pb - benutzt ihr noch eine maus

  1. MarkusNied

    MarkusNied Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    ich habe mir schon vor 4 monaten ein pb und dazu die apple bluetooth maus gekauft. das pb und die maus sind echt genial. die maus habe ich jedoch nur ein paar mal benutzt da ich nur mehr das trackpad benutze. die blätter und scroll funktion finde ich einfach spitze und man hat die händer immer an der tastatur. geht es euch genau so?
     
  2. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    ich habe nicht mal eine !
     
  3. nicolas

    nicolas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    1
    stationär: 2ter monitor, externe tastatur und maus
    mobil: trackpad
     
  4. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Ja, benutze auch eine..

    Zum einen hat das Trackpad nur eine Taste, zum anderen spinnt es ab und zu mal, wie bei den x86er Notebooks..
     
  5. MarkusNied

    MarkusNied Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    Zum einen hat das Trackpad nur eine Taste, zum anderen spinnt es ab und zu mal, wie bei den x86er Notebooks..[/QUOTE]

    bei mir funktioniert es spitze ... linker daumen auf der taste und der kleine finger "stellt" auf die rechte taste um ;-)
     
  6. Ich habe dieselbe Kombination wie Du und benutze auch recht selten die Maus. ?ch habe allerdings festgestellt, daß bei längerem Arbeiten das Trackpad meine Sehnen noch mehr quält als die Maus. Manchmal bekomme ich Schmerzen, die ich bei Mausbenutzung weniger habe.
     
  7. hoppeSP

    hoppeSP MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    3
    Ich mag dagegen gar keine Trackpads, deshalb schleppe meistens - wenn ich weiß, dass ich unterwegs viel arbeiten werde - immer eine Maus mit mir herum. Von Microsoft gibt es da eine kleine, die ist ganz gut.

    Ich finde aber die "roten Joysticks" (Trackpoint?) spitze, die IBM/Lenovo bei ihren Notebooks verbaut. Diese Art der Bedienung ist meiner Meinung nach nach kurzer Eingewöhnung optimal und sehr präzise zu handhaben. Allerdings ist natürlich ein Doppelklick nicht ganz so einfach damit ;)
     
  8. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    20
    Da ich 5 Finger an jeder Hand habe, nutze ich sie auch. -> Mehrtastenmaus, immer wenn möglich.
     
  9. mrelan

    mrelan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Für mich ist das Trackpad immernoch eine Notlösung für unterwegs. Entspannt arbeiten kann ich damit nicht, wenn auch die Scrollfunktion sehr praktisch ist. Stationär habe ich auch Monitor, Tastatur und mighty mouse dran, fühlt sich an wie ein desktop-rechner, nur daß man zwei Bildschirme hat :cool:
     
  10. Swallowtail

    Swallowtail MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe ein Thinkpad. Die Bedienung finde ich gleichwertig zu der über Trackpad. Die Aussage wegen des Doppelklicks kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe den Mittelfinger auf dem Trackpoint und den Daumen auf den drei Maustasten.

    Hatte vorher ein HP Notebook. Das hatte beide Eingabemöglichkeiten, habe damals eigentlich nur den Trackpoint genutzt.

    btw – »Trackpoint« ist ein eingetragenes Warenzeichen von IBM.

    Gruß
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...