Problem mit Internetzugang (Chello)

  1. el philo

    el philo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich würde gerne zuhause mit meinem MacBook auf das Drahtlose Netzwerk zugreifen, gleichzeitig mit einem PC. Beim PC funktioniert das noch einwandfrei, mit meinem Mac funktioniert es nicht. Bei Chello, meinem Internetanbieter, wird mir gesagt, dass ich eine zweite WAN MAC-Adresse brauche, denn auf meinem Netgear-Router ist nur eine, um auch mit meinem MacBook Zugriff auf das Internet zu haben. Diese soll ich mir von dem Hersteller sagen lassen und dann Chello durchsagen. Ist mit Hersteller Apple oder Netgear gemeint? Bei google habe ich nichts unter Wan MAC-Adresse gefunden, dass mir weiterhilft.
    Vielleicht wisst ihr ja einen Rat!

    mfG el philo
     
    el philo, 07.01.2007
  2. el philo

    el philo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Nach drei Anrufen bei Chello und einem bei Netgear wurde mir gesagt, dass ich den Router so konfigurieren müsste, dass er auch die MacBook MAC-adresse und nicht nur die meines PC "annimmt". Für diesen Service gibt es eine 0900-Nummer, und da der Service bis jetzt extrem miserabel war, denn mir wurde bis jetzt bei jedem Anruf etwas total verschiedenes gesagt, verzichte ich lieber auf einen 2Euro/Minute Anruf.
    Hab bei Google nichts hilfreiches gefunden, schreibt mir bitte, falls ihr davon Ahnung habt, oder ein Tutorial (oder Ähnliches) im WWW kennt.

    MfG El Philo
     
    el philo, 16.01.2007
  3. mcdot

    mcdotMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    hallo

    der router sollte eigentlich eine eigene mac-adresse haben. diese kannst du chello melden und der rest sollte egal sein, da der router, wie ein mini-server funktioniert und die weiterleitung übernimmt. (de-facto nur eine verbindung)

    mfg
    mcdot
     
    mcdot, 16.01.2007
  4. thaLuke

    thaLukeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    46
    PC ist auch drahtlos?

    Hattest du den Router von Anfang an angesteckt?
     
    thaLuke, 16.01.2007
  5. definger

    defingerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    23
    @macdot
    welche mac-adresse der router hat ist belanglos, da er die vom pc cloned, welcher bei chello angemeldet sein wird nehm ich an, da liegt das problem nicht.

    die frage hier ist wie dein router konfiguriert ist.

    wenn du dich damit nicht auskennst wird es schwierig.
    die mac-adresse (hat nichts mit apple´s mac zu tun) findest du beim macbook unter systemeinstellungen->netzwerk->doppelklick auf airport-> unter "airport ID"
    DAS ist deine mac adresse.

    was chello meint ist das dein router evtl einen macfilter aktiviert hast, d.h. das nur hardware mit einer bestimmten mac adresse zugelassen wird für wlan.

    was du tun könntest wäre den router für eine kurze zeit komplett ohne security laufen zu lassen. (ohne macadressen-check, ohne verschlüsselung) und herausfinden an welchem punkt das macbook scheitert.

    ich denke es ist eher die verschlüsselung wenn du dich mit deinem router nicht so gut auskennst.

    wie gesagt, am besten wäre schritt für schritt, (mit handbuch) den router neu zu konfigurieren.
     
    definger, 16.01.2007
  6. stmoron

    stmoronMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    hallo, mir ist zwar noch etwas unklar was du da machst aber folgendes:
    - in der regel hast du eine WAN Adresse von chello über die dein netzwerk im erscheint. da chello will die MAC Adresse von dem gerät wissen was ins internet will. sollte sich das ändern kannst du das leicht per telefon ändern lassen. in deinem fall (da mehrere rechner in deinem netz) mußt du die mac adresse des netgear routers angeben
    - dann konfigurierst du den netgear so das du mit pc und apple ins netz kommst (wireless dhcp am besten - achtung sichern!!, pc über lan???)
    - prinzipiell sind die router eigentlich fast nie so konfiguriert das sie nur bestimmte mac adressen zu lassen (macht meiner meinung nach auch nicht viel sinn). sollte es denoch so sein mußt du natürlich die mac adresse deines rechners der nicht ins netz kommt frei schalten lassen
    - zum schluss wollt ich noch sagen, das meiner meinung nach chello nicht erlaubt das man mit mehrern rechnern ins netz geht (kommt auf den vertrag an). deswegen werden sie nur dabei auch nur bedingt weiter helfen.

    soweit erstmal
    lg
     
    stmoron, 16.01.2007
  7. hoppelmoppel

    hoppelmoppelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    Nene das machst du anders. Du rufst überhaupt nicht mehr bei irgendwem an .. des is alles ein schwachsinn ;).

    Das erste was du wissen musst, ist welche Mac-Adresse Chello freigeschalten wurde. Das müsste die vom Book oder vom PC sein. Dann nimmste deinen Router her, da muesstest irgendwo sowas wie Mac Adresse übernehmen, einstellen oder sonst was finden. Dann stellste dort die freigeschaltene Mac Adresse ein. Das bedeutet, dass jetzt der Router den Rechner nach aussen hin faked. Danach stellst du noch deinen statische IP Adresse beim Router ein. Also die, die du von Chello bekommst. Dann kannst noch DHCP am Router einstellen, so dass deine Clients lokal eine IP bekommen. Und das wars dann eigentlich auch schon. Bei WLAN Später noch Verschlüsselung einstellen.


    Btw .. was einen Chello erzählt is sowieso fast immer nen Schwachsinn ..
     
    hoppelmoppel, 16.01.2007
  8. stmoron

    stmoronMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    wenn es den so ist. da ja der rechner im netz funktioniert, könnte es sein, dass die mac vom pc bei chello gemeldet ist. das geht leider aus der beschreibung nicht so hervor. und die mac adresse die gecloned werden soll muss im netgear auch erstmal eingestellt werden....
     
    stmoron, 16.01.2007
  9. mcdot

    mcdotMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    also ich hab chello und hab dort meinen router (belkin) gemeldet.. dann war eine installations-cd dabei mit der die einrichtung fast automatisch ging. ähnlich ist das bestimmt auch bei deinem router.

    chello lässt für das normale packet nur eine mac adresse zu. d.h. es muss die vom router sein, wenn du mehrere nutzen möchtest. außer du hast chello plus, wie ich.

    lg
    mcdot
     
    mcdot, 16.01.2007
  10. el philo

    el philo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen, schnellen Antworten.

    Wie kann ich den Router ohne Security laufen lassen. Von Router konfig. habe ich leider keine Ahnung.

    Also soll ich Chello meine Apple MAC-add. durchsagen, um diese von denen freischalten zu lassen? Oder mach ich das manuell über den Router? (PC-MAC-add. ist ja schon freigeschaltet)

    Ich habe Chello Light. Was ist der Unterschied ob man eine(wie bei chello light) oder mehrere hat(wie bei chello plus)?
     
    el philo, 16.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem Internetzugang (Chello)
  1. charles86
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    238
    charles86
    26.11.2016
  2. lonestarr
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    460
    lonestarr
    29.09.2016
  3. qay
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    526
    freucom
    04.06.2016
  4. Blue93
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    259
  5. DrJones91
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    634
    DrJones91
    17.03.2015