Offenes Wlan Verstärken

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von koenigheinz123, 17.10.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. koenigheinz123

    koenigheinz123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.10.2006
    hallo,

    ich habe mit meinem powerbook12 zugriff auf ein offenes freies wlan. das signal ist jedoch sehr schwach sowie nur in einem zimmer empfangbar. ich habe auch kein kontakt oder einfluss auf die sendestation. gibt es die möglichkeit das hier ankommende signal zu verstärken? mit einer externen antenne, die ich an meine airportkarte naschließen kann, vielleicht???

    gruss jo
     
  2. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.787
    Zustimmungen:
    116
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Was Du machen willst, ist schlicht und ergreifend nicht legal.

    Das offene WLAN gehört jemand anderem und es gibt Dir nicht das Recht es einfach zu nutzen.

    Du verursachst vielleicht dem Besitzer entsprechende Ausgaben, weil er nur einen Volumen- oder Zeit-Tarif hat. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du in diesem Fall hier eine Hilfestellung oder gar Lösung bekommen wirst...
     
  3. PieroL

    PieroL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.514
    Zustimmungen:
    233
    Mitglied seit:
    25.08.2005
    Vielleicht ist es auch ein Uni-WLAN, wie ich es empfange z.B... nicht immer direkt das schlimmste denken. ;)
     
  4. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.903
    Zustimmungen:
    1.157
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Geh doch mal zum Nachbarn, er möge den Router woanders hinstellen, Du hättest zuwenig Empfangsqualität.
     
  5. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.787
    Zustimmungen:
    116
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Der Hinweis, er habe keinen Kontakt oder Einfluss auf das WLAN läßt in meinen Augen nur den einen Schluß zu ;)

    :rotfl: Der war ja mal nett :)
     
  6. jimbojones

    jimbojones MacUser Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Naja, in München zum Beispiel kann man auch über Kabeldeutschland für 10€ im Monat an vielen Orten Wlan empfangen. Ist also nicht sicher, dass es illegal ist.

    Außerdem ist es doch gar nicht illegal in einem offenen wlan zu surfen. Es ist vielleicht moralisch nicht OK, aber das ist dann wieder eine andere Sache
     
  7. hoppelmoppel

    hoppelmoppel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    12.04.2006
    Schon mal was von Offenen WLAN oder so über Berlins oder ka Dächern gehört? Da Wollen da Leute ein gemeinsames Netz haben. Und schalten das zusammen. Teilweise bauen sie sich selber Richtfunkantennen. Also echt nicht immer gleich des schlimmste vermuten. Manche Leute haben auch kein Problem damit und schalten es bewusst offen ein.
     
  8. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Yupp.
    Schließlich kann ich als User ja nicht wissen, ob das jetzt ein öffentlicher Hotspot ist oder ob da jemand halt unverschlüsselt sendet.
     
  9. PieroL

    PieroL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.514
    Zustimmungen:
    233
    Mitglied seit:
    25.08.2005
    Also wie verstärkt der Themenstarter das Netz nun? Wie könnte ich das z.B. mit meinem iMac machen? Das wäre für mich auch sinnvoll, das Uni-Netz zu verstärken...
     
  10. jimbojones

    jimbojones MacUser Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Naja. bei internen Lösungen im Imac, oder Powerbook, muss man schon heftig bastel, denke ich. Bei Pci KArten kann man meist eine stärkere Antenne anschließen.

    Gab doch mal ne Anleitung, was man beim Powerbook raussägen muss und dranstöpseln muss um die Leistung zu erhöhen. War alles ne heiden Arbeit und sieht letzendlich scheiße aus...
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen