Nochmal Staingate

Diskutiere das Thema Nochmal Staingate. Hallo zusammen, ich habe hier ein Macbook Pro Retina von 2013 mit der Staingate-Problematik...

andreas walther

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2003
Beiträge
128
Hallo zusammen,

ich habe hier ein Macbook Pro Retina von 2013 mit der Staingate-Problematik.
Aplle wird hier auf Grund des Alters eher nichts mehr auf Garantie machen und ein Displaywechsel wird sich nicht lohnen.
Da es aber ein Top Gerät mit sehr guter Ausstattung ist, würde ich es sehr gern noch längere Zeit weiter nutzen.

Was habt Ihr in diesem Fall getan? Die Schicht komplett entfernt? Oder kennt Ihr jemanden der hier etwas machen kann?

Viele Grüße
 

andreas walther

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2003
Beiträge
128
Bei Apple direkt nicht, nur bei einem Händler. Der sagte, das Programm war auf fünf Jahre begrenzt.
 

HanSolo86

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2005
Beiträge
4.695
Bei Apple direkt nicht, nur bei einem Händler. Der sagte, das Programm war auf fünf Jahre begrenzt.
Muss jetzt nichts heißen, aber ich habe immer gute Erfahrungen gemacht wenn ich mit dem Apple Support direkt gesprochen habe. Tut ja nicht weh, geht auch per Chat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Madcat und dg2rbf

andreas walther

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2003
Beiträge
128
Es wurde nochmal um ein Jahr verlängert. Aber das bringt mir natürlich auch nicht viel.
 

Maringouin

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2016
Beiträge
904
Kollege hat mal (aber für sich selbst) die Schicht runterpoliert und dann aus grosser Entfernung Klarlack matt hauchdünn aufgesprüht. Er hat allerdings eine professionelle Lackierpistole.

Sah aus wie ein nagelneues Mattdisplay.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Maringouin

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2016
Beiträge
904
Mit der Sprühdose jedenfalls nicht.

Aber geil wars schon...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

paramac

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
388
Mein Air, Modell 2012 hat dies seit dem letzten Jahr auch. Die Ursache, - ist das Book geschlossen sieht man mit der Zeit Abdrücke der Tastatur auf dem Schirm und an einer Stelle hat dies wohl nun anscheinend zur Beschädigung der Vergütung beigetragen. Es sieht zwar nicht schön aus, wenn der Bildschirm aus ist sieht man es deutlicher als im Betrieb, tut aber der Funktion an sich keinen Abbruch. Ich werde da nichts mehr machen, das Gerät ist einfach schon zu alt als das ein Austausch des Schirms noch rentabel wäre.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und MrBaud

andreas walther

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2003
Beiträge
128
Wir hatten heute mehrere Telefonate mit Apple und auch Händlern.
Es ist leider nichts zu machen. Keine Kulanz mehr.
Ich hab im Netz gelesen, dass man die Schicht mit Listerine vollkommen entfernen kann.
Vielleicht werden wir das dann probieren. Eine andere Lösung gibt es anscheinend nicht.
 

andreas walther

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2003
Beiträge
128
Nein, da ist kein Alkohol drin. Man sollte Listerine ohne Alkohol verwenden. Da gibt es etliche Youtube-Videos.
Und Du kippst es ja nicht auf das Display, sondern auf die Glas-Scheibe vor dem Display.
 

Chefkoch2000

Mitglied
Mitglied seit
03.11.2018
Beiträge
31
Hallo zusammen,

ich habe hier ein Macbook Pro Retina von 2013 mit der Staingate-Problematik.
Aplle wird hier auf Grund des Alters eher nichts mehr auf Garantie machen und ein Displaywechsel wird sich nicht lohnen.
Da es aber ein Top Gerät mit sehr guter Ausstattung ist, würde ich es sehr gern noch längere Zeit weiter nutzen.

Was habt Ihr in diesem Fall getan? Die Schicht komplett entfernt? Oder kennt Ihr jemanden der hier etwas machen kann?

Viele Grüße
Bei meinem Macbook Pro Retina Late 2013 wurde Staingate immer stärker, also habe ich jetzt kurzerhand die Schicht komplett entfernt. Dazu habe ich ein wenig experimentiert und feuchte Mikrofaser-Bodentücher mit Phenoxyethanol haben da hervorragend gewirkt. Innerhalb von 20 Minuten war die Beschichtung entfernt.

Das Display sieht danach aus wie neu, aber du hast dann ein glossy Display. Es spiegelt dann schon stark...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: andreas walther und dg2rbf

andreas walther

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2003
Beiträge
128
Danke für den Tipp. Ja, das glaube ich, dass es dann sehr stark spiegelt. Da das Macbook eigentlich nur zu Hause genutzt wird, wäre das dann aber verkraftbar.
Zumindest besser als, die teilweise abgelöste Beschichtung.
Wo bekommt man diese Bodentücher?
 

Pinky69

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
2.884
an den TE , kannst du dann "Vorher" / "Nachher" Fotos machen und hier einstellen ?
 
Oben