Office 2016 findet nach Festplattenwechsel die Lizens nicht mehr

Diskutiere das Thema Office 2016 findet nach Festplattenwechsel die Lizens nicht mehr im Forum Office Software.

  1. eToy74

    eToy74 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.05.2019
    Hallo liebe Community,
    ich habe folgendes Problem und hoffe Ihr könnt mir helfen:

    Ich besitze einen älteren Imac (Mid 2011), wo ich die HD Festplatte gegen eine Samsung Evo 860 SSD getauscht habe.
    Das Betriebsystem inkl. aller Dateien wurde von der internen Festplatte auf die SSD geklont.
    Macs Fan Control hat die Lüftersteuerung im Griff. Soweit alles ok.
    Allerdings verstehe ich nicht, warum mein obiges Office die Lizens nicht mehr findet?
    Wenn beispielsweise meine Emails über Outlook abfragen möchte, werde ich zum Kauf/Aktivierung oder zur Anmeldung aufgefordert.
    Wenn ich mich anmelde, findet er nichts.
    Interessanter Weise läuft mein Outlook über Parallels (Windows 10 über virtuellem Laufwerk) nach Festplattentausch weiterhin einwandfrei. (Mit einen anderen Schlüssel)

    Weiss jemand was hier los ist? Kann ich den bereits gekauften Lizensschlüssel irgendwo erneut eingeben?
    OS ist High Sierra 10.12.6

    Danke im Voraus.

    Gruß
     
  2. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    870
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Was passiert wenn du auf "Aktivierung" klickst? Zur Not MS mal anrufen und sagen, dass die die Platte getauscht hast.

    Und... Hallo und Willkommen auf Macuser!
     
  3. eToy74

    eToy74 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.05.2019
    Hallo Roman78,
    Danke:)
    Wenn ich auf Aktivierung klicke, dann leitet er mich auf den Online Shop von MS, wo ich dann neu kaufen müsste...
     
  4. Peacekeeper

    Peacekeeper Mitglied

    Beiträge:
    7.241
    Zustimmungen:
    404
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Dann bleibt dir nur bei Microsoft anzurufen. Oder hast du einen sehr günstigen Key von Ebay oder einer vergleichbaren Seite, der eigentlich aus einer Volumenlizenz stammt und somit wahrscheinlich nicht gültig ist bzw. sich kein zweites Mal aktivieren lässt?
     
  5. eToy74

    eToy74 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.05.2019
    ja. aber die besagte 2. Lizens auf der Virtuellen Maschine stammt auch von Ebay und läuft noch.
     
  6. Peacekeeper

    Peacekeeper Mitglied

    Beiträge:
    7.241
    Zustimmungen:
    404
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Office baut sich in der Regel aus den Merkmalen des Rechners eine Aktivierungsdatei, die dann ungültig wird, wenn die Hardware sich ändert. Da in der virtuellen Maschine nichts verändert wurde, läuft die Lizenz da vermutlich noch.
     
  7. eToy74

    eToy74 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.05.2019
    ok. Also muss eine neue Lizens her?
    Wenn ja, wie gibt man diese ein? ich kann nirgends den Schlüssel eingeben:(
     
  8. Peacekeeper

    Peacekeeper Mitglied

    Beiträge:
    7.241
    Zustimmungen:
    404
    Mitglied seit:
    22.08.2004
  9. coolboys

    coolboys Mitglied

    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    212
    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Man braucht keine neue Lizenz. Einfach hier anmelden und loslegen mit der bereits vorhanden Lizenz: https://setup.office.com/?ms.officeurl=setup

    Allerdings bringt das nichts, wenn die Software schon mal aktiviert wurde. Dann muss man sich bei MS auf dieser Webseite anmelden:

    https://account.microsoft.com/account/Account?refd=login.live.com&ru=https://account.microsoft.com/?refd=login.live.com&destrt=home-index

    Auf diese Seite kommt man, wenn man seine E-Mail-Adresse und Passwort eingibt. Dann müssten dort alle Lizenzen gelistet sein, die man erworben hat. Das ist aber nur der Fall, wenn diese bereits schon mal aktiviert wurde. Unabhängig davon ob eine HDD ersetzt wurde oder ein neuer Mac angeschafft wurde.

    Wenn dies nicht der Fall sein sollte, muss man die Hotline von Microsoft bemühen. Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, dass die Hotline kaum Hilfe anbieten kann.

    (Hatte damals Probleme mein Microsoft Office 2011 Home and Business zu aktivieren - weder Online noch per Telefon).

    Gruß coolboys
     
  10. Heini Brotzeit

    Heini Brotzeit Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Hbe gerade heute mein Office 2011 per Telefon aktivieren lassen - sehr netter Support, hat sofort geholfen und Office 2011 war binnen einer Minute mit neuer ID aktiviert.

    Morgen hier anrufen, Product Key und ID bereithalten: 089/24445093

    Gutes Gelingen,
    Heini
     
  11. eToy74

    eToy74 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.05.2019
    Hab dort angerufen. Ist leider daran gescheitert, dass ich keine Lizens zum vorweisen da hatte. Ich finde sie in meinen Emails einfach nicht mehr:(
    Gibt es nicht einen Ordner, wo die Lizensdatei steckt? Die könnte ich doch über Time Machine wiederherstellen, oder? Oder über die ausgebaute Festplatte, welche ich per Adapter über USB anschließen würde?

    Alternativ müsste ich auf Office 2019 umsteigen. Reicht es die .olm Datei zu importieren, damit alle Kontakte, Emails Einstellungen usw. erhalten bleiben?
    Hätte ich mit Office 2019 irgendeinen Nachteil? Über Ebay bekommt man es für ca. 20€...

    Würde aber liebend gern bei der 2016er Version bleiben und einfach nur entsprechende Dateien wiederherstellen, wennst geht...
    Langsam wirds eng mit der Zeit. Komme nicht zum arbeiten:mad:
     
  12. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    7.995
    Zustimmungen:
    2.625
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Da du wie du selber sagst eine billige eBay-Lizenz erworben hast kannst du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass diese illegal war und von Microsoft zwischenzeitlich gesperrt wurde. In der VM funktioniert es noch, weil sich die virtuelle Hardware nicht verändert hat und die Hardware-Hashes somit identisch geblieben sind, aber auch hier kann theoretisch jederzeit seitens Microsoft die Deaktivierung erfolgen.

    Die 20€ Office 2019 Lizenz ist übrigens genauso illegal. Microsoft Office kostet mindestens um die 130€ für Home & Student ohne Outlook, 250€ für Home & Business mit Outlook oder ca. 50€ pro Jahr für Office 365 Personal. Ich werde nie verstehen wie man glauben kann für 20€ von einem Händler mit Postfach-Adresse irgendwo im Ausland eine legale und gültige Office-Lizenz erwerben zu können :rolleyes:
     
  13. alterjager

    alterjager Mitglied

    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    104
    Mitglied seit:
    06.12.2012
    Die Home & Student Version kann man öfter bei Ebay zum günstigerem Preis kaufen.

    Ich habe 65 € bezahlt (Original Version in verschweißter Verpackung). Die gibt es nämlich oft bei Neukauf eines PC dabei und wird nicht immer gebraucht. (Diese Verkaufs Version ist nämlich eine Lizenz für Mac oder PC und kann deswegen auch für den Mac genutzt werden).

    Grüße
     
  14. Andreas2802

    Andreas2802 Mitglied

    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    01.10.2016
    Wenn du ein TimeMaschine Backup hast, kannst du verschiedene Dateien (Office) davon in den entsprechenden Ordner der SSD kopieren. Hat bei mir mal funktioniert, musst mal im Netz suchen.
     
  15. eToy74

    eToy74 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.05.2019
    Ok. Würde ich probieren. Ich finde aber nicht mal den Office Ordner. Kann mir jemand einen PFad hierzu geben? Im Netz habe ich auf Anhieb nichts gefunden...
     
  16. Andreas2802

    Andreas2802 Mitglied

    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    01.10.2016
    ich nehme an du hast einen legalen Schlüssel.
    Dann suche und kopiere von Backup auf das System. Ob es beim 2016er geht kann ich nicht sagen. Hat bei meinem 2011er damals funktioniert. Bin aber weg von Office

    /Library/LaunchDaemons/com.microsoft.office.licensing.helper.plist

    /Library/PrivilegedHelperTools/com.microsoft.office.licensing.helper

    /Library/Preferences/com.microsoft.office.licensing.plist.lockfile

    /Library/Preferences/com.microsoft.office.licensing.plist
     
  17. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    269
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Gewöhn Dich doch mal dran, dass das Lizenz heißt.
     
  18. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    11.961
    Zustimmungen:
    3.387
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    … aber doch nur solange, wie nicht – wie beim TE – für die Aktivierungsdatenerzeugung relevante Hardware getauscht wurde.

    Der TE würde nunmehr nach einer sauberen Deinstallation von MSO dieses von einer gültigen Installationsquelle frisch neu installieren müssen – und dabei nach Aufforderung den Product Key neu eingeben, um frisch per Internet oder falls das scheitert, per Telefon (Sprachcomputer), aktivieren zu können.

    Der PK fehle aber. Also erübrigt sich der Rest, bis ein gültiger PK vorhanden ist.
     
  19. coolboys

    coolboys Mitglied

    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    212
    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Ich habe bei eBay zwei Lizenzen für 80 Euro gekauft. Ohne OVP, aber von einem Händler der Microsoft Partner ist. Von den knapp 1.500 Bewertungen waren nur 2 Prozent negativ.
    Fünfzehn Minuten nach Bezahlung mit PayPal kamen die beiden Lizenz-Keys per E-Mail. Und die funktionieren bis heute ohne Probleme.

    Einmal installieren, Lizenz-Key eintippen und gut ist.

    Gruß coolboys
     
  20. Andreas2802

    Andreas2802 Mitglied

    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    01.10.2016
    Hatte meine Festplatte auch mal getauscht ! Habe das System mit CCC auf die neue geklont. Bei mir verlangte Office auch den Schlüssel neu. Habe dann die Dateien vom Backup in das geklonte System kopiert, danach konnte ich alles ohne einen Schlüssel einzugeben starten
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...