1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Path Finder lässt sich nicht in Programme Order verschieben

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von jaho, 13.11.2017.

  1. jaho

    jaho Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu im Forum und hoffe ich bin mit meiner Frage hier richtig.

    Ich habe das Programm Path Finder installiert. Dann kommt ein Fenster, in dem ich gefragt werde ob ich möchte das das Programm in den Programme-Orderner verschoben werden soll. Bestätige ich das, erscheint nach ca. 1-2 Sekunden das Fenster erneut. Es verschwindet erst, wenn ich die Option wähle nicht verschieben.
    Beende ich Path Finder und starte es dann neu, kommt das Fenster erneut.
    Anmerkung: Wenn ich nachsehe, das Programm ist im Programme-Ordner. Die Meldung kommt trotzdem.

    System: Mac mini (Ende 2012), High Sierra v10.13.1

    Vielen Dank schon mal in der Hoffnung auf Hilfe.
     

    Anhänge:

    • Bildschirmfoto 2017-11-13 um 18.34.21.png
      Dateigröße:
      7,7 KB
      Aufrufe:
      36
  2. Grettir

    Grettir MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    556
    Möglicherweise hast Du die Datei doppelt und startest immer die, die nicht im Programme-Ordner ist. Klicke mal rechts auf das Programmsymbol im Dock, wenn PathFinder läuft, und wähle Optionen/Im Finder anzeigen.Dann siehst Du, in welchem Verzeichnis die Datei ist. Gegebenenfalls einfach löschen.
    Ich hatte das Problem auch. Es gehört zu den vielen Anzeichen für den Niedergang des Programms. Leider kann ich mich nicht mehr erinnern, wie ich das Problem gelöst habe...
     
  3. jaho

    jaho Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Daran kann es leider nicht liegen. Das Programm PathFinder.app ist definitiv nur einmal vorhanden, und das im Programme-Ordner.
     
  4. Schiffversenker

    Schiffversenker MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    6.702
    Zustimmungen:
    1.130
    Definitiv? Du hast das Image, mit dem du das Programm heruntergeladen hast, abgemeldet und gelöscht?
    Der Ausdruck "verschieben" ist ziemlich sicher falsch, aus einem geladenen Image kopiert man Dateien auf das eigene Volume, ich habe noch nie erlebt, daß man da verschiebt, daß also das Originalprogramm hinterher nicht mehr im Download-Image liegt.
     
  5. Grettir

    Grettir MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    556
    Schaue zunächst noch einmal genau nach, ob das Image, von dem Du PathFinder installiert hast, wirklich ausgeworfen ist. (So etwas kann immer mal passieren.) Wenn das der Fall ist, gehe ihn den Ordner ~/Library/Application Support und lösche den Ordner PathFinder (oder verschiebe ihn und benenne ihn um). Dann starte am besten neu, und dann den PathFinder. Falls es dabei ernstliche Probleme gibt, kannst Du den Ordner wieder herstellen. Aber möglicherweise bringt das was.
    Und trotzdem nochmal: Wenn PathFinder läuft, Rechtsklick auf das Dock-Icon, Optionen/Im Finder anzeigen. Man kann nie wissen...
     
  6. jaho

    jaho Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich denke schon das das Installationsmedium ausgeworfen ist.
    Und im Ordner /Library/Application Support gibt es bei mir keinen Ordner PathFinder ..... :-(
     
  7. SwissBigTwin

    SwissBigTwin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    11.636
    Zustimmungen:
    3.485
    Denken ist nicht Wissen. ;) Hast du in der richtigen Library nachgesehen? Gibt ja drei davon.
     
  8. jaho

    jaho Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Unterstützung, aber ich da wohl überfordert. Ich sehe nur einen Order Application Support.
    Das komische, wenn ich AppCleaner starte sehe ich dem Programm die PathFinder Daten im Application Support. Im Finder jedoch nicht.

    .... ich gebe jetzt erstmal auf. Das raubt mir einfach gerade zu viel Freizeit. :-(
     
  9. Schiffversenker

    Schiffversenker MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    6.702
    Zustimmungen:
    1.130
    Der Libraryordner im Benutzerordner wurde seit OS X Lion von Apple versteckt, aufgrund göttlicher Eingebung, die wir Menschen nicht verstehen.
    Zugriff über das Findermenü "Gehe zu", bei gedrückter ALT-Taste wird dann, total benutzerfreundlich, die Benutzerlibrary auf einmal in der Auswahl angeboten.
    Und Von Zeugs wie Appcleaner würde ich die Finger lassen, lieber mal ein paar Minuten investieren, den Einblick zu bekommen in die UNIXoiden Datenstrukturen, die es auch unter OS X gibt. Früher recht simpel zu verstehen, heute ein wenig komplizierter. Aber noch machbar, noch nicht total verborgen.
     
  10. Grettir

    Grettir MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    556
    Was er meint: Gehe im Finder (nicht in PathFinder) auf das Menü »Gehe zu«, und drücke dann die ALT-Taste. Dann erscheint ein Menüeintrag »Library«. Wenn Du auf den klickst, öffnet sich im Finder der Ordner Library in Deinem Homeverzeichnis. (Das ist, wie bekanntlich alles bei Apple, total »intuitiv«.) In diesem wirst Du den Ordner Application Support und in diesem den Ordner PathFinder finden.

    Was die Frage betrifft, ob das Installationsmedium ausgeworfen ist: Öffne den Finder und schaue in der Seitenleiste in der Kategorie »Geräte« nach, ob es da etwas gibt, was wie eine Festplatte aussieht und irgendwie wie PathFinder heißt. Wenn das der Fall ist, klicke auf den nach oben gerichteten Pfeil daneben, dann wird das ausgeworfen. Und dann probiere es noch mal.