Probleme mit cocoAspell.. (Eigene Filter)

pks85

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.07.2004
Beiträge
1.158
Hallo,
ich nutze cocoAspell (http://cocoaspell.leuski.net/ ) und bin eigentlich auch ganz zufrieden. So, nun wollte ich meine LaTeX Dokumente prüfen lassen und musste feststellen, dass einige Sachen nicht gefiltert werden (bspw. Quelltext in lstlistings).. Kein Problem hab ich gedacht und füge eigene Filter hinzu - krieg das jedoch nicht hin - es wird einfach ignoriert.

In dem Beispiel hier hätte ich zB gerne, dass das was in \lststet{...} steht ignoriert wird und zudem alles was zwischen \begin{lstlisting} und \end{lstlisting} - mit den unten stehenden Regeln tuts jedoch nicht, d.h. alles rot unterstrichen..
Ach ja Editor ist TextMate. Aus- und Einloggen hab ich schon gemacht. cocoAspell ist definitiv als Rechtschreibprüfung ausgewählt (die vordefinierten Befehle werden ignoriert).
Code:
\lstset{language=C++, emph={}}
\begin{lstlisting}{a1rec}
void preorder(Knoten* n)
{
	if(n) {
		std::cout << n->wert() << std::endl;

		if(n->links() != NULL) {
			preorder(n->links());
		}

		if(n->rechts() != NULL) {
			preorder(n->rechts());
		}
	}

}

void traversiere(Knoten* Wurzel)
{
	preorder(Wurzel);
}
\end{lstlisting}

Konfiguration cocoAspell:
attachment.php

LaTeX Filter:
attachment.php

Context Filter:
attachment.php


Danke! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

pks85

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.07.2004
Beiträge
1.158
Muss doch jemanden geben der das auch mal probiert hat?
 
Oben Unten