PowerMac G3 Beige sagt kein Ton mehr

Diskutiere das Thema PowerMac G3 Beige sagt kein Ton mehr im Forum Ältere Apple-Hardware.

  1. Roman78

    Roman78 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    747
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Dann habe ich ja noch mehr hier stehen. Habe jetzt die Platte aus den G3 in ein G4 AGP gebaut. Ich glaube ich habe eh zu viel hier stehen.

    Hmmm G3 Beige defekt; G3 Blue White, 2x G4 AGP, G4 DP 500, G4 Quicksilver 867, G4 Quicksilver Dual 1.6 Ghz, 2x Mac Mini G4 1.5 Ghz Hmmm habe ich noch was vergessen.. ach ja 2x iMac G3, und von den alten Sachen fange ich mal nicht an...
     
  2. Texas_Ranger

    Texas_Ranger Mitglied

    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    90
    Mitglied seit:
    11.11.2005
    Ich hab oben ziemlich detailliert beschrieben wie sich der Rechner ohne oder mit leerer Batterie verhält. Nämlich nicht so wie Romans.
     
  3. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    4.623
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    984
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    So einen grauen G3 könntest Du von mir geschenkt bekommen. Müsstest ihn nur abholen.
    Der startete beim letzten mal noch. ADB-Tastatur und Maus sind wohl auch noch dabei. :D
     
  4. Texas_Ranger

    Texas_Ranger Mitglied

    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    90
    Mitglied seit:
    11.11.2005
    Ich sollte unsere Sammlung auch noch weiter reduzieren... drei haben wir noch wenn ich mich nicht verzählt habe. Zwei 266er und ein 300er mit DVD-Laufwerk. Der eine 266er fungiert noch als Druckerserver (LocalTalk Bridge) für einen seit Jahren nicht mehr benützten LaserWriter 320 und Scanrechner für einen AGFA SnapScan aus den 90ern (SCSI). Auch seit Jahren kaum noch in Verwendung. Beide Rollen könnte eigentlich auch locker ein älteres Stück aus der Sammlung übernehmen, lief alles schon an einem Performa 630. Der Reiz des G3 ist allerdings die USB-Karte mit der man die Scans per Stick schnell rausbekommt.
     
  5. Roman78

    Roman78 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    747
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Oh ein SnapScan hatte ich auch mal. Damals ende der 90er mal neu gekauft. Ich fand die Software die dabei war einfach genial. Besser wie die meisten heutzutage.
     
  6. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    4.623
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    984
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    Ich hab noch den Nikon LS1000 Dia-Scanner. Immer noch top das Teil.
     
  7. Texas_Ranger

    Texas_Ranger Mitglied

    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    90
    Mitglied seit:
    11.11.2005
    Ja FotoLook war nicht übel! Vor allem verglichen mit dem was Canon manchen Scannern beigepackt hat... *brrrrr*
     
  8. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.563
    Zustimmungen:
    1.079
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    naja, aber über Silverfast braucht man wirklich nicht meckern

    Gruß yew
     
  9. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.563
    Zustimmungen:
    1.079
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    war bei meinem 1236S auch mit dabei. Irgendwann lief es nicht mehr und es funktionierte dann nur noch ScanWise ... darüber ließe sich meckern ;)

    Gruß yew
     
  10. Texas_Ranger

    Texas_Ranger Mitglied

    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    90
    Mitglied seit:
    11.11.2005
    Das kann gut sein, aber MP Navigator, Canon LIDE und wie die heißen haben meine Geduld schon schwer auf die Probe gestellt! Halt das was in den letzten 15 Jahren so bei den Consumergeräten beigepackt war.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...