macOS Mojave Papierkorb: Befehl "Zurücklegen" fehlt

Diskutiere das Thema Papierkorb: Befehl "Zurücklegen" fehlt im Forum Mac OS X & macOS.

  1. thulium

    thulium Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    12.11.2011
    was möchtest du mit "wenn das fehlschlägt" bitte ausdrücken? bug? oder ist es von apple bewußt so ausgeführt? wenn ja, mit welcher intention?
     
  2. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.850
    Zustimmungen:
    2.257
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Schlechte Umsetzung der Helfer-Tools? :noplan:
    Das:
    ... bietet macOS selber nicht an; da muss ein anderes Tool installiert sein, z.B. AppCleaner oder ähnliches.
     
  3. thulium

    thulium Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    12.11.2011
    Dann streue ich Asche auf mein Haupt. "AppCleaner" ist nicht installiert. Gibt es andere Tools, die sowas anbieten. Bist Du Dir wirklich ganz sicher, dass es keine Funktion des OS ist?
    Ich erinnere mich nicht, je ein Hilfst-Tool zum "Löschen" installiert zu haben.
     
  4. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.249
    Zustimmungen:
    3.006
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    Dass es eben auch fehlschlägt. An die Interpretation, ob Bug oder Feature, wage ich mich längst nicht mehr heran.
     
  5. thulium

    thulium Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    12.11.2011
    Man muss die Wertung ja nicht leichtfertig abgeben. Aber sich jeglicher Wertung zu enthalten, darin sehe ich keinen Nutzen für öffentliche Debatten. Mich wundert es manchmal, dass ein Ist-Verhalten von Nutzern praktisch gerechtfertig wird, ganz ohne es kritisch zu würdigen.
    Sei's drum. Da keine Argumente kamen, die das Fehlen des Befehls Zurücklegen plausibel machen, können wir die Diskussion beenden.
     
  6. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    4.904
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    949
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Ich sehe keine Sinn in öffentlichen Debatten, wenn, wie du, wichtige Fragen nicht abschließend beantwortet werden. So bleibt z.B. die Frage offen, wann, warum, in welcher Situation dir macOS Dateien zum Löschen anbietet.
     
  7. xentric

    xentric Mitglied

    Beiträge:
    3.914
    Zustimmungen:
    720
    Mitglied seit:
    11.05.2007
    Irgendwo hier im Forum hab ich mal gelesen, dass das KontextMenü "Wiederherstellen" des Papierkorbs zum wiederherstellen der Dateien an ihren ursprünglichen Platz nicht angezeigt wird, wenn man mehr als xx (irgendeine zweistelle Zahl) an Dateien ausgewäht hat?
     
  8. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.249
    Zustimmungen:
    3.006
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    du setzt aber fälschlicherweise voraus, dass jemand der hier evtl. beitragen kann, auch nutzer sein muss. meine generelle ansicht über apple ist hinreichend nachlesbar.

    nein, du bekommst zurücklegen nur zu sehen, wenn *alle* selektierten objekte aus dem selben ordner stammen. sonst musst du eben einzeln zurücklegen.
     
  9. thulium

    thulium Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    12.11.2011
    Ich habe detailierte beschrieben, wie ich gelöscht habe.
    Kann ich auch nochmal wiederholen:
    Programme Ordner > Rechtsklick auf „Parallels Desktop“ > Befehl „in den Papierkorb“ legen > Es erscheint ein Fenster „Sollen auch folgende 3 Dateien (es sind die erwähnten Plist-Dateien“ gelöscht werden > Ja

    Welche Informationen benötigst Du bitte noch?
     
  10. thulium

    thulium Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    12.11.2011
    Ich habe detailiert beschrieben, wie ich gelöscht habe.
    Kann ich auch nochmal wiederholen:
    Programme Ordner > Rechtsklick auf „Parallels Desktop“ > Befehl „in den Papierkorb“ legen > Es erscheint ein Fenster „Sollen auch folgende 3 Dateien (es sind die erwähnten Plist-Dateien“ gelöscht werden > Ja

    Welche Informationen benötigst Du bitte noch?
     
  11. thulium

    thulium Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    12.11.2011
    ich habe zunächst eine datei im papier gewählt und danach 4. weder bei einer noch bei 4 gewählten dateien wurde der befehl zurücklegen angeboten.
     
  12. sutz2001

    sutz2001 Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    457
    Mitglied seit:
    28.02.2005
    Welches Programm/Extension du zum Finder installiert hast.
    Apples Finder löscht nur das was du aktiv selber löscht/markiert.
    Es bietet dir keine erweiterten Funktionen an wie zu der App gehörende plist oder sonstwas.
    Du hast da irgendwas anderes noch installiert, vielleicht hilft hier mal ein Blick mit EtreCheck auf das System.

    Ergänzung: unter anderem bieten iTrash und Hazel eine so tiefe Systemintegration an. Eins von den beiden installiert?
     
  13. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    4.904
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    949
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Sorry, aber wann hast du den Löschvorgang mit "Es erscheint ein Fenster..." in diesem Thread beschrieben? Den Satz lese ich zum ersten mal.
    Und diese Information lässt mich ebenfalls vermuten, dass eben nicht über den Finder gelöscht wurde.
     
  14. xentric

    xentric Mitglied

    Beiträge:
    3.914
    Zustimmungen:
    720
    Mitglied seit:
    11.05.2007
    Ok, dann war das so :). Klingt auch nicht wirklich besser, außer dass es weniger nach Zufall/Gewollt/"Nicht gekonnt" klingt (Zahl großer X) ;).

    In Explorer geht das ohne Problem alles mit einmal wiederherzustellen (Linux vermutlich auch).
     
  15. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.249
    Zustimmungen:
    3.006
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    nicht wirklich. das hat sich halt irgendeiner bei apple intuitiv ausgedacht. :p
     
  16. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    9.081
    Zustimmungen:
    2.513
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Apple geht - ausnahmsweise? - vom kompetenten Anwender aus, der noch weiß, was und von wo er was gelöscht hat :)

    Die Möglichkeit, neben ausgewählten Dateien zusätzliche, nicht selbst markierte, per Klick in den Korb verschieben zu können, bietet Apple selbst ja nicht an.
    Mag doof sein (eine Art Paketmanagement ist ja leider nur rudimentär vorhanden und wird oft vermisst), aber wieso sollten sie eine Widerrufen-Funktion anbieten, wenn sie die ursprüngliche Funktion gar nicht bereitstellen?
     
  17. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.850
    Zustimmungen:
    2.257
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    ->
    und
    Sei's drum [sic!], aber wenn der Fragesteller nicht mitliest und konsequente Beratungsresistenz an den Tag legt, dann kann man nix machen - ausser die Klappe halten und (genervt) den Kopf schütteln. :noplan:


    As said: Das gibt es in macOS so nicht. Der beschriebene Dialog erscheint nur mit entsprechender Erweiterung, wie z.B. SmartDelete von AppCleaner.
     
  18. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.249
    Zustimmungen:
    3.006
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    was meinst du damit, den dialog oder das schreiben in die DS-Store?
     
  19. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.850
    Zustimmungen:
    2.257
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    EDIT: Das war ein Zitierfehler - Korrektur: Done. ;)
     
  20. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.850
    Zustimmungen:
    2.257
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Nachtrag: Ziehe ich z.B. hier - bei installierter AppCleaner.app und aktiviertem SmartDelete - die Anwendung Coconut.app in den Papierkorb, erscheint automatisch die folgende Meldung, da die AppCleaner-Extension greift und mir anbiete mit der App direkt verknüpfte Caches und Co. zu löschen ...

    image.png

    ... und genau so etwas muss bei dir, liebe(r) TE, auch der Fall sein, denn der Finder kennt ein solches Pop-up nicht. ;)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...