Programm wurde unerwartet beendet...

MacHorst

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
9
hola!
bin verzweifelt und suche sachdienliche hinweise...
die og meldung kommt in regelmäßig sicheren unsicheren abstständen bei so fast allen prog.
hab die üblichen hausmittelchen versucht, aber...
also poste ich ma den crash-report in der hoffnung, dass hier jemand einen nachaltigen eindruck hinterlassen will...
muchas gracias

bin durch den wind und wenn ich den report anängen will kommt die meldung: ungültige datei...daher hier ein kleiner auszug...
 

Anhänge

Bergsun

Mitglied
Mitglied seit
01.03.2006
Beiträge
1.432
Vieleicht ein Ram-Defekt. Versuch mal den Hardwaretest. Dazu 1. Installationscd rein. Neustarten und während des Starts die Taste "D" gedrückt halten.

Ansonsten fällt mir nur Rechte reparieren ein. Aber das erscheint mir in dem Fall sinnlos.


Ich kenn mich mit den OS versionen nicht so gut aus, aber wenn du 10.2.1 benutzt, dann gibt es doch bestimmt noch Updates die du machen kannst, oder nicht? Klärt mich auf wenn ich was falsches sage.
 

MacHorst

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
9
holala... das ging ja schnell.ersma vielen dank dafür!!!

Harrobbed schrieb:
Vieleicht ein Ram-Defekt. Versuch mal den Hardwaretest. Dazu 1. Installationscd rein. Neustarten und während des Starts die Taste "D" gedrückt halten.
hab ne hardware test cd von apple reingeschmissen und danach sind massenspeicher und so i.o.
auch hab ich den 256er riegel ma rausgenommen, aber mehr stabilität hat das nicht gebracht...

Harrobbed schrieb:
Ansonsten fällt mir nur Rechte reparieren ein. Aber das erscheint mir in dem Fall sinnlos.
die rechte reparieren und pram-reset (heisst das überhaupt so...is ja auch egal) hab ich schon probiert :(

Harrobbed schrieb:
Ich kenn mich mit den OS versionen nicht so gut aus, aber wenn du 10.2.1 benutzt, dann gibt es doch bestimmt noch Updates die du machen kannst, oder nicht? Klärt mich auf wenn ich was falsches sage.
ja, das update läuft gerade, wundert mich nur, das mit 10.2.1, da ich eigentlich 10.4 drauf hab..naja
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.566
ich würde mal zumindest auf 10.2.8 updaten ;)
ist das programm überhaupt für 10.2? oder braucht es mind. 10.3 oder 10.4?
 

MacHorst

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
9
oneOeight schrieb:
ich würde mal zumindest auf 10.2.8 updaten ;)
ist das programm überhaupt für 10.2? oder braucht es mind. 10.3 oder 10.4?
also ich hab die ursrpüngliche version installiert (OS 10.2.1) und als dann immer diese abbrüche kamen, hab ich os 10.4 testweise draufgeschmissen. für ein update (10.4.8PPC) wurde die festplatte aber leider nicht für würdig befunden :(
aber dabei hab ich doch ein PowerPC ... gut, is nur ein G3, aber daran kanns doch nicht liegen...
 

MacHorst

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
9
Ach wie die Zeit vergeht...

Hola!

Nachdem ich mein Book für zwei Jahre in den Keller verbannt habe, damit es mal nachdenken kann, warum es mich ärgert, war es nun an der Zeit für einen Neuanfang... Vergiss es... Ich hatte die Festplatte zu Testzwecken ausgebaut, und das ist beim ibook ja alles andere als ein vergnügen... aber gebracht hatte es nichts. Ich hab das system mehrmals plattegmacht, aber ich habe immer noch das Problem, dass recht zügig nach Starten des Rechners sich einige Programme unerwartet verabschieden, als wenn irgendwas nicht richtig übertragen wird und die Programme darunter dann zu leiden haben...

Vielleicht hat sich ja ein Mensch da draußen mit dem Problem mittlerweile lösungsorientiert beschäftigt und möchte mir da was mitteilen...

Ansonsten:Alles wird gut
 

Magdoe

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
14
Hallo,
da hab ich ja ein ähnliches problem und erhoff mir ne antwort. bei mir ist eine fehlermeldung zu nem programm aufgetaucht, dass ich direkt bei apple runter geladen hab. noch nicht mal ganz installiert und schon taucht das fenster auf und will nicht mehr verschwinden. egal ob neustart von meinem laptop oder komplettes runter fahren. kann in dem fenster auch alles drücken und nach einigen sekunden taucht es wieder auf.
hab das programm mitlerweile schon mehrmals deinstalliert und neu installiert, aber nichts hilft.

hat vielleicht jemand eine lösung für das problem? bin langsam echt am verzweifeln :(

hab noch ein screenshot von dem fenster gemacht, falls das weiterhelfen sollte.

 

eMac_man

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.116
Nun, interessant wäre es, zu erfahren, mit welchem OSX Du arbeitest und wie die Systemvoraussetzungen für das erwähnte Programm aussehen.
Gruss
der eMac_man
 

Magdoe

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
14
Ich arbeite mit nem mac os x version 10.5.8 von ende 2009.
speicher und prozessor musst nicht wissen, oder?
leider hab ich selbst nicht so viel ahnung von pc's... xD
also beim programm steht, dass es Mac OS X version 10.4.11 oder spätere benötigt.

mir würde es schon reichen, wenn ich dieses doofe fenster einfach schließen könnte, aber es taucht echt nach paar sekunden wieder auf, obwohl ich das programm noch nicht mal an hab, oder es anmachen wollte. -.-
 

eMac_man

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.116

speicher und prozessor musst nicht wissen, oder?
Es gibt aber Programme, die setzen z.B. eine Intel-CPU oder eine bestimmte Grösse an RAM voraus. ;)
Von daher wären diese Angaben schon sehr sinnvoll.
Hast Du mal einen Link zu dem Programm?
Gruss
der eMac_man
 

eMac_man

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.116
Das Programm selber arbeitet aber bei Dir? Wenn ja, dann hätte ich zwei weitere Fragen:
1. Arbeitest Du mit Administrator-Rechten?
2. Hast Du in den Einstellungen des Programms die Option "Enable new Updates" aktiviert?
Gruss
der eMac_man
 

Magdoe

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
14
Ja hab administrator-rechte. hab meine festplatte auch nicht partitioniert.

das programm läuft bei mir einwandfrei. und "enable new updates" hab ich auch aktiviert.

gibt es nicht irgendwie eine möglichkeit das fenster mit der fehlermeldung dauerhaft aus zu schalten?
 

Magdoe

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
14
hilft das vielleicht weiter, wenn ich den bericht von der fehlermeldung kopiere und ihn hier rein stelle?
 

Magdoe

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
14
jop, taucht weiterhin auf. also ich hab den eindruck, als wenn die fehlermeldung den bezug zu dem programm nicht mehr findet. weil wenn ich in der meldung auf neu starten drücke, dann verschwindet das fenster mit der meldung kurz, aber mit dem programm an sich passiert nichts. also es wird nicht neu geladen, bzw. gestartet.
 

eMac_man

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.116
Lade Dir doch einmal hier das Programm:
http://www.macupdate.com/info.php/id/25276/appcleaner
und packe es in Deinen Ordner "Programme" (oder meinetwegen auch Dienstprogramme). Damit löschst Du dann einmal "macgamesarcade" und installierst es noch einmal neu. Beim ersten Start sollte dann wieder so ein Installations-Fenster auftauchen, welches Du mit Maybe later" schliesst.
Gruss
der eMac_man
 

Magdoe

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
14
Es ist weg!

danke danke :)

und ich hatte schon angst, dass ich alles formatieren muss xD
 

Magdoe

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
14
deshalb hatte ich mir auch einen mac gekauft, aber es hat mich trotzdem schon zum verzweifeln gebracht, wobei die lösung letztendlich echt einfach war xD