1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

nie wieder microsoft!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Angel, 09.07.2003.

  1. Angel

    Angel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    Ich glaub' ich spinne - gerade lese ich noch in der neuen CHIP ein paar Leserbriefe zum Thema Music Store, möchte gleichzeitig das über kazaa neu runtergeladene lied 'forever and for always' von shania twain anhören, und dann kommts: als ich nichts höre, klick ichs nochmal an, und da bemerk ich erst, dass sich ein neues internet explorer fenster geöffnet hat. leicht verwundert öffne ich es....

    ist das zu fassen? und dann noch diese sch**ß pseudo-freundliche art...ich könnte kotzen, wenn ich dieses weiße teufels-logo sehe...:mad:
     
  2. emjaywap

    emjaywap MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    du willst dich beklagen, weil dein auf illegale weise besorgtes musikstück erkannt wurde und nun vom betriebssystem oder vom player verweigert wurde??? da ist wohl jemand ein kleines bisschen zu arrogant. das wäre jetzt eher ein pluspunkt für m$, die versuchen, die musikbranche aufrecht zu erhalten.
     
  3. emjaywap

    emjaywap MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    was sollen diese sc***s smileys in meinem text???? Das symbol musik steht für m.u.s.i.k.!!!!!!!
     
  4. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    [​IMG]
    mit dem prob bist du nich der erste
     
  5. Du kannst Musik auch groß schreiben um das zu umgehen. Wirklich etwas doof das Ganze, würde der tag zwischen Doppelpunkten stehen, würd das nicht pausenlos passieren...

    musik


    @Angel: [​IMG]
     
  6. Angel

    Angel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    der unterschied ist, dass microsoft weder service noch freiheit noch qualität bietet.

    zeig mir einen ähnlich komfortablen dienst wie den music store, und ich bin zufrieden.
    wenn microsoft mir genauso viel freiheit bei DRM-musik gäbe wie apple (einzige einschränkung sind 3 macs), wäre ich zufrieden.
    wenn die wma's eine genauso hohe qualität hätten, wäre ich auch zufrieden.

    aber das alles trifft nicht zu. microsoft versucht den user in seiner freiheit einzuschränken, ohne ihm dafür wirklich etwas zu bieten.

    und dann noch diese schreibweise....ich weiss nicht, aber ich find das keinen deut besser als die "kopierschütze", die dazu führen, dass ehrliche käufer ihre cds nicht mehr in ihren playern abspielen können....schlimmer sogar!
     
  7. Wenn man etwas überhaupt nicht ausstehen kann, sollte man es einfach nicht verwenden... ;)

    iTunes kann sogar CDs abspielen und rippen auf denen drauf steht, das sie für den Mac nicht geeignet sind. Ich mag Apple... :D
     
  8. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    einfache lösung für dein prob mit ms wäre [​IMG]
     
  9. Angel

    Angel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    @charlotte: gute idee :D

    deswegen switche ich jetzt ja auch - bei apple hat man weniger enschränkungen und mehr service und qualität :)
    und DAFÜR bin ich dann auch bereit, zu zahlen...
     
  10. deluxeboy

    deluxeboy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde nicht mehr MS weiter unterstützen und nächstes Jahr 100% einen Mac kaufen....