1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Photoshop Probleme mit Zweischirmbetrieb?

Dieses Thema im Forum "Fotografie und Bildbearbeitung" wurde erstellt von dehose, 02.01.2005.

  1. dehose

    dehose Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    Hallo,

    bin gerade dabei paar Bilder zu bearbeiten und haben meinen 17" Röhrenshirm an PB gestöpselt und lass ihn mit 1280x1024 laufen. Funzt alles wunderbar.
    Im Zweischirmbetrieb (erweitere Arbeitsfläche) zeigt Photoshop CS merkwürdige Farbänderungen im Bild auf dem externen Monitor. Lass ich den Bildschrim synchron laufen ist alles normal.
    Als Vergleich hab ich mal mit GraphicConverter das gleiche Bild auf dem externen Monitor geöffnet, da ist alles normal (wie auch Vorschau und alles anderen Progs).
    Klick hier fürs Bild
    Ist das ein Bug in Photoshop? Änderungen der Monitorauflösung sowie RGB-CMYK Umwandlung bringen nichts.

    dehose
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    15.001
    Zustimmungen:
    1.177
    sieht für mich ja nach unterschiedlichen farbmodi aus...
     
  3. thomas s

    thomas s MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    ich habe an meinem PB für Bildbearbeitung einen 17" Sony-TFT (normalerweeise Arbeitspaletten auf dem Schirm des PB, das Bild am Sony). Die Farben sehen sowohl im Zweischirm als auch im Synchronmode auf beiden Schirmen identisch (korrekt) aus.
    Ich denke, daß das Problem nicht in PS liegt. Hast Du beide Schirme kalibriert?

    ciao
    Thomas
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    15.001
    Zustimmungen:
    1.177
    warum sehen sie dann beim Graphic Converter X gleich aus?
     
  5. dehose

    dehose Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    Hab schon mit den Farbeinstellungen von PS rumgespielt, bringt aber irgendwie nichts. Das komische ist, wenn ich das farb-falsche Bild in den PB Bildschrim reinziehe ist noch so schlecht, erst bei Größenänderung oder sonstigen Aktivitäten wirds wieder richtig. Andersherum genauso: also gute Bild rüberschieben -> Bild ist richtig, erst wenn ich reinklicke oder Größe änder wird die Farbe falsch.
     
  6. thomas s

    thomas s MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    noch was: für Bildschirmausgabe s-RGB verwenden. Wenn das Digicambilder sind: entweder (falls das die Kamera unterstützt) in Adobe-RGB fotografieren, und in PS Adobe-RGB als Standardfarbarbeitsraum setzen. Wenn's dann zum ausbelichter geht ggf. in s-RGB umwandeln. Oder gleich im s-RGB-Farbraum fotografieren.

    ciao
    Thomas
     
  7. dehose

    dehose Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    ja Monitor ist kalibriert
     
  8. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    15.001
    Zustimmungen:
    1.177
    unter diesem gesichtspunkt würde ich evtl. mal überlegen Photoshop neu zu installieren...
     
  9. thomas s

    thomas s MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    gute Frage ;-)
    ich denke, irgendwas stimmt mit den Farbräumen nicht.
     
  10. dehose

    dehose Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    @thomas-s: Sind gescannte Bilder, aber habs gerade mal mit Digicambildern (Canon ixus 500) getestet, gleiches Phänomen