QuarkXPress QuarkXPress 2015 startet nicht mehr

aao_scout

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.02.2004
BeitrÀge
1.000
Punkte Reaktionen
3.297
ich kenne zwar Quark XPress nicht, aber die Fehlermeldung kommt daher, dass du diese qrc Dateien aus dem Internet geladen hast. Die haben dann das sog. QaurantĂ€ne-Bit erhalten (ein Sicherungsmechanismus gegen Malware) das veranlasst, dass das Zertfikat des Entwicklers geprĂŒft wird. Und das ist offensichtlich nicht gĂŒltig oder gar nicht vorhanden.

Du solltest das (diese PrĂŒfung) auf zwei Arten temporĂ€r umgehen können:

a) Rechtsklick auf das Programm -> Öffnen -> Fehlermeldung erscheint -> Abbrechen -> Nochmals Rechtsklick auf das Programm -> Öffnen wĂ€hlen.

b) sollte das irgendwie eine Art Plugin sein, dass du nicht direkt starten kannst, dann gehe ins Terminal in das Verzeichnis in dem diese Datei liegt und gib folgendes ein (und mache das als Admin)

Code:
xattr -d com.apple.quarantine Dateiname.qrc

sollte eine Fehlermeldugn wegen fehlender Rechte kommen, dann setze noch ein sudo davor, also

Code:
sudo xattr -d com.apple.quarantine Dateiname.qrc

und gib nach Aufforderung dein Admin-Passwort ein.
Das sind Pakete und im Terminal bekomme ich die Meldung, dass die Datei nicht existieren.
Code:
xattr: No such file: XTextFilter.qrc
 

thobie

Mitglied
Dabei seit
23.04.2006
BeitrÀge
476
Punkte Reaktionen
89
Ich habe ĂŒbersehen, dass es sich um einen neuen Mac mit M1-Chip handelt. Die Lösung mit der VM geht natĂŒrlich nur mit einem Intel-Mac.
 

aao_scout

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.02.2004
BeitrÀge
1.000
Punkte Reaktionen
3.297
du musst schon, so wie ich geschrieben habe, in das Verzeichnis gehen, in dem diese Datei liegt.
Ist eigentlich logisch. Hast Du auch geschrieben. Nur ich habs halt nicht gemacht 

Gegen Blödheit hilft leider die beste Anleitung nicht. Ich werde es aber spÀter noch mal angehen.

Gruß
aao_scout
 
Oben Unten