OKI B4100 will online nicht drucken

  1. schwuppdiwupp

    schwuppdiwupp Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend!
    (ibook, G3, 900MHz, 640MB, Mac OS X, 10.4.2)
    Habe mir vor kurzem einen SW-Laserdrucker von Oki gekauft, den B4100. Nun druckt er beispielsweise aus WORD ordentlich. Möchte ich jedoch eine Datei aus dem Internet drucken, beispielsweise einen Zeitungsartikel, dann passiert lange nichts, und Stunden später spuckt der Drucker ein leeres Blatt Papier aus. Das nervt!
    Kennt jemand von euch das Problem?
    Für sachdienliche Hinweise bin ich wie immer sehr dankbar,

    schwuppdiwupp
     
    schwuppdiwupp, 06.10.2005
  2. Big G

    Big GMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,

    habe den gleichen Drucker und auch die Probleme, wobei sich das bei mir bei spiegel.de am häufigsten zeigt. Irgendwer sagte mal es wäre ein Kopierschutz, aber egal ich kopiere das ganze in Textedit und drucke dann.Geht auch ohne Probleme.

    Gruß GG
     
    Big G, 06.10.2005
  3. bernie313

    bernie313MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    bernie313, 06.10.2005
  4. schwuppdiwupp

    schwuppdiwupp Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Das Zurücksetzen des Druckers bringt leider nichts.
    Weitere Ideen, Tipps?
     
    schwuppdiwupp, 06.10.2005
  5. schwuppdiwupp

    schwuppdiwupp Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Problem immer noch nicht behoben!

    Guten Morgen allerseits!
    Also, das dargestellte Problem, OKI B4100 läßt sich online nicht ansprechen - während aus WORD oder anderen Anwendungen normal gedruckt werden kann - ist immer noch nicht behoben. Auf diesem Wege ein letzter Aufruf: Bitte um Lösungsansätze!!!
    Für sachdienliche Hinweise bin ich wie immer sehr dankbar.
    Grüße,
    schwuppdiwupp
     
    schwuppdiwupp, 07.10.2005
  6. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Was sagt denn der OKI-Support dazu?

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 07.10.2005
  7. schwuppdiwupp

    schwuppdiwupp Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Keine Ahnung, was der OKI-Support sagt, da ich bisher hoffte, durch die Unterstützung des Forums, auf diesen Anruf verzichten zu können. Nun sieht es allerdings doch so aus, als ob ich bei Oki nachfragen müßte.
     
    schwuppdiwupp, 07.10.2005
  8. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MrFX, 07.10.2005
  9. tobym0258

    tobym0258MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    6
    Habe das selbe Problem mit dem 4250. Aus Word kein Thema, funz wunderprächtig!. Mit Internet aber fällt er in die Warteschleife, wovon er sich nur befreien kann, wenn man alle Druckaufträge wieder löscht. Ärgerlich, da es schon ein sehr gutes Gerät zu sein scheint :rolleyes:
     
    tobym0258, 07.10.2005
  10. schwuppdiwupp

    schwuppdiwupp Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Anbei ein erster Baustelleneinblick.
    Habe inzwischen folgende Eingrenzungen vorgenommen:
    1. Habe die aktuelleste Treiberversion auf der OKI-Seite runtergelanden. Löst das Problem auch nicht!
    2. Unter Windows XP druckt OkI B4100 aus dem Internet problemlos.
    3. Unter Mac OS X (10.4.2) kann ich beispielsweise mit dem HP LaserJet1010 Dateien aus dem Netz drucken.
    4. Problem hängt offenbar auch nicht mit dem Browser zusammen. Habe wenigstens Safari und Firefox unter MacOS X getestet. In beiden Fällen: Fehlanzeige! Onlinedokumente lassen sich nicht drucken.

    Der OKI-Support will zurückrufen. Mein Ansprech am Telefon wußte ad hoc auch keinen Rat.
    Fazit:
    Ich denke hier handelt es sich um ein Treiberproblem - der aktuelle OKI-Treiber ist einfach nur bedingt Tiger kompatibel.
    Fragen:
    Druckt jemand mit dem OKI B 4100 unter Panther? Problemlos?
     
    schwuppdiwupp, 07.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - OKI B4100 will
  1. KingKay
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    726
    KingKay
    11.11.2006
  2. Sebi_73
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    361
    Sebi_73
    27.02.2006
  3. Tobik
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    904
  4. Fabi
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    954
  5. marcip3
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    607