Benutzerdefinierte Suche

Nicht InDesign, nicht QuarkXPress

  1. powerphil81

    powerphil81 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe in der MacUP oder in der MacLife vor nicht all zu langer Zeit die Vorstellung von einer anderen Layoutsoftware für OS X gelesen. Ich erinnere mich nun nicht mehr an den Namen. Könnte mir jemand die Alternativen nennen ?

    Vielen Dank im Voraus.

    Phil
     
    powerphil81, 09.10.2003
  2. vinaverita

    vinaveritaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    12
    hi,

    hmm, macromedia freehand, adobe illustrator oder pagemaker vielleicht?

    gruß vina
     
    vinaverita, 09.10.2003
  3. fogrider

    fogriderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2002
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    ::::>>>
    Ragtime oder Create von Stone.......????

    forider
     
    fogrider, 09.10.2003
  4. Krustowsky

    KrustowskyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Krustowsky, 09.10.2003
  5. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
     

    *Aphuwahä..chä...chä..HUST HUST ! prüstel HUST HUST !*
     
    dylan, 09.10.2003
  6. martyx

    martyxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
     

    eieiei-ei!

    eine gewagte these. ;)
     
    martyx, 09.10.2003
  7. stuart

    stuartMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    24
    Doch, doch, man kann!
    Immer diese Vorurteile. Es gibt genug Exportfunktionen, damit selbst der widerwilligste Belichter damit leben kann.
     
    stuart, 09.10.2003
  8. Sonic

    SonicMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    5
    MLayout und PageStream sind zwei alternative Softwarepakete.
    Letzteres habe ich schon auf dem Amiga verwendet :)
     
    Sonic, 09.10.2003
  9. Krustowsky

    KrustowskyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
     

    Ja Leute, ICH würde das ja auch NIE machen. Aber ich weiss, dass es Menschen gibt die das tun.
    Mein Gott, es gibt auch Leute die hören Modern Talking. Man kann doch nicht so tun, als obs das Böse auf dieser Welt nicht gibt!!;) :D
     
    Krustowsky, 09.10.2003
  10. box

    boxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    19
    Nostalgie

    Illustrator, Freehand, Draw, ...
    Na, das sind doch keine Layoutprogramme. Aber für den Atari gabs doch... ääh.. Calamus, da hat sich Quark vielleicht manches abgeschaut.
    Und auf dem Mac gab es doch vor einer Weile noch dieses deutsche Programm, momentchen,.....
    Kommt jemand drauf, wie der Quark-Herausforderer hiess?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - InDesign QuarkXPress
  1. Megara
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    2.117
  2. Jaenis
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    4.893
    Quarkler
    17.08.2011
  3. snah
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    460
    blue apple
    21.07.2009
  4. PiaStuevecke

    Quark in InDesign öffnen

    PiaStuevecke, 12.05.2009, im Forum: Layout
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.020
  5. sapro
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    2.200