Programme weg...!

Diskutiere das Thema Programme weg...! im Forum Mac OS X & macOS.

  1. KlaWo

    KlaWo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Hallo,
    ein Freund von mir hat sich einen neuen 20'' iMac zugelegt. Ich hab ihm das Teil eingerichtet und diverse Programme installiert.

    Vor kurzem hatte er das Problem, dass div. i-Programme von der HD verschwunden waren - ebenfall die App. "Systemeinstellungen"!

    Ich dachte, er als Newbie, hätte es irgendwie geschafft, diese versehentlich zu löschen... also ganzes Prozedere nochmal - Zugrifsrechte repariert, HD überprüft (auch mit TechToolDeluxe) - keine Fehler; Programme neu installiert und ihm gesagt, nichts löschen, was er nicht kennt....

    Satte zwei Tage später - selbes Problem... nur das jetzt Skype, Mail, iPhoto, iDVD UND Systemeinstellungen fehlen... er hat lt. seinen Aussagen DEFINITIV nichts verändert - wollte bloß Mailsabrufen, bei Klick auf Symbol im Dok schon das bekannte Fragezeichen...

    Hab den rechner nun wieder hier - und ehrlich gesagt keine Ahnung, was ich (außer Neuinstallation) machen könnte (ev. HD defekt???).

    Hat jemand einen Tipp für mich?

    Dank im voraus

    lg. Klaus
     
  2. winnig4

    winnig4 Mitglied

    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    17.01.2007
    Schon mal mit Spotlight nach den Apps gesucht?
     
  3. KlaWo

    KlaWo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Klar... war natürlich das erste was ich gemacht hab... - leider ohne Erfolg :mad:
     
  4. somunium

    somunium Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    16.01.2008
    Hast Du deinen Home-Ordner umbenannt? (Der mit dem Häuschen)
     
  5. Kurze Frage:
    Hat er seinen Benutzernamen geändert?
    Oder besser, den Namen seines Home Ordners Im Finder?
    Dann kann es zu merkwürdigen Problemen führen, wie du sie beschrieben hast.
    Schau mal unter Benutzer, wieviele Benutzer sich dort befinden.
     
  6. scubafat

    scubafat Mitglied

    Beiträge:
    3.643
    Zustimmungen:
    189
    Mitglied seit:
    14.10.2005
    Daran hatte ich auch gleich gedacht :D
     
  7. KlaWo

    KlaWo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Nö... auch nicht - nur 1 Benutzer, wie ich ihn angelegt habe "HM" (natürlich ohne Anführungszeichen...;))

    Gibt es ein Log für den Papierkorb, wo ich meinen Kumpel ggf. doch des Löschens überführen kann! ;)
     
  8. somunium

    somunium Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    16.01.2008
    Nein, ein Log gibt es meiner erachtens nach nicht.
    aber es gibt eine Möglichkeit, sowas in Zukunft zu verhindern/erschweren.

    Lege dazu einen zweiten Benutzer an, der Administrationsrechte erhält.
    Danach melde Dich ab, mit dem Administrator wieder an, und nimm dem Eigentlichem Benutzeraccount die Administrationsrechte weg!

    Der Admin bekommt dann noch ein Passwort (sollte eigentlich klar sein), und nun gewöhnt man sich an, dass alle Programme auch in /Programme/ reinkommen.

    Lässt sich auch wunderbar von Benutzeraccount aus regeln, der Finder fragt dann nach, man klickt auf 'Identifizieren', gib Adminname und Passwort ein und gut ist.

    Zum Löschen selbstverständlich das selbe Prozedere, heißt, es fällt definitiv auf, wenn was aus dem Programmeordner gelöscht wird.

    Wenn dann immer noch Programme verschwinden, würd ich mal drüber nachdenken, ob dein Freund das nicht mit Absicht macht, damit Du immer wieder mal vorbeischneist :D
     
  9. KlaWo

    KlaWo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Danke - darüber hab ich schon nachgedacht...
    Muss bloß noch schnell die Systemeinstellungen neu installieren - weil erhat ja keine mehr zum Anlegen eines neuen Benutzers *g*

    Ehrlich gesagt glaub ich ihm allerdings, dass er nichts gelöscht hat. Habs ihm beim letzten mal wirklich eingetrichtert ;-)
     
  10. Andi

    Andi Mitglied

    Beiträge:
    8.151
    Zustimmungen:
    1.289
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo KlaWo,

    Man kann sich sowas leicht einrichten.

    Eine Ordneraktion an den Papierkorb hängen.

    Code:
    on adding folder items to this_folder after receiving these_items
    	do shell script "logger " & (these_items as text)
    end adding folder items to
    Das macht einen Eintrag ins system.log was in den Papierkorb bewegt wurde.

    Im Prinzip sollte Dein Kumpel nicht als Administrator unterwegs sein, dann kann er auch keine Programme löschen. Man sollte der Sache aber nachgehen wie das passiert dann kann man das vermeiden. Dein Kumpel löscht sich sonst mal wichtige Daten und das ist viel schlimmer als ein versehentlich gelöschtes Programm...

    Gruß Andi
     
  11. KlaWo

    KlaWo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Hi Andi,
    ja - stimmt schon. Wie gesagt, bin mir nicht sicher, ob er es wirklich gelöscht hat, bzw. ob es nicht ein Systemfehler oder HD-Fehler ist :(

    Hb jetzt jedenfalls schon neuen Benutzer eingerichtet und meinem Kumpel alle Rechte entzogen ;) mal schaun - wenns wieder vorkommt, muss der Mac zurück... hab jetzt grad die 4Gb Ram für dieses Teil erhalten - weiß jetzt allerdings nicht, ob ich die überhaupt reingeben soll:confused: - aber ob ich die Riegel meinen Kumpel dann - sollte der Fehler nicht mehr auftreten - selber einbauen lassen soll, bin ich mir auch nicht ganz sicher ;)
     
  12. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Und gleich einmal mit erwähnen: Solange die Ursache nicht wirklich feststeht, immer auf ein aktuelles Backup drängen. Das sollte aber sowie so Pflicht sein. Bis jetzt hat es scheinbar nur Programme getroffen, die man ja wieder neu installieren kann. Bei wichtigen Daten sieht das aber anders aus.
    Gruss
    der eMac_man
     
  13. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.822
    Zustimmungen:
    1.458
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Sowas gibt's doch gar nicht. Daß nur Programme verschwinden und sonst nichts. Wahrscheinlich waren die Programme nicht installiert, sondern aus dem virtuellen Laufwerk nach Doppelklick auf dmg-Datei heraus gestartet worden. Wenn doch INSTALLIERT: die Suche nach dem Programmnamen zeigte auch keinen Applikationsupport oder .plist-Daten?
     
  14. KlaWo

    KlaWo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Jupp... bereite Externe HD soeben für TimeMachine vor... (Ich erwähn jetzt lieber nicht, dass ich selbst noch keine hab:rolleyes:)
     
  15. KlaWo

    KlaWo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.02.2004
    @rpoussin:
    doch, doch... waren def. installiert; alle Einstellungen bzw. sogar Bilder von iPhoto bzw. Lieder uas iTunes sind noch vorhanden, wenn ich die Apps von meinem Mac auf seinen bloß rüberkopier...
     
  16. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Das wird nicht in jedem Fall funktionieren, da einige Programme wichtige Dateien z.B. in /Library/Application Support schreiben. Dann müsstest Du dort auch nachsehen.
    Gruss
    der eMac_man
     
  17. KlaWo

    KlaWo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Schon klar... habs nur Testweise gemacht - das dies nicht "porfessionell" ist, ist mir schon klar ;) allerdings funkts eigentlich bei alle i-Apps problemlos (soweit ich bis jetzt feststellen konnte)
     
  18. Andi

    Andi Mitglied

    Beiträge:
    8.151
    Zustimmungen:
    1.289
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo KlaWo,

    hat er sich die Programme eventuell in die Seitenleiste gelegt? Wenn man die von da auf den Papierkorb zieht werden die gelöscht und nicht etwa nur eine Verknüpfung der selben.

    Ich würde das auf alle Fälle abklären ob die Programme in den Papierkorb gewandert sind. Als nächsten Schritt ein Dialog der aufpoppt damit es der Kumpel bemerkt und sagen kann was er gerade gemacht hat....

    Hier im Forum hat mal jemand beschrieben wie man sich irrtümlich Daten löschen kann - irgendwie war das mit mehrfach markierten Dateien in verschiedenen Fenstern glaub ich.

    Gruß Andi
     
  19. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Das er das nicht war glaub ich dir sofort, da das Problem hier schon mindestens 2-3 Mal aufgetaucht ist. Was es war weiß ich nicht, aber die SuFu dürfte da wirklich helfen. Scheint ein selten auftretender Bug zu sein. Würde die Kiste mal platt machen, diese oben genannte Ordneraktion an den Korb hängen und ihm mal die Rechte stutzen und schauen was dann passiert :)
     
  20. KlaWo

    KlaWo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Hi Andi, nö nix Seitenleiste... soweit war er noch gar nicht ;)
    Hab ihm - wie schon geschrieben - nun alle Rechte entzogen, mal sehn, obs wieder auftritt... dann ists wirklich ein Bug oder HD-Fehler.

    @ Dilirius:
    Hm..., gut, SuFu hab ich im Vorfeld genutzt (generell vorher schon viel Zeit deswegen im Netz verbracht) jedoch keinen Threat gefunden, welcher das Problem beschreibt... hast du den zuuuuufällig bei der Hand?
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...