Prozessor-Leistung: automatisch oder maximal?

  1. jaded

    jaded Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    gestern habe ich hier gelesen, dass jemand den Tipp bekommen hat, die Prozessor-Leistung von "automatisch" auf "maximal" umzustellen, um so noch einen kleinen Leistungsschub rauszuschlagen.

    Haltet ihr das für empfehlenswert?

    Ich hab hier ja im Forum schon öfter gelesen, dass man möglichst nicht am System rumfummeln sollte.
    Also einfach auf "automatisch" lassen? kopfkratz
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Ist maximal in automatisch nicht enthalten? ;)

    Ich habe keinen Unterschied zwischen Automatisch und Maximal bemerkt...
     
  3. jaded

    jaded Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Nein, es ist nicht enthalten - zumindest nicht bei mir.

    Standardmäßig ist bei mir automatisch eingestellt.
    Ich kann es aber manuell in maximal ändern, weiß aber nicht, ob das empfehlenswert ist.
     
  4. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    9
    Da hast Du es getroffen. Ich weiß auch nicht, was die Unterscheidung noch ausmachen soll....
     
  5. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    9
    rotfl

    Er meinte, daß der Prozessor auch automatisch auf Maximal gehen kann.
    Also ist die Möglichkeit einer maximalen Leistung auch enthalten...
     
  6. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Ich meine vom Sinn her, ob in automatisch nicht auch maximal enthalten sein müsste. kA warum Apple hier noch eine Unterteilung gemacht hat. Es wird nur so viel CPU benutzt wie auch tatsächlich gebraucht wird...
     
  7. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab es auch auf maximal, weil ich so um einiges mehr an Leistung habe. Man kann es glauben oder nicht aber maximal ist definitiv schneller bei mir - und zwar sicher 30%.

    Zum Glück kann man in Tiger in der Menüleiste bequem umschalten, z.B. für mobilen Betrieb.

    Übrigens: Die Forensuche gibt einiges her zum Thema.
     
  8. quack

    quack MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Es gibt einen Unterschied, der je nach arbeit auch spürbar ist. Bei automatisch wird die Prozessorgeschwidnigkeit je nach Bedarf angepasst während sie bei maximal eben immer auf Maximumj steht. Dies macht sich bemerkbar.

    Ich würde das umschalten auch nicht als "rumfummeln" bezeichnen, denn schließlich gibt es diese Einstallung für jeden zugänglich in den Systemeinstellungen. Wenn es schädlich wäre, hätte Apple das sicherlich nicht hier untergebracht.
     
  9. Ich verwende mein Powerbook übern Sommer im Automatikbetrieb (Netz und mobil), denn in meinem Zimmer hab ich knapp 30°C und ich will den Lüfter nicht hören. Die Leistung ist so absolut ausreichend. Man merkt aber schon einen leichten Unterschied zu Maximal. Aber die Temperatur wird um 5-10°C gesenkt. Wenn ich der Meinung bin für eine Aufgabe mehr Leistung zu benötigen, dann stell ich einfach schnell um. ;)

    MfG, juniorclub.
     
  10. jaded

    jaded Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    *schäm* :o :o :o

    Okay, jetzt hab ich's verstanden.

    Ich finde jedenfalls meinen Mac auch mit der Einstellung automatisch um einiges schneller als meinen PC - den hab ich letzte Woche darum auch schon "eingemottet".
     
Die Seite wird geladen...