Noch ein MacBook 12“ kaufen (Refurbished)

Diskutiere das Thema Noch ein MacBook 12“ kaufen (Refurbished) im Forum MacBook.

  1. Mac-Bene

    Mac-Bene Mitglied

    Beiträge:
    5.349
    Zustimmungen:
    682
    Mitglied seit:
    18.03.2006
    Ich kram das hier mal wieder raus, da ich seit der Einstellung des 12" MacBook seitens Apple auch hin und hergerissen war ob ich mir noch eins holen soll als mobile Ergänzung zum Mac Mini und mich die Berichte zögern ließen.
    Nach etwas Recherche stellte sich raus, dass dieser Fehler wohl nur die 2015er Variante betrifft. Die Modelle aus 2016 und 2017 haben das betroffene fehlerhafte Bauteil nicht mehr verbaut.
    Da ich heute dann auch noch einen Restposten (Neuware) des 2017er Modells mit Englisch Internationaler Tastatur für einen passablen Preis (50€ günstiger als die gleiche Konfiguration bei Apple im Refurbished Store, der aber wegen des deutschen Tastaturlayouts für mich nicht in Frage kam) gefunden habe, konnte ich nicht widerstehen :freu:
     
  2. 0ud

    0ud Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    04.06.2019
    Was mich wundert.. dort ist die selbe Tastatur wie im Pro verbaut und das 12er hat keine Probleme?
     
  3. icetiger991

    icetiger991 Mitglied

    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    350
    Mitglied seit:
    12.07.2014
    Doch.

    https://support.apple.com/keyboard-service-program-for-mac-notebooks
    Mein MacBook (Retina, 12”, 2017) • 1,4 GHz i7 • 16 GB • 500 GB SSD zeigt allerdings bisher noch keine Probleme mit der Tastatur. Gekauft habe ich es im Juni 2017.
     
  4. 0ud

    0ud Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    04.06.2019
    Bis jetzt habe ich auch keine derartigen Problemen gehört

    wundert mich
     
  5. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.824
    Zustimmungen:
    7.961
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Natürlich hat die auch Probleme. Allerdings nur eines von den zweien. Krümel setzen auch diese Tastatur außer Gefecht, aber die Hitzequellen, welcher den Klammern in den Keycaps zu schaffen machen, sind hier woanders. Diese "Sticky Keys" hat man dadurch nicht. Und das war bei Gen1 und 2 halt eins der Hauptprobleme.
     
  6. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    1.725
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Und schon geht die Leier wieder los, die grössten Kritiker dieser Tastatur kennen sie nur vom Hörensagen.
    Dass diese Tastatur nicht perfekt ist und anscheinend eine etwas erhöhte Ausfallrate aufweist, mag ja alles sein.
    Dafür hat man aber 4 Jahre Garantie darauf und erhält bei Problemen kostenlos ein neues Oberteil, neue Tastatur und einen neuen Akku.

    Ich halte es für die beste Tastatur die aktuell auf dem Markt ist, der geringe Hub ist superknackig. Sowohl mein MB12 als auch mein MBP13 nT
    werden nicht geschont, sie werden zugekrümmelt, mit in den Sommerurlaub an den Strand genommen und quer durch Europa geschleppt.
    Probelme mit Tastatur gibt es keine.

    Beides sind die besten geräte die ich je hatte, und beide hat Apple inzwischen zu meinem Bedauern eingestellt.
     
  7. 0ud

    0ud Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    04.06.2019
  8. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.824
    Zustimmungen:
    7.961
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Ah was ... wenn er sagt, dass es mit der Tastatur keine Probleme gibt, dann irrt sich der Rest der Welt nur. Alles Hater - auch Apple selbst :crack:

    Was will man solche Typen auch nur ansatzweise ernst nehmen? :D
     
  9. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    1.725
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Das habe ich nicht gesagt, ich habe gesagt dass das Problem hoffnungslos aufgebauscht wird.

    Und im Gegensatz zu vielen Aufbauschern kann ich es nicht nur vom hörensagen beurteilen.
     
  10. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.347
    Zustimmungen:
    5.582
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Aufgebauscht? Oh man.
    Du ignorierst ja JEDEN Bericht (hier), in dem Betroffene vom Desaster mit der Tastatur berichten. Oft sind das Betroffene, die mehrmals reparieren lassen mussten, denn Apple verbaut ja die selbe Schrott Tastaturen wieder.
    Der typische Pipi Langstrumpf Effekt - sich die Welt so zu basteln wie man sie haben will.
     
  11. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.824
    Zustimmungen:
    7.961
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Einen Serien- bzw. Designfehler kann man gar nicht "aufbauschen". Der ist genauso kacke wie er nunmal ist. Und bei Apples Durchlaufzeiten für eine Reparatur wärs mir lieber der Fehler wär garnicht erst eingebaut. Hat nicht jeder nen Apple-Store als Nachbarn.

    Aber mir grundsätzlich egal was deine Meinung zum Thema ist. Das 12er hat dennoch nicht die Ausfallrate wie die anderen Geräte. Und das hängt nunmal mit der Hitze zusammen.
     
  12. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    1.725
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Und wieder professionell Sinnverfälschend zitiert.

    Damit ist gemeint dass es bei *meinen* Macbooks keinerlei Probleme mit der Tastatur gibt, und nicht dass dies auch für den kompletten Rest der Welt gilt.
     
  13. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.347
    Zustimmungen:
    5.582
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Sorry, aber du stellst doch alle als Hater da, die die Tastatur gar nicht kennen und sprichst ständig davon, dass das Problem aufgebauscht wird. Hier und in der Presse.
    Jetzt anderen noch professionelle Sinnverfälschung vorzuwerfen setzt dem ganzen noch die Krone auf.
     
  14. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.824
    Zustimmungen:
    7.961
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Ich kann da nichts dafür dass du dich nicht ordentlich ausdrücken kannst ... "Probleme mit meinen Tastaturen gibt es keine", "Probleme habe ich keine", "Bei mir ist alles in Ordnung". So wäre das korrekt gewesen. Wir sind hier in einem Apple-Forum. Realitätsverweigerer, Gott-Komplexe und Leute, die meinen für die Allgemeinheit zu sprechen gibt es hier zuhauf.

    Aber es war wieder ein spannender Ausflug in die Welt von jemandem, der keine Probleme hat. Ist natürlich extrem interessant wenn jemand fragt ob und wo etwas Probleme bereitet bzw. bereiten kann. Warum du auch ständig glaubst der Einzige zu sein der eine Butterfly-Tastatur in Benutzung hat erschließt sich mir auch nicht ...
     
  15. dosenpils

    dosenpils Mitglied

    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    14.11.2009
    Das liegt aber auch daran, weil du hier a) widersprüchliche Aussagen postest und b) anderen Usern Sachen unterstellst die du gar nicht wissen kannst.
    Zbs. schreibst du, dass die Kritiker hier im Forum die Tastaturen nur vom hörensagen kennen. Aha? Weiterhin behauptest du, dass dieses Thema: "hoffnungslos" aufgebauscht wird. Dann widerum relativierst du, dass es nur für dich gilt, weil es die "besten Geräte" sind, die du je hattest. Die Rede ist also von ganzen 2 Stück die sich in deinem Besitz befinden, mit denen du keine Probleme hast? Die Restlichen hunderte....tausende.... Beschweren, Videos, Berichte die es Weltweit seit 2016 (!) gibt blendest du komplett aus.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...