Ordner/Volumes mit Passwort versehen

OSX0410

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.07.2002
Beiträge
872
Steh gerade auf dem Schlauch: Wie kann ich meine HD mit einem Passwortschutz versehen? Oder zumindest einzelne Ordner auf dem Schreibtisch?
Vielen Dank ,
 

Quicksilver1976

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge
437
Hmmm... Ich kenne das bisher eigentlich nur mit Image erstellen und das dann verschlüsseln lassen. Mit richtigen Volumes oder gar Ordnern kenne ich das nicht. Aber zumindest auf dem Share/Freewaremarkt sollte sich da eigentlich was geeignetes finden lassen.
 

Jörg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.09.2001
Beiträge
2.799
Warte mal, gab es da nicht mal AtEase, dieses Kinderschutzprogramm? Mit Passwortabfrage und so?
 

Macuser30

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2002
Beiträge
2.334
Falls du dir den Rechner mit anderen teilst, richte einfach einen Gastzugang ein. Dann gehst du wieder auf die Administratorebene, klickst mit der rechten Maustaste einen Ordner oder eine Partition an und öffnest "Zugriffsrechte". Dort kannst du alles einstellen. Somit kann keiner auf der Gastebene zugreifen.
Jedoch existiert dieser Schutz nicht, wenn du den Computer mit OS 9 startest.
Ich teile meinen Rechner ebenfalls mit der Familie. Damit mir niemand irgendwelche Daten ausversehen löscht oder durcheinanderbringt habe ich so gemacht.
Man kann natürlich auch die privaten Benutzerordner nutzen. Ich habe jedoch die Daten lieber auf einer separaten Partition (Fragmentierung).


Viel Spaß beim Probieren
 

OSX0410

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.07.2002
Beiträge
872
Den werde ich haben, vielen Dank! Und Vigor läuft jetzt auch, aber eher zufällig als gekonnt...
Vielen Dank,
 

Jörg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.09.2001
Beiträge
2.799
Dateien verschlüsseln

Hi OSX,
wie zufällig habe ich heute bei einer OS 9 Installation das kleine Sicherheitsprogrämmchen "Dateien verschlüsseln" gefunden. Das Programm gehört zu OS 9.1 und befindet sich im Ordner Sicherheit.

Mit Dateien verschlüsseln kannst Du einfach Einzeldateien mit Passwortschutz versehen, Programm starten, Datei auswählen, Passwort 2x eingeben geschützt! Für Ordner würde sich ja dann DropStuff empfehlen, was auch zum System gehört.

Das Paßwort kannst Du übrigens dem Schlüsselbund zufügen, mußt Du aber nicht.

Ich hoffe, Du mußtest noch keinen bösen Aufwand treiben, um anderwärts Paßwortschutz zu besorgen, spät, aber endlich ;) .


Jörg
 

OSX0410

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.07.2002
Beiträge
872
Jörg: Du bist der Größte! Vielen dank, genau das habe ich gesucht!!!