Parallels - Anfängerfrage

  1. CVCVCV

    CVCVCV Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Hi zusammen!

    Eigentlich geht es darum, PC/ Windows-Programme auf einem
    Intel-Mac laufen zu lassen.

    Man nehme also Parallels, okay - aber muss man dann erst ein
    Windows-Betriebssystem, sprich Vista, draufspielen, um damit
    dann andere Programme nutzen zu können, z.B. Business-Software,
    also, so wie ehedem bei Virtual PC?
    (Wenn ja, welches Windows-Betriebssystem ist am geeignetsten?)
    Oder kann man doch direkt ein PC-Programm nutzen?

    Bin für jeden Hinweis dankbar, auch wovon man am besten die Finger
    lässt.

    Vielen Dank & beste Grüsse,

    Carsten
     
    CVCVCV, 22.03.2007
  2. marckon

    marckonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    4
    Du installierst Parallels und dann, wie z.B. auch unter VMWare, ein Betriebssystem, z.B. Windows XP. Dieses würde ich dir auch empfehlen, wenn du ein Windows haben willst. Dann startest du das Betriebssystem und installierst deine, in dem Fall, Windows Anwendungen.
     
    marckon, 22.03.2007
  3. dereperaner

    dereperanerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    10
    also, ich werde erst auf Vista updaten, wenn es wirklich läuft. Bis dahin nutze ich lieber XP oder W2k unter Parallels, wie auch auf dem PC
     
    dereperaner, 22.03.2007
  4. HäckMäc_2

    HäckMäc_2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
    Die geringsten Anforderungen an den Rechner scheint wohl Windows 2000 zu stellen. Außerdem kannst Du Dir damit die Aktivierungsorgie ersparen.

    Und Parallels ersetzt nicht Windows. Sondern stellt nur einen virtuellen Computer zur Verfügung, auf dem Du Windows installieren kannst.
     
    HäckMäc_2, 22.03.2007
  5. im143x

    im143xMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Also ich habe Parallels gekauft. Dann habe ich über meine Uni Windows Vista MSDNAA Version bekommen.

    Unter Parallels mit ein paar Klicks die Installation gestartet. Als er fertig war, Vista das erste mal hochgefahren und erst mal gestaunt:

    Die Internetverbindung stand schon (Wlan). Alle anderen Sachen liefen auch ohne weiteres zutun meinerseits (Sound etc.)

    Konnte also sofort loslegen.

    Wobei ich sagen muss, dass ich nicht wirklich gewillt bin Windows zu benutzen, doch leider brauche ich es für MS Sharepoint und MS Project.

    Ansonsten bringt mich nichts mehr von OS X weg.

    Ach ja, das ganze habe ich auf meinem iMac gemacht. Konfiguration siehe Signatur.

    Gruß
     
    im143x, 22.03.2007
  6. Cadel

    CadelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    tuts doch.
    sowohl per bootcamp als auch in parallels läuft bei mir vista wie ne 1.
    in parallels natürlich ohne aero, aber da kann vista ja nix für.
     
    Cadel, 23.03.2007
  7. CVCVCV

    CVCVCV Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Ja, Vista sollte Kooperation mit Parallels schon leisten, ist mein Gefühl?
    Aber gut zu wissen, dass es mit XP und W2k auch funktioniert.

    Allerdings: Wie sieht es denn generell mit der Security aus? Öffnet Windows - in welcher Version auch immer - möglichen Viren-etc.-Attacken Tür und Tor auf dem Mac? Kann der dann "infiziert" werden?
     
    CVCVCV, 23.03.2007
  8. robert_mucde

    robert_mucde

    Quelle: FAQ von parallels.com


    I’ve heard that there are many viruses that affect Windows. Will these viruses hurt my Mac if I install Windows in the virtual machine?


    Parallels Desktop for Mac runs the guest OS in special virtualized environment that emulates separate computer. This virtualized computer is as vulnerable to the viruses as a usual PC running Windows. We highly recommend that you install some anti-virus software and firewall in the guest OS.
    Please mind that although computer viruses and similar malicious software can't affect MacOS X itself, Shared Folders content which is accessible from Windows side can be corrupted so you shouldn't store any important data there (or back it up regularly).
     
    robert_mucde, 23.03.2007
  9. Demisz

    DemiszMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    3
    ich hab ma ne frage, aber da ich mich nich so gar nich auskenne mit macs etc nich lachen, also angenommen ich installiere mithilfe von bootcamp windows xp, kann ich dann diese partition unter parallels benutzen, oder wird da ne komplett neue windows xp installiert bzw visualisiet(also ich möcht auf meine daten von bootcamp xp in paralles zugreifen können)? und ich hab ma im forum geguckt aber ich weiß immernoch nich wie ich bootcamp installieren soll, habt ihr iwelche tips oder so? ich wäre euch echt sehr dankbar^^ ich hoffe ihr versteht mich^^
     
    Demisz, 28.03.2007
  10. hkphil

    hkphilMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    31
    Statt MSProject versuch mal Merlin:http://www.merlin2.net/de/
     
    hkphil, 28.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Parallels Anfängerfrage
  1. StephanieJAP
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    180
  2. VIPer81
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    146
    VIPer81
    21.06.2017
  3. Sonnenfell
    Antworten:
    38
    Aufrufe:
    1.878
    TSMusik
    17.07.2017
  4. phil83m
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    543
    phil83m
    05.06.2017
  5. kuebler
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    6.531
    Coliban
    20.12.2008