Optischer Ausgang Mac Mini?

sevaudo

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
02.11.2006
Beiträge
4
Hallo,

habe einen Intel Mac Mini. Da steht ja in der Beschreibung, das er einen optischen Ausgang hat.
Würde nun gerne meinen Mini an meiner Teufel decoderstation 3 anschließen.
Das Adapterkabel habe ich auch schon, nur kommt bei mir kein rotes Licht aus dem Ausgang.


Mein Freund hat den selben Mini und da leuchtet das rote Licht im Ausgang, auch wenn das Adapterkabel nicht angeschlossen ist.

Kann mir bitte jemand sagen, wie ich den optischen Ausgang an meinem Mini aktivieren kann?

Danke, Schöne Grüße!
 

ilikemac

Mitglied
Mitglied seit
20.12.2007
Beiträge
73
habe das gleiche Problem:

Habe an meinem iMac G5 ja einen optischen Ausgang. Habe eine Brücke für die quadratischen Anschlüsse gekauft und mein optisches Kabel mit der Marantz-Anlage angeschlossen. Aber es wird kein Signal übertragen - nichtmal der Ausgang leuchtet rot. Bei meinem alten PC lief das von Anfang an (war damals auch onboard).

Wie kann ich an meinem iMac den optischen Audio-Ausgang aktivieren?
 

Hans-Ulrich

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
532
Hallo,
gerade probiert : die Umschaltung erfolgt erst mit dem einstecken des Toslinkstecker's in die entsprechende Buchse. Also, Adapterstück in den Mini einstecken - jetzt leuchtet es rot - Stimmt's ???
 

ilikemac

Mitglied
Mitglied seit
20.12.2007
Beiträge
73
nee, leider tut sich da bei mir nichts.

Habe gerade nochmal den Titel von diesem Thread gelesen: ich habe keinen Mac mini, sondern einen iMac, falls das einen Unterschied macht.

Danke trotzdem für die Antwort.

Mir kommts so vor, als müsste ich softwaremäßig irgendwas aktivieren; aber ich finde dazu nichts. Und lt. Hilfe müsste ichs eig nur einstecken und fertig!

Hoffentlich weiß noch jmd weiter. Danke!
 

Dj Graham

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2007
Beiträge
261
Hallo...hab auch vor, meinen Alu-imac über Licht mit meiner Anlage zu verbinden. Die Buchse dafür am iMac sieht aber anders aus als der Eingang an meiner Anlage. Die vom iMac ist rund und schmal, die an der Anlage ist halt diese Eckige.

Was ist das für ein Adapter, von dem ihr geredet habt?
 

Furcas

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.06.2004
Beiträge
1.754
Hallo...hab auch vor, meinen Alu-imac über Licht mit meiner Anlage zu verbinden. Die Buchse dafür am iMac sieht aber anders aus als der Eingang an meiner Anlage. Die vom iMac ist rund und schmal, die an der Anlage ist halt diese Eckige.

Was ist das für ein Adapter, von dem ihr geredet habt?
TOS Link auf Mini Klinke
 

ilikemac

Mitglied
Mitglied seit
20.12.2007
Beiträge
73
und? leuchtet er bei dir direkt?

Hilfe..! Nichts gegen die onboard-Boxen des iMac - aber ich will ihn endlich auch auf meiner Anlage genießen dürfen!
 

Furcas

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.06.2004
Beiträge
1.754
An meinem iMac funktioniert es jedenfalls problemlos. Hab das Kabel seit dem ersten Starten drin. Musste nix umstellen oder so, ausser im DVD Player App.
Wenn ich zu Hause wäre, würde ich ja gucken.
Das kann ich aber erst heute abend.
 

Furcas

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.06.2004
Beiträge
1.754
wenn nichts drin steckt, leuchtet es nicht.
Wenn ich nur den Adapter reinstecke leuchtet es.
 

Dj Graham

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2007
Beiträge
261
bei mir wars auch so, ich musste nur das optische Kabel mit dem Adapter in den Ausgang stecken und schon liefs... Endlich kann ich mal den Dolby Digital-Decoder in meiner Anlage laufen lassen *freu*
 

xenonart

Neues Mitglied
Mitglied seit
08.07.2006
Beiträge
23
Hast Du du auch das Problem, dass in leisen Passagen die Decoderstation 3 in eine Art "Energiesparmodus" geht und deshalb gerade bei Hörspielen etc. immer mal wieder Aussetzer zu hören sind?

Gibt es da irgendeine Lösung?

Gruß,
xenonart
 

118793012

Neues Mitglied
Mitglied seit
29.09.2006
Beiträge
30
hi, wie wandel ich mein optisches signal aus dem imac so um, dass ich es als digital-in auf die cinch meiner anlage bekomme?
 

Haschbar

Mitglied
Mitglied seit
15.08.2003
Beiträge
417
Moin Leute,
zwar ist die Frage ein wenig Off Topic, aber vielleicht habt Ihr ne Idee:
Mein Mac Mini ist per optischem Kabel an die Anlage angeschlossen und EyeTV gibt problemlos 5.1 Sound aus.
Aaaaaber, und das ist echt fies: DVDPlayer.app gibt gar keinen Ton aus. Weder Dolby Digital, noch DTS, noch Stereo!

Habt Ihr eine Idee, was der Grund sein kann?
 

xenonart

Neues Mitglied
Mitglied seit
08.07.2006
Beiträge
23
Ja, aber als ich grade noch einmal nachschauen wollte, wie ich das Problem gelöst habe damals, musste ich feststellten, dass das ja unter Leo alles ganz anders aussieht.

Also unter Leo muss in den Einstellungen der DVD-Player.app unter Ton ausgewählt sein "Digitaler Ausgang - Ausgang (integriert)" und Dolby DRC deaktiviert, unter Tiger war es auch so etwas - also AC3 Signal hat meine Decoderstation da auch nur erkannt, wenn Dolby DRC ausgeschaltet war! Richtiger Ausgang muss natürlich auch dort ausgewählt sein, so viele Einstellungsmöglichkeiten gibts da ja nicht ;)

Gruß,
xenonart
 

Haschbar

Mitglied
Mitglied seit
15.08.2003
Beiträge
417
Ha! Das wäre doch gelacht gewesen! :)

Den Punkt "Digitaler Ausgang" im DVD Player habe ich gar nicht gezeigt bekommen, obwohl der Mini ausschließlich per Optischer Verbindung Sound ausgibt.
Das Geheimnis dahinter war eyeTV, dass den optischen Ausgang beschlagnahmt hatte.

Sobald ich eyeTV ausgemacht, und DVDPlayer.app neugestartet habe, war dort auch der Ausgang wählbar!

Jetzt kann sowohl der DVD Player, als auch eyeTV DolbyDigital Ton ausgeben und tut es auch :)