
71
dylan schrieb:
Zum Kapitän: Idioten gibt es überall, warum sollte das beim Fußball anders sein...


..aber genau hier gäbe es die möglichkeit den mann ein wenig zum nachdenken zu bringen, bzw. ihm zu verbieten seine politische einstellung auf dem spielfeld kund zu tun.

beat
 

TobyMac

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
3.028
dylan schrieb:
In einer Ausgabe der "11 Freunde" wird ausführlich über die rechtsradikalen Fans und sich ergebene Probleme des römischen Klubs berichtet.

daran erinnerst du dich? ;)

Aber mal ehrlich. Es bringt nichts diese Vereine zu sperren. Viel mehr sollte man die Energien mehr auf Aufklärung, Fanbetreuung etc. setzen.
Was z.B. beim HSV auch ordentlich geholfen hat. Das vor einiger Zeit echt schlimmer……



Habe ich gerade was positives über dem HSV geschrieben?? Holy cow…ich werde weich… ;)
 
Oben