Pipes unter Mac OS X

Perluser

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2008
Beiträge
168
Hi,
ich wollt mal fragen, wo die Pipetaste unter Mac OS X für die bash ist. Ich dachte es währe Alt+7, aber wenn ich den Befehl "gobjdump -D firstprog | grep -A20 main" eingebe sagt er: "unable to read unknown load command 0x1b". Was läuft falsch? Ohne den grep-Befehl läufts super, allerdings wird dann einfach viel zuviel angezeigt.
 

Perluser

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2008
Beiträge
168
iTerm währe zwar eine Alternative, aber ich möchte eigentlich auch nicht auf Visor verzichten, gibts noch ne andere Lösung?
 

Tensai

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.11.2004
Beiträge
11.027
Im Leopard-Terminal sollte es eigentlich funktionieren.
 

Perluser

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2008
Beiträge
168
Merkwürdig, ich hab Leopard in der neuesten Version, aber es kommt eben zum genannnten Fehler.:confused:
 

Dalgliesh

Mitglied
Mitglied seit
12.10.2008
Beiträge
972
Hast Du die "Fenstereinstellungen" überprüft? Dort gibt es unter Tastatur den Punkt "Wahltaste als Meta-Taste verwenden" (muß aus sein). Was für einen Terminal-Typ hast Du bei den Einstellungen angegeben?

Bei mir funktionieren Backslash und senkrechter Strich jedenfalls.
 

Perluser

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2008
Beiträge
168
Komischerweise klappt die Pipe im zusammenspiel von cat und grep, nur nicht mit objdump. :confused::confused::confused:

Achso das mit der Metataste ist aus. Terminaltyp ist die Standard-Shell ist das nicht bash? Also /usr/bin/login

Wenn ich bash starte und daselbe nochmal mache pasiert dasselbe
 
Zuletzt bearbeitet:

Perluser

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2008
Beiträge
168
Mir ist aufgefallen, das er dasselbe nur bei objdump auch in iTerm macht, es muss also direkt mit objdump zusammenhängen
 

Perluser

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.10.2008
Beiträge
168
Er zeigt nichts außer dieser einen Sache an, weil es kein main gibt :D
Trotzdem zeigt er diese eine komische Sache an... Liegt vielleicht daran das es kein main ibt, weil er unter Mac C anders kompiliert als unter Linux.

Trotdem vielen Dank :)
 

maceis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.878
Ich denke, das "Problem" ist ganz einfach, dass die Meldung "unable to read unknown load command 0x1b" nicht über stdout sonder über stderr ausgegeben wird.
Die Pipe leitet die gesamte Standardausgabe nach grep, welches keine Ausgabe liefert. Übrig bleibt die nach stderr geschrieben Fehlermeldung.

PS.:
@kthesun. Es ist nicht gerade die feine englische Art, sein Problem in einen völlig themenfremden Thread zu posten. Ich hab das abgespalten.
 
Oben