Probleme mit Pihole, Werbung wird nicht geblockt

Sandman78

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.12.2009
Beiträge
744
Reaktionspunkte
78
Hallo zusammen,

seit einiger Zeit blockt Phiole keine Werbung mehr. Habe heute Phiole deinstalliert und wieder installiert. Leider hat sich keine Besserung eingestellt.
Kann mir hier jemand helfen, rauszufinden, woran das liegen kann?

Grüße und Danke!
 

AgentMax

MU Team
Registriert
03.08.2005
Beiträge
52.786
Reaktionspunkte
12.422
Was sagen deine Filterlisten? Wie viele Adressen sind drin? Blockierung aktiviert? PiHole wird noch als DNS genutzt?
 

Anhänge

  • 0D2A1934-0F22-4D1C-8D65-84FA30738EC7.jpeg
    0D2A1934-0F22-4D1C-8D65-84FA30738EC7.jpeg
    64,8 KB · Aufrufe: 22

Sandman78

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.12.2009
Beiträge
744
Reaktionspunkte
78
Blockig ist enabled.
Habe momentan nur die default-Blocklist laufen.
DNS in der Fritz!Box steht auf 192.168.178.49
Keine Ahnung, was schief läuft!
 

AgentMax

MU Team
Registriert
03.08.2005
Beiträge
52.786
Reaktionspunkte
12.422
Und das ist immer noch die IP vom PiHole?
In der Fritzbox steht auch dass dieser DNS genutzt wird? Eventuell ein alternativer DNS in der Fritzbox eingetragen und aktiv?
Oder auf dem Gerät welches Werbung zeigt eventuell einen andere DNS drin?
Auf dem Gerät was Werbung zeigt ein VPN aktiv? Dann wird der DNS vom VPN Server genutzt.
 

Sandman78

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.12.2009
Beiträge
744
Reaktionspunkte
78
Ja, habe die IP-Adresse fixiert.
Was meinst du mit: In der Fritzbox steht auch dass dieser DNS genutzt wird?
Unter Zugangsdaten habe ich bei beiden Punkten die o.g. IP eingetragen.
MacBook Air nutzt keinen anderen DNS.
VPN nicht aktiv!
 

secretsquirrel

Mitglied
Registriert
17.10.2007
Beiträge
196
Reaktionspunkte
28
Hast du schon mal auf den Clients überprüft welcher DNS wirklich genutzt wird, z.B. mit dig?
Die Anfragen vom MacBook gehen wirklich über PiHole? Taucht es dort in den Queries auf?
 

secretsquirrel

Mitglied
Registriert
17.10.2007
Beiträge
196
Reaktionspunkte
28
Einfach auf einem Client (Macbook Air) in der Terminal.app z.B.
Code:
dig google.com
eingeben.

In der Ausgabe unter der "ANSWER SECTION" sollte dann die IP deines PiHole auftauchen.

Habe selbst keine Fritzbox und kenne die auch net so wirklich aber die Einstellungen von dieser Anleitung hast du vorgenommen?
https://docs.pi-hole.net/routers/fritzbox-de/
 

Sandman78

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.12.2009
Beiträge
744
Reaktionspunkte
78
Hier die Ausgabe:
Code:
; <<>> DiG 9.11.5-P4-5.1+deb10u6-Raspbian <<>> google.com
;; global options: +cmd
;; Got answer:
;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 49448
;; flags: qr rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 1

;; OPT PSEUDOSECTION:
; EDNS: version: 0, flags:; udp: 512
;; QUESTION SECTION:
;google.com.            IN    A

;; ANSWER SECTION:
google.com.        108    IN    A    216.58.212.174

;; Query time: 17 msec
;; SERVER: 127.0.0.1#53(127.0.0.1)
;; WHEN: Sat Jan 14 18:33:58 GMT 2023
;; MSG SIZE  rcvd: 55
Warum wird mir da 127.0.0.1 angezeigt?

da wird das angezeigt

jab, da steht 192.168.178.49
 

secretsquirrel

Mitglied
Registriert
17.10.2007
Beiträge
196
Reaktionspunkte
28
<<>> DiG 9.11.5-P4-5.1+deb10u6-Raspbian <<>> google.com

du hast dig auf deinem Raspberry Pi ausgeführt wo wohl auch dein PiHole drauf läuft und deshalb wird dir dort die Adresse für localhost (127.0.0.1) angezeigt.
 

Sandman78

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.12.2009
Beiträge
744
Reaktionspunkte
78
korrekt :)
hier nochmal:
Code:
; <<>> DiG 9.10.6 <<>> google.com
;; global options: +cmd
;; Got answer:
;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 39030
;; flags: qr rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 1

;; OPT PSEUDOSECTION:
; EDNS: version: 0, flags:; udp: 1232
;; QUESTION SECTION:
;google.com.            IN    A

;; ANSWER SECTION:
google.com.        24    IN    A    142.250.186.174

;; Query time: 25 msec
;; SERVER: 192.168.178.49#53(192.168.178.49)
;; WHEN: Sat Jan 14 19:56:52 CET 2023
;; MSG SIZE  rcvd: 55
 

MacMac512

Aktives Mitglied
Registriert
12.09.2011
Beiträge
5.684
Reaktionspunkte
4.149
Wo hast du denn in der Fritzbox das PiHole eingetragen? Normal unter DNS oder unter Heimnetz -> Netzwerk -> Netzwerkeinstellungen -> IPv4 Einstellungen -> Lokaler DNS Server?

Letzteres ist die notwendige Einstellung, die du machen musst. Ich habe es anfangs immer falsch eingetragen unter Internet -> Zugangsdaten -> DNS. Dann funktioniert es aber eben NICHT.
 

secretsquirrel

Mitglied
Registriert
17.10.2007
Beiträge
196
Reaktionspunkte
28
korrekt :)
hier nochmal:
Code:
;; ANSWER SECTION:
google.com.        24    IN    A    142.250.186.174

;; Query time: 25 msec
;; SERVER: 192.168.178.49#53(192.168.178.49)
;; WHEN: Sat Jan 14 19:56:52 CET 2023
;; MSG SIZE  rcvd: 55

Ok, grundsätzlich benutzt dein Client PiHole als DNS, also scheint entweder etwas an deiner PiHole Installation noch nicht zu passen oder dein Router pfuscht noch dazwischen.

Ist am Router vielleicht doch noch irgendwo ein Zweiter DNS Server eingetragen?

Adslist am PiHole sind installiert?
Sonst mal versuchen mit
Code:
pihole -g
die Listen zu aktualisieren.
 

Bozol

Aktives Mitglied
Registriert
16.07.2003
Beiträge
3.316
Reaktionspunkte
1.875
Hier noch eine Testseite, schadet ja nicht:
Klick
 

AgentMax

MU Team
Registriert
03.08.2005
Beiträge
52.786
Reaktionspunkte
12.422
Irgend eine doofe Regel in der White List erstellt?
 

Sandman78

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.12.2009
Beiträge
744
Reaktionspunkte
78
Am Router ist definitiv kein weiterer DNS eingetragen.
Habe jetzt weitere Listen geladen, über 5mio blocken domains.
Pihole -g mehrfach ausgeführt! Keine Änderung!
Screenshot at Jan 14 20-30-16.png
 
Oben