Problem beim Installieren von MAC OS X Lion!

massiFD

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.12.2019
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
3
Hallo Community,

ich habe vor 2 Tagen einen alten iMac (21,5'', Mitte 2011) einer Freundin abgekauft. Ich habe die restlichen Bilder kopiert und wollte ihn zurücksetzen.

Nun war ich zu dem Fenster: "Mac OS X Dienstprogramme" gegangen, habe die Festplatte gelöscht und wollte nun via. "MAC OS X erneut installieren" das Betriebssystem wieder drauf spielen. Nun bekomme ich dabei jedes mal die Fehlermeldung: "Für die Installation von Mac OS X notwendige zusätzliche Komponenten, konnte nicht geladen werden."

Ich habe mich nun viel durchs Internet gelesen, doch weiß leider immer noch net wie ich jetzt weiter zu machen hab. Ich hoffe sehr, das mir hier jemand helfen kann, bevor ich zu einer Computerwerkstatt gehen muss ;).

Mfg,
Massi.
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.10.2005
Beiträge
8.702
Punkte Reaktionen
2.018
Also wenn du dich viel durchs Internet gelesen hast, dann müsstest du auch über das Problem gestolpert sein.

Du musst das Datum des iMacs auf VOR den 24.10.19 setzen. Das ist alles.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
13.471
Punkte Reaktionen
5.509
Zu genau dieser Fehlermeldung gibt es hier im Forum einige Threads.
Hast du dir die mal angeschaut?
(Falls die Forensuche nichts bringt, gehe über eine Suchmaschine und gib dabei MacUser dazu ein.)
Hast du alle Tastenkombinationen beim Start mal probiert, also nicht nur die die das Ursprungssytem installeren soll, sondern auch die, die das neust-mögliche nimmt?
Und ich kann leider keine besseren Tipps geben, da ich mich mit diesem Problem nie beschäftigen musste.
Meistens wird empfohlen, sich einen Installations-Stick zu erstellen - das setzt allerdings entweder einen Mac mit laufendem System voraus oder aber einen Windows-Rechner plus ein spezielles (kostenloses) Programm plus anscheinend einiges Glück.
 

Roman78

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
5.789
Punkte Reaktionen
3.216
Und warum Lion? Auf einem 2011 läuft High Sierra wunderbar, zumindest mit SSD und minimal 8gb RAM.
 

massiFD

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.12.2019
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
3
Also wenn du dich viel durchs Internet gelesen hast, dann müsstest du auch über das Problem gestolpert sein.

Du musst das Datum des iMacs auf VOR den 24.10.19 setzen. Das ist alles.

Moin,

wie kann ich denn das Datum zurücksetzen? Ich kann ja nicht mehr in die normalen Einstellungen zurück, nur in dieses Bootsystem.
 

mikne64

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.04.2004
Beiträge
3.546
Punkte Reaktionen
286
Hallo,

willkommen im Forum! :)

Du kannst über das Bootsystem die Dienstprogramme (Utilities) und damit auch das Terminal aufrufen.

Beispiele zum date-Kommando findest Du hier im Forum.

Viele Grüße
 

massiFD

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.12.2019
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
3
Hallo Community,

habe nun eine Tastenkombination benutzt, wo die neueste macOS-Version installiert wird, die mit dem Mac kompatibel ist.
(Wahltaste-⌘-R)

Dann öffnet sich immer der Ladescreen mit der Weltkugel, wo eine Zeit darunter steht. Diese schwankt immer von 24:00h runter auf 04:00h und alle anderen Zahlen.

Irgendwann nach einer halben/dreiviertelstunde ist dann ein Warndreieck im Globus, und darunter steht:

apple.com/support
-21 06F

Mittlerweile weiß ich gar nichts mehr, wie ich weitermachen soll, bin bald am verzweifeln. Wenn jemand die selbe Sitation schon mal hatte, oder Erfahrung mit dem Thema hatte, kann ja gerne sich mal melden.

MfG,

Massi :)
 

Roman78

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
5.789
Punkte Reaktionen
3.216
Bist du per WLAN oder mit Kabel am Router verbunden?
 

yew

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.02.2004
Beiträge
8.086
Punkte Reaktionen
2.197
Ich habe mich nun viel durchs Internet gelesen

Hi
bevor oder nachdem du den iMac gelöscht hast??

Ich versteh' es immer noch nicht, warum so viele sich den Ast absägen, auf dem sie sitzen ... ich meine, warum sie einen Rechner löschen und kein System zum installieren haben.

Ich muß doch vor dem Löschen schauen, dass ich ein System habe, das ich danach installieren kann und nicht anders rum

Mit dem Fehler
apple.com/support
-21 06F


tippe ich fast drauf, dass die Internetverbindung sehr schlecht ist


Gruß yew
 

massiFD

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.12.2019
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
3
Hi
bevor oder nachdem du den iMac gelöscht hast??

Ich versteh' es immer noch nicht, warum so viele sich den Ast absägen, auf dem sie sitzen ... ich meine, warum sie einen Rechner löschen und kein System zum installieren haben.

Ich muß doch vor dem Löschen schauen, dass ich ein System habe, das ich danach installieren kann und nicht anders rum

Mit dem Fehler
apple.com/support
-21 06F


tippe ich fast drauf, dass die Internetverbindung sehr schlecht ist


Gruß yew


Das Ding ist,

ich habe mir Videos auf YouTube dazu angeschaut, da hieß es, einfach zurücksetzen und wieder draufspielen. Das solch ein Aufwand da betrieben werden muss, habe ich leider erst danach erfahren. :(
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.10.2005
Beiträge
8.702
Punkte Reaktionen
2.018
Per LAN anklemmen und dann die Internet-Recovery durchlaufen lassen ... ist eigentlich kein Aufwand.
 

massiFD

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.12.2019
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
3
So, nun mal ein kleines Update der Situation:

ich habe nun alle Möglichkeiten, mit verschiedenen Tastenkombinationen, über LAN- Kabel etc. versucht.

Nun kam immer ein Fenster, wo stand: „Starting Internet Recovery“.

Als der Balken voll war und ich zum normalen Fenster wieder kam, ging ich auf installieren, wo eine unfassbar große Zahl an Stunden angezeigt wurde. Diese verschwand jedoch dann und es kam wieder die übliche Fehlermeldung wie am Anfang beschrieben :/

Soll ich einfach eine CD von Apple bestellen, mit dem Betriebsprogramm drauf, oder wird dieses eventuell nicht funktionieren?
Mit freundlichen Grüßen,
Massi.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.12.2011
Beiträge
4.227
Punkte Reaktionen
1.946
Habe hier 3 OS X Snow Leopard DVDs. Könnte dir eine 1:1 Kopie zusenden. Diese installierts du und aktualisierst dann über den App Store auf High Sierra, welches das Maximum OS für diesen Mac ist.
 

massiFD

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.12.2019
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
3
Habe hier 3 OS X Snow Leopard DVDs. Könnte dir eine 1:1 Kopie zusenden. Diese installierts du und aktualisierst dann über den App Store auf High Sierra, welches das Maximum OS für diesen Mac ist.


Moin,

damit würdest du mir ja sehr helfen. Wenn das keine Umstände für dich sind, können wir das gerne so machen :):)

- Massi
 

massiFD

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.12.2019
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
3
Was war der Grund zum neu aufsetzen? Lief der Rechner nicht sauber?


Hey,

ich habe den Rechner einer alten Freundin abgekauft. Nur sie hatte davon selber keine Ahnung, ich sollte nur ihre Bilder auf einen USB Stick ziehen und ihn zurücksetzen.
 

Roman78

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
5.789
Punkte Reaktionen
3.216
Eine Retail-Version von Snow Leopard wird auf einem 2011er iMac nicht starten.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.12.2011
Beiträge
4.227
Punkte Reaktionen
1.946
Guter Tipp, habe mich schlau gemacht und es gibt nur einen theoretischen Weg um das ans laufen zu bringen.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.12.2011
Beiträge
4.227
Punkte Reaktionen
1.946
Ich könnte auch einen bootfähigen Stick von El Capitan, oder direkt High Sierra erstellen.
 
Oben Unten