OS X Installieren funktioniert nicht

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

noby1969

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.05.2010
Beiträge
221
Ich versuche jetzt schon seit 2 Tagen auf einem MacBook Pro Retina Mid 2015 ein Betriebssystem zu installieren und gerate langsam zur Verzweiflung. Ich hatte zuletzt OS X Big Sure Beta installiert und wollte downgraden auf Catalina. Bei der Neuinstallation kommt automatisch Yosemite. Die Installation startet, läuft circa 1 Stunde und danach bin ich wieder im Installitionsmenü. Ohne Fehlermeldung oder irgendwelche Hinweise. Ich bekomme einfach kein Betriebssystem mehr auf mein MacBook. Das kann doch nicht sein... Was mache ich falsch? Hilfe 😨
 

Stargate

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.02.2002
Beiträge
9.341
Ich versuche jetzt schon seit 2 Tagen auf einem MacBook Pro Retina Mid 2015 ein Betriebssystem zu installieren und gerate langsam zur Verzweiflung. Ich hatte zuletzt OS X Big Sure Beta installiert und wollte downgraden auf Catalina. Bei der Neuinstallation kommt automatisch Yosemite. Die Installation startet, läuft circa 1 Stunde und danach bin ich wieder im Installitionsmenü. Ohne Fehlermeldung oder irgendwelche Hinweise. Ich bekomme einfach kein Betriebssystem mehr auf mein MacBook. Das kann doch nicht sein... Was mache ich falsch? Hilfe 😨
Yosemite ist das macOS mit dem dein MBP ausgeliefert wurde. Du hast über Internet Recovery installiert.
Der Mac muss nach der Installation selbstständig neu starten, tut er das nicht hat sich das wohin auch immer installiert oder eben
auch gar nichts gemacht bzw. das Startvolume ist nicht ausführbar.

Schau dir mal die SSD/Festplatte an ob da überhaupt etwas neues drauf geschrieben wurde und wenn ja wohin.
In Recovery starten und das Festplattendienstprogramm benutzen.

Die reine Vermutung ist das die SSD/Festplatte mit Big Sorry nach APFS gewandelt wurde und Yosemite das nicht braucht. HSF+ wäre korrekt.
Vorsicht! Wenn du die SSD/Festplatte jetzt so löschst ist auch Recovery weg!

Am sichersten ist sich vor so einer Aktion einen Bootstick zu erstellen da man sich auf Internet Recovery auch nicht immer verlassen kann.
Apples Beta Krempel installiere ich nie auf ein Volume von dem meine Macs normalerweise starten.
Das war noch nie sinnvoll oder hat sich irgend wie für irgend was gelohnt.

3 x PRAM Reset direkt hintereinander machen und die Installation erneut versuchen.

Geht es dann auch nicht irgend wo einen Bootstick mit Yosemite erstellen (Min 8 GB), dann kannst du die FP im Mac komplett löschen
und von diesem Stick das MBP starten und installieren.
 

noby1969

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.05.2010
Beiträge
221
Yosemite ist das macOS mit dem dein MBP ausgeliefert wurde. Du hast über Internet Recovery installiert.
Der Mac muss nach der Installation selbstständig neu starten, tut er das nicht hat sich das wohin auch immer installiert oder eben
auch gar nichts gemacht bzw. das Startvolume ist nicht ausführbar.

Schau dir mal die SSD/Festplatte an ob da überhaupt etwas neues drauf geschrieben wurde und wenn ja wohin.
In Recovery starten und das Festplattendienstprogramm benutzen.

Die reine Vermutung ist das die SSD/Festplatte mit Big Sorry nach APFS gewandelt wurde und Yosemite das nicht braucht. HSF+ wäre korrekt.
Vorsicht! Wenn du die SSD/Festplatte jetzt so löschst ist auch Recovery weg!

Am sichersten ist sich vor so einer Aktion einen Bootstick zu erstellen da man sich auf Internet Recovery auch nicht immer verlassen kann.
Apples Beta Krempel installiere ich nie auf ein Volume von dem meine Macs normalerweise starten.
Das war noch nie sinnvoll oder hat sich irgend wie für irgend was gelohnt.

3 x PRAM Reset direkt hintereinander machen und die Installation erneut versuchen.

Geht es dann auch nicht irgend wo einen Bootstick mit Yosemite erstellen (Min 8 GB), dann kannst du die FP im Mac komplett löschen
und von diesem Stick das MBP starten und installieren.
Das geht leider nicht, habe ja keinen Zugriff auf den App Store. Schaffe ich es wirklich nicht die auf der internen Platte ein Betriebssystem zu installieren? Im Anhang ein momentanes Bild des Systems.
 

Anhänge

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.480
Wurde doch schon in dem anderen Tehma beantwortet. Es war wirklich unnötig hier noch einen weiteren Diskussionsstrang zum selben Problem zum öffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.