o2 Free Unlimited oder leben ohne DSL und Festnetz?

Leon1909

Mitglied
Registriert
08.05.2012
Beiträge
911
Richtig. Aber als heimischer DSL Ersatz ist es auch nicht angedacht. Wer das in ganz normalem Rahmen zwischen 50-100 GB Datenvolumen im Monat nutzt (bei Unlimited), wird sicher keine Kündigung zu befürchten haben.
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
13.639
Hast Du den DSL-Vertrag denn aktuell auch bei O2? Falls nicht, könntest Du den ja umstellen (O2 nutzt eh das Telekom-Netz); mit Kombivorteil dürfte das ja auch kaum über 50 Euro in Summe kosten. Irgendein Free*-Vertrag dürfte dann ja reichen; die DSL-Komponente ist schließlich sowieso "unlimited" was das Volumen betrifft.

das stimmt so nicht denn O2 hat sein eigenes Netz und seit der Übernahme von E-Plus ist die Netzabdeckung etwas besser geworden. Zwar rangiert O2 (Telefonica immer noch auf dem dritten Platz ) aber es ist um einiges besser geworden.
Klar auf dem Land ist es je nach Standort mal Besser mal schlechter ( kann davon ein Lied singen.)
Bin aber ansonsten damit sehr zufrieden.
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
48.893
Das stimmt schon denn da ist die Rede von DSL und nicht von Mobilfunk.
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Registriert
05.06.2005
Beiträge
5.442
Also wenn O2 Unlimited nach 25GB drosselt (finde das selber nicht im Kleingedruckten), kannst Du auch einen T-Kom Tarif Mobil L mit 24GB/Monat für 59,- nehmen und hast mit Sicherheit die bessere Netzabdeckung.

Zu dem im Kleingedruckten:
O2 Free Unlimited:
Tarif O2 Free Unlimited: 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 39,99 €. Bei O2 Free Unlimited kann das unbegrenzte Datenvolumen nur mit einem Gerät genutzt werden, das eine mobile Nutzung unabhängig von einem kabelgebundenen Stromanschluss ermöglicht. ...
 

Leslie

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2006
Beiträge
1.976
Im „großen“ Unlimited-Vertrag gibt es keine Drosselung nach 25 GB. Das eine Mobilgerät darf auch Tethering anbieten.
 

tgam

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2008
Beiträge
1.306
So, der Vertrag mit o2 für free unlimited ist geschlossen, die Karte eingetroffen und schon mal getestet. Die Verbindung ist sehr schnell und stabil, schneller als mein bisheriges DSL. Jetzt warte ich auf die Übertragung meiner Telefonnummer, dann werden die alten Leitungen gekappt und das Experiment kann beginnen!
 

trinek

Mitglied
Registriert
29.06.2019
Beiträge
114
Nutze hier mittlerweile auch seit paar Monaten o2 mit LTE anstelle VDSL 100. O2 schafft hier über 250mbit mit dem richtigen LTE Stick (das iPhone x holt hier gerade Mal 23mbit raus auf Grund der CA) und spare mir einfach die 45€ Monat für VDSL.
 

tgam

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2008
Beiträge
1.306
Nutze hier mittlerweile auch seit paar Monaten o2 mit LTE anstelle VDSL 100. O2 schafft hier über 250mbit mit dem richtigen LTE Stick (das iPhone x holt hier gerade Mal 23mbit raus auf Grund der CA) und spare mir einfach die 45€ Monat für VDSL.
Das ist genau auch mein Plan!
 

trinek

Mitglied
Registriert
29.06.2019
Beiträge
114
Wichtig dafür ist halt vernünftige Hardware oder mit deutliche Abstriche zu akzeptieren. Gerade bei bzw. mit Carrier Aggregation holt man viel raus. Ein iPhone als Hotspot lässt sich natürlich nutzen, holt aber nicht unbedingt viel raus (vgl. bei mir Zuhause Indoor fast das 10x als mit einem iPhone X möglich).
 

tgam

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2008
Beiträge
1.306
Im Moment nutze ich noch ein iPhone SE, was mit CAT4 immerhin dreimal soviel schafft wie mein aktueller DSL-Anschluss. Aber ich plane schon die Anschaffung eines iPhone 11, das dann hoffentlich das Spektrum, das o2 bietet, weitgehend ausnutzen kann.
 
Oben