PowerBook gegen MacBook (Pro) tauschen?

  1. Chefratte

    Chefratte Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    7
    Hi alle zusammen,

    ich spiele mit dem Gedanken mein geliebtes PowerBook G4 zu verkaufen und mir was neues zu kaufen, sprich MacBook oder MacBook pro. Ich bin mir aber noch nicht ganz sicher welches der MacBook`s ich nehmen soll.

    Wird es ein kleines Macbook pro geben?:confused:
    Dann wäre das meine erste Wahl.

    Ich hatte das vergnügen an einem MacBook zu arbeiten und bin sehr zufrieden mit diesem Gerät gewesen, und dass zu diesem Preis. Wenn ich dann für nen MacBook pro fast das doppelte hin legen soll komm ich schon ins grübeln.

    Gibt es vielleicht Leute die auch vor dieser Entscheidung standen und was dazu sagen können.

    Was ist eure Meinung?

    Gruß Chefratte
     
    Chefratte, 21.01.2007
  2. i_lp

    i_lpMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    Propropropropropropropropropropropropropropropro
     
    i_lp, 21.01.2007
  3. helgeh

    helgehMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    12
    Probier es doch mal mit einem Refurbished Gerät. Da kommst du an die Pros auch günstiger ran.
     
    helgeh, 21.01.2007
  4. ricci007

    ricci007MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    13
    [offtopic]
    Wie war das mit dem IQ-Limit bzw. der IQ-Mindestanforderung :D.
    [/offtopic]

    @topic: Ich persoenlich moechte nicht mehr auf diese Plastik-Geraete switchen, alleine das robuste Gehaeuse ist IMHO den Mehrpreis schon wert.
     
    ricci007, 21.01.2007
  5. Blade2k

    Blade2kMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    13
    ich würds auch erst mal mit nen refurb mac book pro versuchen.

    die erste cd ist preislich am mac book angesiedelt.
     
    Blade2k, 21.01.2007
  6. Chris.b

    Chris.bMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Propropro..bier sie doch mal irgendwo aus. Das Gehäuse und vor allem das Display alleine war mir den Aufpreis schon wert. Gewichtstechnisch schenkt sichs grad mal grob 200 g vom 13" MB zum 15" MBP. Der Performanceunterschied ist bei den allgemeinen Anwendungen absolut vernachlässigbar.

    Gruß
     
    Chris.b, 21.01.2007
  7. MoSou

    MoSouMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    Rate Dir auch eher zum MacBookPro.

    Wie es einige schon geschrieben, bekommt man derzeit refurbished sehr gute Preise.
    Alleine das 15,4"-Display, echte Grafikkarte & das Alu-Gehäuse sind durchaus den Aufpreis wert.
    Es kommt halt immer darauf an, was Du an dem Mac arbeitest & ob es das Pro dann wert ist.
    Vielleicht reicht ja Dein PB auch noch ne Weile aus ;)
     
    MoSou, 21.01.2007
  8. Chefratte

    Chefratte Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    7
    Ja mein PB würde sicher noch reichen aber jetzt bekomme ich noch etwas dafür. Und da ja Mac OS 10.5 vor der Tür steht mit Bootcamp würde mich eines mit Intel CPU schon sehr weiter bringen. Da ja mein PB auch Alu ist möchte ich das nicht missen und für nen Pro spricht das ich da noch ein normales Display bekomme und kein Hochglanz:mad: .

    Wis ist denn die qualli der refurb Geräte? Da hat man ja nur ein Jahr beschränkte Garantie.

    Kann jemand was zu einem 13,3" MacBook pro sagen, wird es kommen?

    Ich tendiere auch zu einem Pro eben aus den oben genannten Gründen. Aber es muss eben kein 15,4" sein, da habe ich meinen iMac. :D
     
    Chefratte, 21.01.2007
  9. MoSou

    MoSouMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    naja, wenn das PB noch reicht, wieso nicht weiter nutzen? Die Gebrauchtpreise haben sich derzeit sehr
    stabilisiert. Selbst wenn Du in 6 Monaten 100,- bis 150,- Euro weniger bekommst, ist das nicht
    weiter schlimm. Der Wertverlust der MBPs ist derzeit sehr hoch & machst mehr Verlust imho.

    zum Thema 13,3"-MBP haben wir genug andere Threads, wie wäre es diese Diskussion dort weiter
    zu führen? http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=235905
     
    MoSou, 21.01.2007
  10. dasich

    dasichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Pro.

    dasich
     
    dasich, 21.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook gegen MacBook
  1. shaq_attack
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    533
    Junior-c
    28.05.2007
  2. thomasxmach1
    Antworten:
    35
    Aufrufe:
    1.387
    Silvercloud
    01.09.2006
  3. peppermint
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.010
  4. BigAppleFan
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    519
    BigAppleFan
    27.10.2005
  5. printx
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.458
    Dr. NoPlan
    27.04.2005