Prepaid Abzoche bei MEDION / e-Plus

Jeano

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.01.2011
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Ich hatte mir vor einiger Zeit mal ein Aldi Talk MEDION mobile e-plus prepaid Starter-Set bei Aldi gekauft. Heute habe ich mal wieder das Handy benutzen (Benutze es sonst wirklich sehr selten) und dann steht auf dem Handydisplay etwas von „Inaktive SIM“. Eine kurze Recherche in den AGB hat ergeben, das die Abzocker das einfach nach einer bestimmen Zeit abschalten, wenn man kein Neues Guthaben auflädt. Das ganze steht natürlich nur im Kleingedruckten sehr gut versteckt in den AGB. Auch noch so umschrieben, dass man als normalsterblicher Nicht-Jurist wahrscheinlich nicht einmal versteht was gemeint ist.

Ich hatte noch nicht einmal annähernd mein Guthaben aufgebraucht. Für mich ist das klare Abzocke!

Ich habe sicherlich das letzte mal in meinem Leben etwas von MEDION und e-plus gekauft.

Warum habe ich mir eine Prepaid-Karte fürs Handy gekauft? Weil ich eigentlich gar kein Handy brauche und es meist nur ausgeschaltet in der Tasche mit mir herum trage. Ein Handy für den Notfall falls ich wirklich mal eines brauche. Gott sei dank, das dies kein Notfall war, den so hätte ich wahrscheinlich nicht einmal mehr einen Notruf abgeben können. Ein Handy das im Auto liegt und erst benutzt wird, falls man es mal dringend braucht.

Das Handy war bei mir wirklich zu 99% der Vertragslaufzeit ausgeschaltet, und wurde vielleicht 1-2 mal zum telefonieren genutzt. Und dafür habe ich jetzt 10-25 Euro gezahlt (wie teuer es damals war weiß ich nicht mehr). Das waren wohl die beiden teuersten Anrufe meines Lebens.
 
Zuletzt bearbeitet:

minilux

unregistriert
Dabei seit
19.11.2003
Beiträge
14.239
Punkte Reaktionen
2.744
meines Wissens machen das alle Anbieter: meine Mutter ist letztens mit O2 in das Problem gelaufen, ich hatte das vor Jahren schon mal mit Vodafone. Ist kein Problem, wenn man rechtzeitig per Überweisung 1 cent auflädt
 

Shaddy

unregistriert
Dabei seit
15.01.2005
Beiträge
1.728
Punkte Reaktionen
17
Ist das laut einem richterlichen Urteil nicht vor etwa ein oder zwei Jahren verboten worden? Also dass das Guthaben verfällt?
 

warteschleife

Mitglied
Dabei seit
22.04.2005
Beiträge
123
Punkte Reaktionen
12
Oh Boy!

1. Das ist bei jedem PrePaid-Anbieter so.

2. Medion ist nur der Hardware-Hersteller, die haben damit nichts zu tun!

3. E-Plus stellt nur das Netz zur Verfügung, die haben damit nichts zu tun!

4. Aldi-Talk erstattet Dir das übrig gebliebenen Guthaben, lass Dir den entsprechenden Antrag zu schicken.

5. Beruhige Dich - Nicht die ganze Welt ist gegen Dich!
 

Shaddy

unregistriert
Dabei seit
15.01.2005
Beiträge
1.728
Punkte Reaktionen
17
Oh, dann hab ich irgendetwas überlesen. Sorry. :)
 

Cosmic7110

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.04.2007
Beiträge
3.867
Punkte Reaktionen
2.575
Wenn die Verbraucher mal ihre Rübe einschalten würden, dann noch dem lesen mächtig sind, und letztendlich auch verstehen was sie da tun. Dann gäbe es wahrscheinlich einen Großteil der "Abzocker" Garnicht.

Das man immer gleich von "Verarsche" und "abzocker" in die Stammtischebene Abrutschen muss....
 

Sebs

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.02.2008
Beiträge
1.179
Punkte Reaktionen
55
Das Guthaben ist nicht verfallen in kann im Normalfall zurückgefordert werden.
 

doubleh

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.06.2009
Beiträge
2.647
Punkte Reaktionen
209
Ist das laut einem richterlichen Urteil nicht vor etwa ein oder zwei Jahren verboten worden? Also dass das Guthaben verfällt?

Hatte mal bei der Hotline angerufen und wollte die Karte wieder Aktiviren lassen. Und der sagte mir dann ich solle bei einer anderen Nummer anrufen die auch wieder Geld gekostet hätte. Es kommt einem billiger einfach eine neue karte zu kaufen.
Das Urteil haben die damit schön ausgetrickst
 

kermitd

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.02.2006
Beiträge
6.239
Punkte Reaktionen
2.038
Jetzt hab ich hier wer weiß was für 'ne Geschichte erwartet, und dann geht es bloß darum, dass die Karte nicht endlos benutzt werden kann ohne Guthaben zu verbrauchen/aufzuladen... Das ist doch nun wirklich eher harmlos, und ich dachte auch allgemein bekannt. Kann ich sogar mal aus Sicht der Anbieter einigermaßen nachvollziehen...
 

doubleh

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.06.2009
Beiträge
2.647
Punkte Reaktionen
209
Kann ich sogar mal aus Sicht der Anbieter einigermaßen nachvollziehen...

kommt drauf an wielang die zeit ist. ich komm mit 50€ 2 jahre aus, wenn die mir dann das handy abstellen wäre schon frech. ich dachte auch es wird abgestellt wenn man 1 jahr nicht telefoniert, weil es dann als inaktiv gilt, naja dem ist nicht so.

das handy was abgestellt wurde war von meinem opa, er braucht es für notfälle. und was wäre gewesen hätte er es erst gemerkt hätte wenn der notfall eingeträten wäre ??
 

Shaddy

unregistriert
Dabei seit
15.01.2005
Beiträge
1.728
Punkte Reaktionen
17
Hatte mal bei der Hotline angerufen und wollte die Karte wieder Aktiviren lassen. Und der sagte mir dann ich solle bei einer anderen Nummer anrufen die auch wieder Geld gekostet hätte. Es kommt einem billiger einfach eine neue karte zu kaufen.
Das Urteil haben die damit schön ausgetrickst

Diese elenden kleinen Maden. :)
 

alexxus

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.08.2006
Beiträge
2.881
Punkte Reaktionen
42
kommt drauf an wielang die zeit ist. ich komm mit 50€ 2 jahre aus, wenn die mir dann das handy abstellen wäre schon frech. ich dachte auch es wird abgestellt wenn man 1 jahr nicht telefoniert, weil es dann als inaktiv gilt, naja dem ist nicht so.

das handy was abgestellt wurde war von meinem opa, er braucht es für notfälle. und was wäre gewesen hätte er es erst gemerkt hätte wenn der notfall eingeträten wäre ??

Polizei und Feuerwehr kann er selbst ohne SIM-Karte anrufen und die helfen einem i.d.R. auch, selbst, wenn es nicht um Leben und Tot geht (Autopanne in der Pampa zB).
 

Pingu

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.08.2003
Beiträge
4.963
Punkte Reaktionen
346
Polizei und Feuerwehr kann er selbst ohne SIM-Karte anrufen und die helfen einem i.d.R. auch, selbst, wenn es nicht um Leben und Tot geht (Autopanne in der Pampa zB).
Nope. Nicht mehr. Nach Änderung der Vorratsdatenspeicherung darf das nicht mehr gemacht werden.
 

doubleh

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.06.2009
Beiträge
2.647
Punkte Reaktionen
209
Nope. Nicht mehr. Nach Änderung der Vorratsdatenspeicherung darf das nicht mehr gemacht werden.

Was hat den eins mit dem anderen zutun ?

Polizei und Feuerwehr kann er selbst ohne SIM-Karte anrufen und die helfen einem i.d.R. auch, selbst, wenn es nicht um Leben und Tot geht (Autopanne in der Pampa zB).

Wenn es so ist wie Pingu sagt, dann kann man der Feuerwehr nicht mal sagen die sollen der Familie bescheid sagen, den die können nicht zurück rufen.
 

Lueur Despoir

Mitglied
Dabei seit
10.09.2009
Beiträge
145
Punkte Reaktionen
15
Notrufe kann man nur noch mit einer eingelegten SIM Karte tätigen (kann auch deaktiviert sein).
Dies wurde gemacht um die Scherzanrufe zu reduzieren, bei denen der Spassvogel nicht identifizierbar war.
 

Jeano

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.01.2011
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Oh Boy!

1. Das ist bei jedem PrePaid-Anbieter so.

2. Medion ist nur der Hardware-Hersteller, die haben damit nichts zu tun!

3. E-Plus stellt nur das Netz zur Verfügung, die haben damit nichts zu tun!

4. Aldi-Talk erstattet Dir das übrig gebliebenen Guthaben, lass Dir den entsprechenden Antrag zu schicken.

5. Beruhige Dich - Nicht die ganze Welt ist gegen Dich!

zu 1. Das ist mir letztendlich egal ob das bei jedem Anbieter so ist. Dann soll der Anbieter das auch offen sagen und nicht versteckt im Kleingedruckten schreiben.

zu 2. + 3. Wer soll den sonst was damit zu tun haben, wenn nicht die Firmen die deren Name auf dem Produkt steht? Die Firmen werden ja ein Abkommen / Vertrag untereinander haben und Ihr Geld daran verdienen.

zu 4. Danke für die Info da werde ich mich mal informieren.

zu 5. Mich ärgert so etwas und da bin ich bestimmt nicht der Einzige.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupp

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.10.2004
Beiträge
7.567
Punkte Reaktionen
605
T-Mobile macht das nicht mehr. Die haben nach dem Einbruch der Verkaufszahlen bei den Prepaid Karten damit aufgehört
 

Cosmic7110

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.04.2007
Beiträge
3.867
Punkte Reaktionen
2.575
Mit deiner Aktivierung hast du die AGBs gelesen, Ob du das wirklich getan hast oder nicht ist dein problem, sich nachher beschweren das es da drin stand du nur zu faul warst sie zu lesen ist lächerlich
 

doubleh

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.06.2009
Beiträge
2.647
Punkte Reaktionen
209
Mit deiner Aktivierung hast du die AGBs gelesen, Ob du das wirklich getan hast oder nicht ist dein problem, sich nachher beschweren das es da drin stand du nur zu faul warst sie zu lesen ist lächerlich

Die ABG kauft man zusammen mit der Karte. Also Geld hat man eh schon bezahlt.
 
Oben Unten