Player: Vollbild trotz verbundener Bildschirme?

  1. CarolaColumna

    CarolaColumna Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich arbeite seit neuestem mit dem 12"Powerbook und einem TFT-Monitor, dazu suche ich jetzt ein Programm, dass obwohl beide Bildschirme nicht synchronisiert sind, auf dem externen ein Vollbild darstellen kann, ohne abzustürzen (weil ja eigentlich beide gemeinsam laufen und eine Oberfläche bilden) und ohne die üblichen Ränder beim Großziehen zu zeigen.

    Könnt ihr mir einen Player empfehlen? Gibt es sowas überhaupt, oder muss ich in jedem fall die Bildschirme synchronisieren?

    Danke schon mal,
    Viele Grüße,
    Carola
     
    CarolaColumna, 25.10.2005
  2. Joost

    JoostMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    11
    Hallo,

    was für Dateien möchtest du denn überhaupt auf dem zweiten Bildschrim darstellen? Das hast du irgendwie vergessen dazu zu schreiben. Da du von einem Player redest, gehe ich mal davon aus, dass es sich um Videodateien handelt. Ich hab es gerade nur mit VLC probiert und da geht es. Auf dem einen Bildschirm Vollbild Filmwiedergabe und auf dem anderen z.B. im Finder arbeiten. Problem ist allerdings, dass VLC das Vollbild in dem Hauptbildschirm erzeugt und wenn du dann in ein anders Programm wechselst, bleibt das Vollbild zwar erhalten, aber das Dock und die Menüleiste tauchen im Vollbild auf. Aber das läßt sich sicher einstellen.

    Gruß Joost
     
    Joost, 25.10.2005
  3. CarolaColumna

    CarolaColumna Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Joost, danke für die schnelle Antwort :)

    ja, ich möchte Videodateien (Mpgs, DVD etc) abspielen. Das Problem dabei ist, wenn ich die Bildschirme synchronisiere, kann ich auf dem 17" TFT nur die Auflösung des 12" Powerbooks fahren, also 1024, ich möchte aber die 1280 ausnutzen, die er kann. Der 17" ist dabei aber nicht der Hauptbildschirm (oder kann man das irgendwo verstellen, gerade ist es so, dass immer das Powerbook selbst der Hauptbildschirm ist und das große TFT die Erweiterung).

    Grüße,
    Carola
     
    CarolaColumna, 25.10.2005
  4. Joost

    JoostMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    11
    Ja, das kann man umstellen, einfach unter Systemeinstellungen -> Monitore -> Anordnen, die weiße Leiste von einem Bildschirm auf den anderen ziehen. Das wird dann der Hauptbildschirm.

    Gruß Joost
     
    Joost, 25.10.2005
  5. yosemite

    yosemiteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    VLC... video lan client...

    gratis, irgendwo kann man einstellen... darstellen/ausgabe screen 1..2...3... etc, also das geht.

    auch Quicktime Pro kanns... aber da Du wahrscheinlich ein paar raubkopierte Avi-Film :D abspielen willst brauchst VLC... der geht wunderbar
     
    yosemite, 25.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Player Vollbild trotz
  1. KitteKate
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    619
    Olivetti
    14.07.2017
  2. wokade
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    229
  3. Steffleff
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    542
    freucom
    08.08.2016
  4. Razor285
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    449
    Razor285
    17.03.2015
  5. LuHa
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    464
    blue apple
    17.05.2013