Benutzerdefinierte Suche

PowerMac G3 (Blue and White) Arbeitsspeicher erhöhen

  1. Whatever

    Whatever Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Meine Nachbarin benutzt von Ihrem verstorbenen Mann noch einen PowerMac G3 (Blue and White).
    Sie kann damit immerhin mailen und surfen und auf Word Dokumente schreiben. Geht aber langsam.

    Ich möchte ihr den Arbeitsspeicher (192 MB) erhöhen. Habe bei mir noch eine alte G3 Speicherkarte (256 MB) gefunden.

    Wie mache ich das Ding auf. Wo finde ich die RAM Steckplätze. Zwei sind vermutlich schon besetzt. Gibt es darin noch einen dritten?

    Finde ich auf dem Internet irgendwo eine Einführung in das Gerät?

    :confused:
     
    Whatever, 31.01.2007
  2. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.297
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.228
    Hi,

    rechts am Rechner (oben, seitlich) den Hebel nach oben ziehen und die
    Seitenklappe damit öffnen.
    Unten links im Bild siehst du die vier RAM-Steckplätze:
    http://images.apple.com/pr/photos/powermac/g3open150.jpg
     
    Difool, 31.01.2007
  3. nudge

    nudgeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    2
    welches system läuft drauf??

    habe die erfahrung das der pamther am flüssigsten auf den alten dingern lief ...
     
    nudge, 31.01.2007
  4. chrischiwitt

    chrischiwittMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Welches System benutzt wird, hängt extrem vom RAM ab.
    Unter 512MB sollte man KEIN OSX fahren, sondern lieber auf 9.x bleiben.

    @ whatever:
    Auf der Apple-Website gibt es Handbücher und anderes Info-Material zu diesem Rechner.
    Einfach mal stöbern gehen.
    Gut bebilderte Anleitungen zum Basteln hat evtl. http://www.applerepairmanuals.com
     
    chrischiwitt, 01.02.2007
  5. Grobi112

    Grobi112MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    2.112
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    192
    Also auch mit "nur" 256 MB läuft OS X auf dem G3 b/w, nativ Panther, Tiger mit XPF (was aber nicht wirklich sinnvoll ist!) Aber um tatsächlich damit arbeiten zu können, was tatsächlich geht, ich tue es auch, sollten schon 512 MB drin sein.
    Maximum ist 1 GB (4 X 256 MB) Verwenden kannst Du auch "billigen" PC-Speicher, es muss dazu SD-Ram sein und, dass ist wichtig, beideistig mit Chips bestückt sein. 256 MB einseitig wird nur zur Hälfte, also 128 MB erkannt. Wobei diese 128 MB dann einwandfrei funktionieren. Besser als nichts. :D
     
    Grobi112, 01.02.2007
  6. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.939
    Zustimmungen:
    989
    :Oldno: Der G3 b/w unterstützt auch Tiger noch nativ und ohne XPF. Schließlich bringt er ja auch die von Apple genannten Voraussetzungen mit (G3 mit built in FW)! Auf meinem lief bereits der normale Tiger und mittlerweile Tiger Server ohne irgendwelche „Doktorspiele“ – kein Problem!

    Was den Rest angeht gebe ich Dir aber 100%ig Recht. Besonders was den beidseitig bestückten RAM angeht.

    Wichtig ist auch, daß es 133er oder 100er SDRAM sein muß. Neuere DDR-RAM Chips funktionieren nicht! Auch funktionieren keine 512MB Riegel. 4x256MB doppelseitig bestückt ist somit das Maximum. Riegel bis 128MB dürfen auch nur einseitig bestückt sein. In meinem laufen insgesamt vier 128er Riegel. davon zwei standard PC-RAM (einseitig) von Infineon.
     
    Istari 3of5, 01.02.2007
  7. ilorenz

    ilorenzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Was is bitte Tiger und Panther und so???
     
    ilorenz, 05.09.2007
  8. sDesign

    sDesignMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    38
    Ich hab hier noch den gleichen G3 rumstehen mit 256MB und Tiger installiert. Ich würde den Rechner gerne etwas aufmotzen mit mehr Ram und evtl. ner neuen Graka. Der rechner würde dann für das Inet und Office genutzt werden.
    Lohnt es sich noch ca. 50€ in das System zu stecken oder soll ich Ihn lieber verkaufen und von dem Geld was anderes kaufen?
     
    sDesign, 05.09.2007
  9. erikvomland

    erikvomlandMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    143
    Suchfunktion....

    Codenamen für macos :

    Tiger ist 10.4.
    Panther gilt für 10.3.
    Jaguar war 10.2

    und das neue, kommende heisst leopard 10.5.

    gern geschehn..;)
     
    erikvomland, 05.09.2007
  10. chrischiwitt

    chrischiwittMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    @ ilorenz:
    Die Raubtiernamen sind die internen Bezeichnungen des OSX.
    OS 10.2 = Jaguar
    OS 10.3 = Panther
    OS 10.4 = Tiger
    OS 10.5 = Leopard (wenn es denn mal kommt)

    @sDesign:
    Für Deine Zwecke brauchst Du nicht unbedingt ne neue Grafikkarte. Aber RAM muss sein. Wenn möcglich und günstig aus zweiter Hand zu bekommen, bis zum Anschlag! Ich hatte kurzzeitig einen beigen G3 Desktop mit 256MB und 266 Mhz unter Jaguar laufen. Das war ne echte Strafe!

    Edit:
    Hat eigentlich jeder b/w Firewire? Weil, iLorenz sucht doch noch ein OSX.......
     
    chrischiwitt, 05.09.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerMac (Blue and
  1. patrickkupper
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    156
    Maulwurfn
    14.07.2017
  2. BlindGerMan
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    343
    rembremerdinger
    16.08.2014
  3. Synthifreak
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.053
    flyproductions
    13.12.2013
  4. Flixflax
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    513
    Flixflax
    23.01.2009
  5. Luky
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    524