1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Pages, Serienbrief erstellen

Diskutiere das Thema Pages, Serienbrief erstellen im Forum Office Software.

  1. jamezH2020

    jamezH2020 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    22.11.2006
    N´Abend Ihr Lieben,

    ich versuche gerade einen Serienbrief mit Pages zu erstellen. So weit, so gut!

    Allerdings vermisse ich eine, wie ich finde, wichtige Sache. In MS Word kann ich zum Beispiel Regeln definieren die bei einer bestimmten Bedingung greifen. In meinem Fall wäre das die Funktion "Wenn...dann...sonst" unter MS Word.

    Klassisches Beispiel wäre ja die Anrede im Begrüßungstext (Sehr geehrte Frau XY, Sehr geehrter Herr YX). In MS Word kann ich nun definieren welchen Text er anzeigen soll wenn in der Anrede "Herr" oder "Frau" darin vorkommt.


    Geht so etwas auch mit Pages? Ich hab mir schon den ganzen Abend nen Wolf gesucht. Fände es ziemlich albern sonst eine Serienbrief Funktion zu integrieren wenn ich mir die Arbeit später doch noch machen muss!

    Schönen Abend noch! ;)
     
  2. peterg

    peterg Mitglied

    Beiträge:
    2.832
    Zustimmungen:
    215
    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    nein, das geht m.W. nicht direkt in Pages. Doch es geht ja in der Datenbank (z.B. in Numbers), mit der Du Pages fütterst.

    Peter
     
  3. jamezH2020

    jamezH2020 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    22.11.2006
    Wie soll ich das denn anstellen? Hab leider keine Idee? Kann ich denn selbst Sereinbrieffelder definieren?
     
  4. peterg

    peterg Mitglied

    Beiträge:
    2.832
    Zustimmungen:
    215
    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    bei einem Serienbrief hast Du ja das Pages-Dokument und irgendwo müssen ja die Daten zum Serienbrief sein. Vermutlich in einer Numbers- oder Excel-Tabelle. Wenn nicht - dann pack sie da rein. In dieser Tabelle kannst Du dann für jeden Datensatz beliebige Felder erweitern und ergänzen und die gewünschten Operationen durchführen und anschließend mit Pages mixen. Nebenbei: das geht mit dem Adressbuch leider so einfach nicht.

    Peter
     
  5. jamezH2020

    jamezH2020 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    22.11.2006
    Das mit Numbers hab ich schon verstanden. Mir geht es eher um die spezielle Anrede im Brief selber wenn in der Adresse von einem Mann oder einer Frau die Rede ist! Die Datenquelle mit Numbers erstellen ist ja Apple like gelöst. Ich probier noch mal rum :)

    To be continued.....
     
  6. peterg

    peterg Mitglied

    Beiträge:
    2.832
    Zustimmungen:
    215
    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    noch einmal: wer oder was hindert Dich daran, in Numbers eine Spalte einzufügen und dort in Abhängigkeit vom Eintrag in der Spalte mit der Anrede die Briefanrede einzutragen? Danach kannst Du die Spalte in Pages als Serienbrieffeld einfügen - fertig ist es.

    Peter
     
  7. jamezH2020

    jamezH2020 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    22.11.2006
    Hab´s gerade getestet. Funktioniert!

    Stand eben auf dem Schlauch! Danke :)


    Edith lehrt: :Oldno: Man kann meine Aufgabe auch mit einer Formel in Numbers lösen. klappt wunderbar :D Brauchte wohl nur mal nen Stups in die richtige Richtung ;)
     
  8. bigmaxking

    bigmaxking Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.08.2006
    Ist einfach blöd, diese Funktion zu missen! Ich habe doch keine Lust ständig in der Numbers Tab sowohl Herr/Frau und dann auch noch "sehr geehrte"/"sehr geehrter" Einzutragen. Ich find WIN doof, egal wobei, aber da vermisst man wirklich die wenn-dann Funktion.
     
  9. peterg

    peterg Mitglied

    Beiträge:
    2.832
    Zustimmungen:
    215
    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    irgendwie muss ein Programm ja erkennen, wie jemand anzureden ist; "Herr" oder "Frau" ist wohl erforderlich (oder ein anderes Feld). Der Rest geht in Numbers mit wenn-dann-Funktionen ganz wie von selbst.

    Peter
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...