Photos löschen auf SD Card

Atalantia

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.11.2009
Beiträge
1.631
Hallo Leute,
ich möchte meine SD Karte am Mac managen und nicht an der Kamera jedes einzelne Photo am kleinen Bildschirm sichten und dann umständlich mit den fünf Knöpfen jedes einzelne löschen. Leider ist das Volume (FAT32) schreibgeschützt, (ja, der Schreibschutz auf der SD Karte ist ausgeschaltet) und jedes Bild in "Digitale Bilder" hat dadurch eine Schlösschen. Hat jemand eine Idee?

A 2021-11-05 um 23.41.24.JPG
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
3.735
Wurde die Karte mit der Kamera formatiert oder war sie ab Werk FAT32 formatiert? Ändern sich die Zugriffsrechte zu den einzelnen Bildern wenn du sie mit dem Finder auf den Mac kopierst?
 

Atalantia

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.11.2009
Beiträge
1.631
Die Karte wurde mit der Kamera formatiert. Klar, die Zugriffsrechte ändern sich wenn ich Photos auf die int. HD kopiere.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
3.735
Dann kopiere die Bilder auf den Mac und formatiere die Karte mit dem Mac mal FAT. Das FAT am Mac ist ja FAT32.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
4.968
und du bist dir sicher, dass sich der Schreibschutz-Schieber nicht verstellt hat, als du die SD-Karte in den Reader geschoben hast? Das ist mir nämlich auch öfters mit einer SD-Karte passiert. Ich kenne nämlich keine Möglichkeit, dass man FAT32-SD-Karten so behandeln könnte, dass sie am Mac oder PC schreibgeschützt wären, aber in der Kamera nicht.
 

Atalantia

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.11.2009
Beiträge
1.631
und du bist dir sicher, dass sich der Schreibschutz-Schieber nicht verstellt hat, als du die SD-Karte in den Reader geschoben hast? Das ist mir nämlich auch öfters mit einer SD-Karte passiert. Ich kenne nämlich keine Möglichkeit, dass man FAT32-SD-Karten so behandeln könnte, dass sie am Mac oder PC schreibgeschützt wären, aber in der Kamera nicht.
Ja, beide Stellungen des Schalters ausprobiert, in beiden Fällen das gleiche Ergebnis. Karte mit dem FPD angeschaut und repariert. Keine Fehler und sieht alles normal aus MASTER BOOT RECORD und FAT32. SMC und PRAM reset habe ich erst gerade vor ein paar Tagen gemacht.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
3.735
Du hast eine Sony, richtig? Ich habe eine Alpha 5000 und teste das eben mal. Habe bisher immer das Kabel benutzt. Versuche das jetzt mal direkt von der SD Karte aus. Habe allerdings 11.6.1 und du High Sierra.
 

Atalantia

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.11.2009
Beiträge
1.631
Canon Powershot. Merkwürdig... die Zugriffsrechte zeigen: -rwxrwxrwx 1 user staff 2047209
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
4.968
Ja, beide Stellungen des Schalters ausprobiert, in beiden Fällen das gleiche Ergebnis.
ich meine ja nicht beide Schalterstellungen.

Bei mir war damals der Schiebeschalter so locker und von der Fertigungstoleranz wohl minimalst dicker und gleichzeitig der SD-Cardreader des MBP von der Öffnung so schmal, dass beim Einstecken der SD-Card, der Schiebeschalter bewegt wurde und so der Schreibschutz aktiviert wurde. Ich habe dann einen anderen SD-Card-Reader benutzt, der den Schiebeschalter nicht bewegte und dann schließlich die Karte ausgemustert.
 

Atalantia

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.11.2009
Beiträge
1.631
Ich habe den Schieber mit Klebeband arretiert. Ohne Erfolg. Ich glaube ich werde doch des @Reisenden Vorschlag ausprobieren und die Daten kopieren, die SD neu formatieren und die Daten zurückschreiben. Das einzige was mich davon abhält ist die Möglichkeit, dass die Kamera die Daten danach nicht mehr liest.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.893
SD-Karte sicherheitshalber in der Kamera neu formatieren, dann erst im Mac zurückschreiben.
 

redfootthefence

Aktives Mitglied
Registriert
25.04.2016
Beiträge
1.145
Hast du in der Kamera evtl. aktiviert, dass die Bilder geschützt werden sollen? Schau mal irgendwo in den Einstellungen, da gibt es einen Punkt dafür.
 

Atalantia

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.11.2009
Beiträge
1.631
Mit Kamera neu formatiert, weil mit Mac geht es nicht, weder im FPD noch mit bash command. Gleiches Problem, plus Photos können nicht mehr auf SD Karte zurück übertragen werden.
PS: Ich habe noch eine Canon EOS. Habe sie mal damit formatiert. Gleiches Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.986
Hi,
Tippe auf ne defekte Karte, SD-Karten leben nur sehr kurz, nicht lange rumsuchen, alle Bilder runter kopieren und ne neue Karte Kaufen, erspart viel Ärger und Frust, je nach Umfang der Fotoaktivität regelmässig die SD-Karten erneuern.

Gruss Franz
 

Atalantia

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.11.2009
Beiträge
1.631
Leider nicht. Karte von EOS ist genau gleich.
 
Oben Unten